Luca Locatelli
Hamburg, Deutschlands zweitgrößte Stadt, ist mit dem Hafen zu dem geworden, was sie ist: ein Tor zur Welt. Aber steht es noch offen? Was kommt durch dieses Tor? Was geschieht dahinter? In unserer Multimedia-Reportage lesen, sehen und hören Sie...
Düsseldorf: Am Ufer des Rheins sind durch die anhaltende Trockenheit Risse entstanden.
Der Klimaforscher Thomas Stocker erklärt, weshalb wir vermehrt mit Hitzewellen und Unwettern rechnen müssen, wie sich Deutschland durch die Erderwärmung verändert – und was jeder selbst tun kann, um den Klimawandel zu verlangsamen
Paar küsst sich
Küssen ist viel mehr als ein Zeichen der Verbundenheit. Menschen tauschen dabei geheime Botschaften aus - etwa ob der Partner eher rabiat ist oder sinnlich, gesund oder kränklich, zurückhaltend oder begierig
Persönlichkeit
Jeder Mensch hat einen ganz eigenen Charakter: Der eine
 mag neugierig und offen sein, ein anderer schüchtern und engstirnig, ein dritter chaotisch und ungezwungen. Doch wieso haben wir alle ein individuelles Wesen – und wie entwickelt es sich im...
Erfindung des Rades
Das Rad ist eine der wichtigsten Erfindungen der Menschheit. Doch wie kam es dazu? Und warum galt es in Amerika so lange als unnützes Spielzeug?
Stradivari
Instrumente aus der Hand von Antonio Stradivari klingen bis heute unnachahmlich. Woran liegt das? Forscher haben spezielle Eigenschaften im Holz nachgewiesen
Alte Bücher im Regal
Professor Matija Strlič vom University College London leitet das Institut für Nachhaltiges Kulturerbe. Dort erforscht er Duftmarken der Vergangenheit. Warum das nützlich ist, verrät Strlič im Interview
Mann zieht Augenbraue hoch
Machten bewegliche Augenbrauen unsere Vorfahren zu sozialeren Wesen? Das glauben Forscher der britischen Universität York
Zwillinge
Intelligenz ist teilweise erblich bedingt - das wissen Forscher schon länger. Aber auf welche Gene geht unsere geistige Leistungsfähigkeit zurück? Bei einer Großfahndung nach Intelligenz-Genen sind Forscher der Antwort ein kleines Stück näher...
Tim Berners-Lee, Erfinder des www
Am 12. März 1989 wurde von Tim Berners-Lee der Grundstein des World Wide Web gelegt. Statt seine Erfindung patentieren zu lassen, macht der Physiker mit dem Sofwarecode ein Geschenk an die Menschheit
So gewinnt man Schnick, Schnack, Schnuck
Wer "Schnick, Schnack, Schnuck" oder "Schere, Stein, Papier", wie die Entscheidungshilfe auch genannt wird, spielt, geht vermutlich davon aus, dass nur Glück zum Sieg verhilft. Computerwissenschaftler der chinesischen Zhejiang...
Freundschaft - was sie erhält und warum wir sie brauchen
Warum ist Freundschaft gut für die Gesundheit? Wie viele Freunde brauchen wir? Und wer sind überhaupt unsere Freunde? Das sagt die Wissenschaft über dieses kaum erforschte Alltagsglück
Margaret Hamilton
Bedeutende weibliche Wissenschaftlerinnen? Fast immer lautet die Antwort auf diese Frage: Marie Curie. Dabei gab es im Laufe der Geschichte viele Frauen, die Großes in der Forschung geleistet haben - doch oft im Schatten ihrer männlichen Kollegen...
Tempolimit, Deutschland
Befürworter eines generellen Tempolimits erhalten unerwartet Unterstützung aus Brandenburg. Eine auf der A24 durchgeführte Studie zeigt die Vorteile einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 130 km/h
Erfindungen
Manch winzige Idee hat schon den Lauf der Welt verändert. Und manch genialer Einfall stieß auf heftigen Widerstand. In unserem Quiz können Sie Ihr Wissen über die Hintergründe der kleinen und großen Geistesblitze testen
Helfen
Sei es gemeinsame Zeit, ein persönliches Geschenk oder ehrenamtliche Unterstützung – das Helfen und Schenken macht Menschen glücklich, darin sind sich Forschung und engagierte Menschen einig. Doch warum ist das so und kann sich dieses positive...
