Göbekli Tepe
Vor 11.000 Jahren errichten Jäger und Sammler am Göbekli Tepe die erste Kultanlage überhaupt. Der Bau zeugt von Religiosität, von Fortschritt – und womöglich von einer grundlegenden Zeitenwende
Windpocken
Eine lautstarke Minderheit macht gegen das Impfen mobil und verunsichert viele Menschen. Was ist dran an den Argumenten der Impfgegner?
Stürmung Magdeburgs 1631
Als es im Frühjahr 1631 in Magdeburg zu einem Massaker durch kaiserlich-katholische Truppen kommt, erfährt die Bevölkerung davon auch durch erste Zeitungen
Mädchen wird geimpft
Wer eine schmerzhafte Spritze bekommt, neigt dazu wegzusehen. Aber ist das sinnvoll?
Blutrache in Albanien
Nach dem Kommunismus bricht in Albanien ein alter Brauch hervor: die Blutrache
Der Mad Trapper
Im Winter 1932 hält ein Fallensteller die kanadische Polizei in Atem. Nach einer wochenlangen Hatz durch die Wildnis bleiben zwei Leichen und die bis heute ungeklärte Frage: Wer kennt den "Mad Trapper"?
Stradivari
Instrumente aus der Hand von Antonio Stradivari klingen bis heute unnachahmlich. Woran liegt das? Forscher haben spezielle Eigenschaften im Holz nachgewiesen
Blanka von Kastilien
1226 überträgt der sterbende König von Frankreich seiner Gemahlin Blanka von Kastilien die Regierung. Sie trotzt allen Intrigen und Verschwörungen – und triumphiert dank ritterlicher Tugenden
Masern
Das Masern-Virus ist einer der ansteckendsten Erreger auf unserem Planeten. Ein Infizierter kann Ursprung von Zehntausenden weiteren Erkrankungen werden - wie die GEO-Infografik am Beispiel des Virus „D4-Hamburg“ illustriert
Sea Wave / Colourbox / PR
In diesem Video spricht die Ökotrophologin Dr. Heike Niemeier über den Unterschied zwischen Weizen und den Urkörnern
Zwei alte Freunde sitzen am Flussufer mit VR-Brille
Wer neugierig bleibt und seinen Geist fordert, kann das Altern des Gehirns wirksam aufhalten. Wie aber lässt sich die Neugier kultivieren? Mit einfachen Tricks, sagen Experten
Die Ermordung August von Kotzebues
Unter dem Eindruck der französischen Besatzung ist vor allem an den Universitäten ein neues nationales Selbstbewusstsein erwachsen. In Burschenschaften organisierte Studenten streiten für die deutsche Einheit und freie Parlamente. Ihre Gegner sind...
Frau macht Atemübungen
Wir atmen meist, ohne darüber nachzudenken. Doch wenn wir lernen, das Luftholen bewusst zu steuern, kann der Atem Körper und Geist heilen
Dinge, die uns glücklich machen
Am 20. März feiert die Welt den Internationalen Tag des Glücks. Aber was macht eigentlich glücklich? Wir haben fünf spannende Erkenntnisse der Glücksforschung zusammengetragen
Mann zieht Augenbraue hoch
Machten bewegliche Augenbrauen unsere Vorfahren zu sozialeren Wesen? Das glauben Forscher der britischen Universität York
Entspannung
Der Mediziner Tobias Esch erklärt, über welch großen Selbstheilungskräfte jeder Mensch verfügt und wie er sie stärken kann – und weshalb Stress ein gefährlicher Gegenspieler ist
Verliebtes Paar
Was lässt manche Paare glücklich werden, andere scheitern? Der Psychiater Prof. Dr. Josef Aldenhoff untersucht, wie Beziehungen gelingen – und rät zu ein wenig Distanz zwischen den Partnern
Geruch
Hängen Fettleibigkeit und Geruchsinn zusammen? Ja, sagen Forscher - und machen die Nervenachse zwischen Bauch und Hirn dafür verantwortlich
Gebet
Gläubige sind oft gesünder und mit ihrem Leben zufriedener. Was können nichtreligiöse Menschen von ihnen lernen?
Nahrungsergänzungsmittel
Gegen die vielfältigen Erkältungsviren vor allem im Winter scheint unser Körper oft machtlos. Oder braucht er vielleicht nur ein wenig Unterstützung? Das jedenfalls versprechen die Hersteller von Präparaten, die angeblich das Immunsystem stärken....
Frau mit Einkaufstüten
Jeder wohl kennt diesen besonderen Moment, wenn er sich etwas Neues gönnt. Doch weshalb verblasst die Freude oft so schnell? Und wie entscheiden wir, was wir kaufen? Der Wissenschaftler Frank Trentmann über den Sinn des Konsums – und darüber, wann...
Medizin, Beipackzettel
Das Lesen von Packungsbeilagen löst oft negative Erwartungen aus: Nebenwirkungen treten dann häufiger auf. Wie ließe sich das ändern?
Tim Berners-Lee, Erfinder des www
Am 12. März 1989 wurde von Tim Berners-Lee der Grundstein des World Wide Web gelegt. Statt seine Erfindung patentieren zu lassen, macht der Physiker mit dem Sofwarecode ein Geschenk an die Menschheit
Blinzeln
Wenn wir blinzeln, bleibt es hell. Göttinger Neurowissenschaftler haben näheres über dieses Phänomen herausgefunden
So gewinnt man Schnick, Schnack, Schnuck
Wer "Schnick, Schnack, Schnuck" oder "Schere, Stein, Papier", wie die Entscheidungshilfe auch genannt wird, spielt, geht vermutlich davon aus, dass nur Glück zum Sieg verhilft. Computerwissenschaftler der chinesischen Zhejiang...
Schokolade
Schokolade macht glücklich und ist gut fürs Herz. Denken viele. Aber stimmt das auch? Wir machen den Mythen-Check
Freundschaft - was sie erhält und warum wir sie brauchen
Warum ist Freundschaft gut für die Gesundheit? Wie viele Freunde brauchen wir? Und wer sind überhaupt unsere Freunde? Das sagt die Wissenschaft über dieses kaum erforschte Alltagsglück
Diese Tipps helfen Ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren
Emails, Soziale Medien, ständige Erreichbarkeit: Wie schaffen wir es, in einer Welt voller Ablenkung das Unwichtige auszublenden? Wir geben Tipps für bessere Fokussierung

Seiten