Tikal, aufgenommen mit der LIDAR-Technologie
Mit einer neuartigen Laser-Technik gelang es einem internationalen Forscherteam die Maya-Gebiete neu zu vermessen und entdeckten dabei eine riesige bisher unbekannte Stätte in Guatemala
Rotwein, Alkohol
Dass sich regelmäßiger Alkoholkonsum drastisch auf die Gesundheit des Menschen auswirken kann, ist eine altbekannte Tatsache. Jetzt konnten Mediziner der Cambridge University erklären, warum Alkohol krebserregend ist.
Obdachloser Mensch bekommt einen Apfel gereicht
Macht uns zu viel Geld gefühllos? Eine US-Studie konnte belegen, dass arme Menschen gewissenhafter mit zwischenmenschlichen Konflikten umgehen, als Personen der hohen Mittelschicht
Schlafstörung
Ausgewogener Schlaf ist heutzutage ein Luxusgut. Vier von fünf Berufstätigen, gaben im letzten Jahr an, schlecht zu schlafen. Eine neue Studie lässt jetzt hoffen, dass ein einfaches Vitamin-Präparat zu einer besseren Nachtruhe verhelfen kann
Optische Täuschung
Können Sie erkennen, welche der Linien länger ist? Wissenschaftler stellten sich die Frage, ob das Erkennen von optischen Täuschungen schlicht erlernbar ist, oder aber eine angeborene Fähigkeit voraussetzt
Moral
Über moralische Fragen theoretisch zu urteilen ist das eine. In realen Situationen handeln wir allerdings oftmals anders. Was uns dabei antreibt, versuchen Wissenschaftler mit möglichst realitätsnah gestalteten Experimenten zu erkennen. Wir...
Senior-Hund
Wer mit einem Tier zusammenlebt, sollte darauf gefasst sein, dass irgendwann die Zeit des Abschieds von seinem Schützling kommt. Die Naturforscherin Elli H. Radinger erklärt, was den Abschied erleichtern kann
Jackson¹s climbing Salamander
Beim Mittagessen im Dschungel von Guatemela machte Ramos Leon-Tomas eine unglaubliche Entdeckung: Der Parkwächter entdeckte eine seltene Salamanderart, die längst als ausgestorben galt
Bäume in Berlin
Forscher der Technischen Universität München haben herausgefunden, dass Bäume in der Stadt schneller wachsen als ihre Artgenossen in ländlicheren Regionen. Der Grund dafür ist allerdings weniger erfreulich
Hund läßt sich streicheln
Woher rührt der Wunsch, mit Tieren zusammenzuleben? Können wir zu Hund, Katze und Co. eine ebenso intensive Bindung aufbauen wie zu Menschen? Und deuten wir die Gefühle unserer tierischen Gefährten richtig? Der Verhaltensbiologe Kurt Kotrschal...
Dackelblick
Dass Hunde das Herz eines Menschen mit dem berühmten "Dackelblick" nur allzu leicht zum Schmelzen bringen, ist kein Geheimnis. Doch eine britische Studie liefert neue Erkenntnisse
Menschen in der Natur
Der schönste Urlaubsort oder der ehemalige Jugendtreff: Jeder hat physische Orte, an denen er in schönen Erinnerungen schwelgen kann und sentimental wird. Jetzt haben Forscher gezeigt, wie stark unser Gehirn auch Freude und Geborgenheit mit diesen...
Radiomoderatorin
In den vergangenen zwanzig Jahren haben sich die Stimmen deutscher Frauen sehr verändert - sie sind tiefer geworden. Über die Ursachen der Stimmveränderung spekulieren die Forscher noch.