Spürhund beim Training
Dieser Nase entgeht nichts: Bis zu 300 Millionen Riechzellen besitzen Hunde - etwa 60 Mal mehr als der Mensch. Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass die Vierbeiner neben anderen Krankheiten auch Malaria erschnüffeln können und das bereits...
Aal in Robbennase
Forscher auf Hawaii haben zum wiederholten Mal einen ungewöhnlichen Gast in den Nasen von Mönchsrobben gefunden. Nun wollen die Wissenschaftler dem erstaunlichen Phänomen der "Nasenaale" auf den Grund gehen
Forscher entdecken ältestes intaktes Schiffswrack der Welt
Vor der Küste Bulgariens haben Archäologen im Schwarzen Meer ein 23 Meter langes intaktes Schiffswrack gefunden. Die Forscher vermuten, dass es dort seit mehr als 2400 Jahren ungestört auf dem Meeresgrund liegt
Grashüpfer
Ein Forschungsprogramm des Pentagon untersucht den Einsatz von Insekten zur Verbreitung von Pflanzenviren. Nun schlagen deutsche und französische Wissenschaftler Alarm: Die Forschung könnte leicht zur Entwicklung biologischer Waffen missbraucht...
Seifenblasen, Kind
Wir alle haben kostbare Erinnerungen an unsere frühesten Kindertage. Doch obwohl uns diese Momente so real vorkommen, sind die meisten reine Erfindung. Neuste Studien belegen, dass Gespräche über die Vergangenheit und Medien unser Gedächtnis...
Sarkophag
Archäologen sind nahe Alexandria auf einen riesigen schwarzen Sarkophag gestoßen. Wer einst darin bestattet wurde, ist bislang unklar. Ebenso was noch auf die Finder wartet
«Ringheiligtum» in Pömmelte-Zackmünde
Die Kreisgrabenanlage von Pömmelte in Sachsen-Anhalt gilt als das deutsche Stonehenge. Skelettfunde deuten auf Totenrituale hin. Wurden in dem prähistorischen Heiligtum Menschen geopfert? Ein Gespräch mit Archäologe Dr. André Spatzier
Henning Beck über Blackouts
Blackouts kennt jeder. Wir bekommen sie während Vorträgen, im Bewerbungsgespräch oder bei einer Konzertaufführung. Aber warum neigen wir in stressigen Situationen zum Aussetzer? Und was können wir von Stressprofis lernen? Das beantwortet...
Masters of Sex
Vor 70 Jahren erscheint der erste "Kinsey-Report" über das Sexualverhalten des Mannes - und beflügelt eine ganze Generation junger Wissenschaftler. Unter ihnen Virginia Johnson und William Masters
Henning Beck
Es gibt Dinge, die begreifen wir sofort. Einmal aufgeschnappt und schon verstanden. Aber wie gelingt uns das? Das erklärt Neurowissenschaftler Henning Beck
Clooney
Das Stethoskop revolutionierte die Diagnose. Nicht nur deshalb lieben es die Ärzte noch immer.
"Wunderwelt: Gehirn" - die neue GEO-Videokolumne mit Henning Beck
Beck is back! Lange Jahre hat Henning Beck in seiner Kolumne für das GEO Magazin die Funktionsweise unseres Gehirns erklärt. Nun wechseln wir das Format. In unserer neuen Videoreihe "Wunderwelt: Gehirn" gibt der Neurobiologe...
Tikal, aufgenommen mit der LIDAR-Technologie
Mit einer neuartigen Laser-Technik gelang es einem internationalen Forscherteam die Maya-Gebiete neu zu vermessen und entdeckten dabei eine riesige bisher unbekannte Stätte in Guatemala

Seiten

Welche Fortschritte gibt es in der Forschung? Was haben internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler herausgefunden? Und was sind aktuelle Entwicklungen in der Wissenschaft? Auf GEO.de erfahren Sie Spannendes aus der Welt der Forschung