Wie verändert der Klimawandel das Leben auf der Erde?
Die neue Ausstellung "Planet 3.0" im Senckenberg Museum beantwortet viele Fragen rund um den Klimawandel. Der Eintritt ist für GEO-Abonnenten ermäßigt
Bühnenreife Wissenschaft 2013
Auch in diesem Jahr gibt die von GEO unterstützte Wissenschaftler-Talentschmiede "FameLab" jungen Forschern drei Minuten Zeit, um mit ihrem Vortrag Publikum und Jury zu begeistern
Alternative Agrartechnik: Der Dorfbaukasten
Ein Ex-Physiker will das Landleben revolutionieren - mit Eigenbaugeräten von der Melkmaschine bis zum Windrotor. Die Anleitungen dazu stellt sein Team ins Internet
GEO
Vorsicht! Teppichmuster können es in sich haben
GEO
Die Glücksforschung gewinnt an Popularität. Länder, Städte und sogar einzelne Personen werden nach ihrem "Glücklichsein" gerankt. Doch was bewerten die Rankings eigentlich genau und woher kommt das aktuelle Bestreben "Glück"...
Afrikanische Wildhunde
In Afrika herrscht Hundedemokratie: Eine Studie hat jetzt herausgefunden, dass Wildhund-Rudel in Botswana mittels Niesen entscheiden, ob sie gemeinsam zur Jagd aufbrechen oder nicht
GEO
Forscher entwickeln ein Gerät, das Segelflugzeuge beliebig lange in der Luft halten soll
Warum jede Pille anders wirkt
Über Nutzen und Risiken verschiedener Verhütungspräparate
Melvilles Kurve
Sebastian Bernhardsson, Physiker an der schwedischen Universität Umeå, nimmt Autoren mit einer Formel ihren "literarischen Fingerabdruck" ab
Perpetuum Mobile: Die unmögliche Erfindung
Nach den Gesetzen der Physik kann es eine Maschine, die sich immerfort selbst bewegt, nicht geben. Bis heute versuchen Erfinder, sie dennoch zu bauen.
Geoengineering: Die Klima-Klempner
Kürzlich wurde vom Forschungsschiff "Polarstern" tonnenweise Dünger ins Meer gekippt; im All sollen Sonnenschirme segeln und im Ozean zig Millionen Reflektoren dümpeln. - Wie "Geoengineers" die Welt vor den Folgen des...
Sprachwissenschaft: Wörter mit "wanderlust"
Deutsche exportieren und reisen gerne. Das gilt auch für die Sprache. Deutsche Wörter sind Grenz- und Fremdgänger, wandern aus – und bleiben verwandelt in der Ferne
Das Klimahaus Bremerhaven
Hier wird Wissenschaft zum Erlebnis für Groß und Klein: Das Klimahaus in Bremerhaven führt den Besuchern die Folgen des Klimawandels vor Augen.
Mehr als nur ein Bär
Niedlich, behäbig und sehr gefährdet - das sind die geläufigen Assoziationen zum Großen Panda. Chinesische Züchter haben gelernt, auf die Eigenheiten der Tiere einzugehen, und verzeichnen stolz einen Babyboom. Nun beginnen sie, ihre Pandas in die...
GEO
Amerikanische Wissenschaftler haben am Computer eine neue, energetisch günstige Weise entdeckt, sich zu Fuß fortzubewegen
Das Geheimnis ewiger Liebe
Mit den richtigen Tricks lässt sich die Liebe lange jung erhalten
Die unerbittliche innere Uhr
Wir machen die Nacht zum Tag, arbeiten zu früh oder zu spät, gönnen uns keine Pausen. Auf Dauer aber lässt sich der "Biorhythmus" nicht ignorieren und der Kampf gegen den Schlaf nicht gewinnen. Die körperlichen Folgen sind katastrophal
Interview: Das Drama in der Höhle
Vor fünf Jahren kletterte GEO-Expeditionsredakteur Lars Abromeit mit dem nun verunglückten Forscher Johann Westhauser in der Riesending-Schachthöhle. Hier erzählt er im Interview über die schwierigen Bedingungen in Deutschlands tiefster Höhle
Im Video: Pazifische Preziosen
Wenn Fotografen vor Hawaii tauchen, haben sie meist nur die Großen im Visier: Wale, Haie, Rochen. Fotografin Susan Middleton aber bringt die kleinen Tierchen groß heraus. Im Film erzählt sie wie
GEO
Wir zeigen euch tolle Bilder von Kornkreisen in Deutschland und England, die Frank Laumen fotografiert hat
Kornkreise - Wie kommen die Muster ins Getreide?
Jeden Sommer tauchen so genannte Kornkreise in den Feldern auf. Über ihre Entstehung werden die wildesten Vermutungen angestellt Mit Fotoshow
GEO
Jahrhunderte lang sollen Kinder nur eines: rasch erwachsen werden. Mitte des 18. Jahrhunderts erklärt Rousseau als Erster die Kindheit zu etwas Kostbarem und Schützenswertem
Neptun: Das Rätsel jenseits des Uranus
Seltsam unregelmäßig bewegt sich der 1781 entdeckte Planet Uranus am Firmament. Um 1840 ahnen Astronomen, dass ihn ein unbekanntes Objekt beeinflusst. Zwei Mathematiker sind dem Himmelskörper auf der Spur
Grundschule: Nach vier oder sechs Jahren trennen?
Eine Studie des Bildungsforschers Rainer Lehmann hat scheinbar klar ergeben, dass eine frühe Trennung für leistungsstarke Kinder besser ist. Der Erziehungswissenschaftler Hans Brügelmann bezweifelt diese Erkenntnis
Schule ohne Noten - funktioniert das?
Seit ihrer Einführung vor mehr als 100 Jahren sind Zensuren umstritten. Viele Lehrer und Eltern wollen jedoch an ihnen festhalten. Dabei gibt es längst andere Arten der Leistungsbewertung
Neurologie: Wie der Bauch den Kopf bestimmt
Dass Ärger "auf den Magen schlägt", ist mehr als eine Redensart. Forscher haben im Bauch ein "zweites Gehirn" lokalisiert, dass unser Wohlgefühl und Denken mitbestimmt.
"Die Hirnforscher übertreiben"
Der Philosoph Jan Slaby erforscht an der Freien Universität Berlin die "Sprachen der Gefühle". Er setzt sich für eine kritische Begleitung der Neurowissenschaften ein
Geoforschung: Am Puls des Planeten
Mit Hightech-Apparaten untersuchen Wissenschaflter die Kräfte der Erde. Ihr Ziel: Möglichst rasch zu erkennen, ob sich eine Naturkatastrophe anbahnt.
Frühgeschichte: Der lange Weg zur Erde
Einst ballte sich unser Planet aus Staubpartikeln zu einer heißen Kugel zusammen. Nur dank dieser Gluthölle konnte sie ihre Gestalt entwickeln.

Seiten

Welche Fortschritte gibt es in der Forschung? Was haben internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler herausgefunden? Und was sind aktuelle Entwicklungen in der Wissenschaft? Auf GEO.de erfahren Sie Spannendes aus der Welt der Forschung