Mensch vor der Kulisse von Stokksnes auf Island
Das Eintauchen in andere Kulturen, das Entdecken von einsamen Landschaften und die Begegnungen unterwegs machen das Reisen aus. Forscher haben nun herausgefunden, dass es uns nicht nur glücklich, sondern auch schlau macht
Vergessen macht schlau
Manchmal funktioniert unser Gehirn wie eine alte Kassette – um mehr Platz zu schaffen, werden alte Informationen immer wieder überschrieben. Aber macht uns das Vergessen deshalb schlauer?
Small World In Motion
In diesem Wettbewerb verschwimmen die Grenzen von Wissenschaft und Kunst: Bei der "Small World in Motion"-Competition werden die schönsten Mikroskop-Videos des Jahres ausgezeichnet. Die Gewinner-Aufnahmen nehmen uns mit in eine fremde...
Akku, der 400 Jahre lang hält
Eigentlich wollte die Studentin bei ihren Versuchen nur die herkömmlichen Akkus verbessern. Durch einen Zufall entwickelte sie dabei einen Akku, der über 400 Jahre lang hält
Afrikanische Wildhunde
In Afrika herrscht Hundedemokratie: Eine Studie hat jetzt herausgefunden, dass Wildhund-Rudel in Botswana mittels Niesen entscheiden, ob sie gemeinsam zur Jagd aufbrechen oder nicht
XFEL
Mit dem European XFEL geht in Hamburg das modernste und leistungsstärkste Mikroskop der Welt in Betrieb. Wissenschaftler können damit den Tanz der Moleküle sichtbar machen. Wie das funktioniert, lesen Sie hier
Zwillinge
Intelligenz ist teilweise erblich bedingt - das wissen Forscher schon länger. Aber auf welche Gene geht unsere geistige Leistungsfähigkeit zurück? Bei einer Großfahndung nach Intelligenz-Genen sind Forscher der Antwort ein kleines Stück näher...
Bizarrer Wald am Meeresgrund
Das Johnston-Atoll im Nordpazifik ist mit Plutonium verseucht und deshalb völlig menschenleer. Doch dafür spielt sich viel weiter unten ein mysteriöses Schauspiel ab
Kuchen in der Antarktis gefunden
Bei Arbeiten in der Antarktis entdeckten neuseeländische Forscher einen Früchtekuchen. Dank der niedrigen Temperaturen ist er (fast) perfekt erhalten
Alte Bücher im Regal
Professor Matija Strlič vom University College London leitet das Institut für Nachhaltiges Kulturerbe. Dort erforscht er Duftmarken der Vergangenheit. Warum das nützlich ist, verrät Strlič im Interview
Baumfrosch
Wir hören an der Stimme nicht nur, wenn unser Chef oder Nachbar wütend ist. Sogar Fröschen und Reptilien merken wir an, ob sie aufgeregt oder entspannt sind
Weinregal
Elegant sieht es aus, wenn der Kellner im Restaurant den Sekt oder Wein einhändig nachschenken kann. Doch dient die Mulde im Flaschenboden tatsächlich einem besseren „Pack-an“?
Mücke
Der eine zerstochen, der andere verschont: Manche Menschen sind wahre Mücken-Magnete. Doch was finden die blutrünstigen Plagegeister an ihren Opfern so anziehend? Eine aktuell laufende Studie wagt einen kuriosen Aufbau - mit alten Socken
Handy wird mit Energie aus Bioreaktor aufgeladen
Zu schade zum Wegspülen: Britische Forscher haben einen Bioreaktor entwickelt, der Urin in Strom verwandelt
Jean-Jacques Hublin
Anfang Juni berichteten Forscher über einen spektakulären Fossilienfund, der uns dazu zwingt, die Geschichte vom Ursprung des Menschen neu zu schreiben. GEO hatte die einzigartige Chance, die Ausgrabungen und die Aufarbeitung der knöchernen...
Schädel Homo Sapiens fossil
Fossilien aus Marokko zwingen uns, die Geschichte vom Ursprung unserer Art neu zu schreiben. Wie es zu dem Fund kam und was er über den modernen Menschen erzählen kann

Seiten