Eine Stadt im Griff der Gangster

Bereits um 1820 taucht in Neapel die Camorra in den Akten der Polizei auf. Groß wird die älteste Mafia-Gruppe im 20. Jahrhundert unter anderem mit dem Schmuggel von Zigaretten, später von Heroin. Die Camorra steuert Drogengeschäfte weltweit, versorgt aber auch die Heimat: Das Foto zeigt einen Süchtigen 2008 in Neapels Problemviertel Scampia