24. Türchen Die Stamm-Halter: Zwei junge Gwich’in im Kampf gegen die Vergänglichkeit

Brennan Firth und Jewels Großvater mit Fernglas
Wo bleiben sie? Mit Jewels’ Uropa Trimble (M.) und einem weiteren ­Dorfbe­woh­ner sucht Bren­nan die Berghänge nach Spuren von Ka­ribus ab
© Peter Mather
In der Adventszeit haben wir einmal um die Erdkugel geführt. Haben Menschen gefragt, wovon sie träumen, was ihnen Angst und was Hoffnung macht. Heute blicken wir in die Wildnis Alaskas: Hier haben die Gwich’in jahrhundertelang überlebt, jetzt drohen ihre Kultur und ihre Familien zu zerfallen. Jewels Gilbert und Brennan Firth versuchen, sie für die Kinder ihres Dorfes zu retten

Jewels Gilbert steht in Schneehosen auf ihrer winzigen Veranda, eine Mütze mit langen schwarzen Kordeln auf dem Kopf. Als sei sie nicht 20 Jahre alt, sondern ein junges Mädchen, das geflochtene Zöpfe trägt. Doch Jewels muss schnell erwachsen wer­den in diesem Frühjahr, sie muss einen Platz einnehmen, für den sie eigentlich noch zu jung ist. ­Keine zwei Monate ist es her, dass ihr Großvater Gregory morgens tot vor seiner Hütte lag.

Mehr zum Thema