Nachhaltig abnehmen Wie der Jo-Jo-Effekt entsteht - und was dagegen hilft

Nachhaltig abnehmen: Wie der Jo-Jo-Effekt entsteht - und was dagegen hilft
© Juj Winn / Getty Images
Viele Menschen nehmen zwar mithilfe von Diäten ab, doch nur wenigen gelingt es, das neue Gewicht zu halten. Der Ernährungsforscher Andreas Pfeiffer erklärt, was sich gegen das Auf und Ab der Pfunde bewährt hat

GEO WISSEN: Herr Prof. Pfeiffer, weshalb nehmen so viele Menschen nach einer Diät wieder zu?

Prof. Andreas Pfeiffer: Viele schaffen es nicht, die Kontrolle über ihr Essverhalten zu behalten. Ein wesentlicher Aspekt dieses Problems ist, dass die Nahrungsaufnahme im Alltag oft kein bewusster Akt ist. Wenn Menschen Hunger haben, essen sie wie nebenbei etwas zwischendurch – und überblicken dabei nur schlecht die Mengen, die sie zu sich nehmen. Selbst wenn sie ein ­Ernährungstagebuch führen, vergessen Menschen nachweislich vieles von dem, was sie tagsüber gegessen haben.

Der Jo-Jo-Effekt ist also ein Pro­blem der Selbstkontrolle?


Mehr zum Thema