VG-Wort Pixel
Vielen Dank!
(7)

Zugluftstopper-Test 2022: Fünf Zugluftstopper für Türen und Fenster im Vergleich

Hohe Energiekosten veranlassen immer mehr Menschen dazu, beim Heizen zu sparen. Das kommt nicht nur dem eigenen Geldbeutel zugute, sondern auch der Umwelt. Eine einfache Maßnahme, die beim Heizkosten sparen helfen kann, ist das Anbringen von Zugluftstoppern an Fenstern und Türen. Denn oft sind Wohnungstüren, Kellertüren oder ältere Fenster undicht. Schon ein kleiner Spalt kann für kalte Zugluft sorgen, sodass wertvolle Wärme verloren geht. Im Zugluftstopper-Test stellen wir fünf Modelle vor und informieren Sie über die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Affiliate-Link
Selbstklebende Türdichtung
Selbstklebende Türdichtung
selbstklebend
Beidseitiger Zugluftstopper
Beidseitiger Zugluftstopper
3er-Set
Zugluftstopper mit Befestigungsbändern
Zugluftstopper mit Befestigungsbändern
dekorativ
Bebeloo klassischer Zugluftstopper
Bebeloo klassischer Zugluftstopper
Klassiker
Türdichtung von PRIOstahl
Türdichtung von PRIOstahl
mit Bürste
Amazon-Bewertungen
3186 Bewertungen 1970 Bewertungen 2399 Bewertungen 251 Bewertungen 630 Bewertungen
Maße
100 x 5 cm95 x 13,5 cm89 x 12 x 3 cm150 cm Länge, 10 cm Ø100 cm
Gewicht
210 g260 g1,24 kg380 gkeine Angabe
Material
SilikonPolyester, SchaumstoffSchaumstoff mit StoffbezugBaumwollstoffAluminium, synthetische Borsten
Mit Befestigung
JaJaJaNeinJa
Verschiedene Größen
NeinNeinNeinJaNein
Größe verstellbar
JaJaNeinNeinJa
Verschiedene Farben
JaNeinJaJaJa
Auch für Fenster
NeinNeinJaJaNein
Besonderheiten
selbstklebend, zuschneidbar, leicht zu reinigen, dezent, fest montiertbeidseitig, zuschneidbar, flexibel, jederzeit abnehmbardekorativ, schwer, waschbarer Bezug, jederzeit abnehmbar, Schlaufe zum Aufhängendekorativ, waschmaschinen- und trocknergeeignet, jederzeit abnehmbarmit Schrauben, zuschneidbar mit Werkzeug, dezent, fest montiert
Erhältlich bei
ZUM ANGEBOT
€ 9,99
ZUM ANGEBOT
€ 31,95
ZUM ANGEBOT
€ 16,99
ZUM ANGEBOT
€ 15,99
ZUM ANGEBOT
€ 4,99
Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2022 um 2:12 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte im großen Vergleich auf GEO

Inhaltsverzeichnis

1. Selbstklebende Türdichtung aus Silikon

Selbstklebende Türdichtung
Amazon-Bewertung
(3186 Bewertungen)

Selbstklebende Türdichtung

Affiliate-Link
Preis: € 9,99

Diese selbstklebende Türdichtung aus Silikon* punktet in unserem Zugluftstopper-Test gleich mit mehreren Vorteilen. Sie ist im Vergleich zu anderen Modellen besonders schmal und schlicht. Einmal an der Tür angebracht, fällt der Zugluftstopper kaum ins Auge. Auch dank der Farbauswahl, denn den Zugluftstopper für die Tür gibt es in Weiß, Braun und Schwarz. Auf einer farblich passenden Tür fügt sich die Dichtung unauffällig ins Gesamtbild ein. Das Material ist darüber hinaus pflegeleicht. Es lässt sich mit einem feuchten Tuch abwischen und ist, anders als Modelle aus Stoff, kein Staubfänger. Daher ist der Zugluftstopper aus Silikon besonders gut für Haushalte mit Tieren geeignet.

Die Türdichtung passt außerdem für nahezu jede Türbreite. Die Dichtung selbst ist 1 m lang, lässt sich aber mit einer Schere oder einem Cuttermesser kürzen. Sie können also Ihre Tür ausmessen und den Zugluftstopper individuell zurechtschneiden.

Selbstklebend: Der Zugluftstopper für die Tür ist mit einem Klebestreifen ausgestattet. Dieser wird an die gereinigte Tür gedrückt und hält Erfahrungsberichten zufolge monatelang. Anders als klassische Zugluftstopper müssen Sie dieses Modell also nicht jedes Mal neu justieren, wenn Sie die Tür öffnen und schließen. Vielmehr wird der Stopper selbst zu einer Erweiterung des Türblatts.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Maße: 100 x 5 cm
  • Gewicht: 210 g
  • Material: Silikon
  • Mit Befestigung: ja
  • Verschiedene Größen: nein
  • Größe verstellbar: ja
  • Verschiedene Farben: ja
  • Auch für Fenster: nein
  • Besonderheiten: Selbstklebend, zuschneidbar, leicht zu reinigen, dezent, fest montiert

FAQ

  • Kann ich den Zugluftstopper auch für eine Schiebetür verwenden?

    Ja, das ist möglich.

  • Kann ich die selbstklebende Dichtung auch fürs Bad verwenden?

    Ja, das Klebeband ist laut Hersteller wasserfest.

  • Beschädigt der Kleber die Tür?

    Erfahrungsberichten zufolge lässt sich der Kleber leicht lösen, ohne das Türblatt zu beschädigen. Dies hängt aber von verschiedenen Faktoren ab und ist nicht gewährleistet.

2. Beidseitiger Zugluftstopper im 3er-Set

Beidseitiger Zugluftstopper
Amazon-Bewertung
(1970 Bewertungen)

Beidseitiger Zugluftstopper

Affiliate-Link
Preis: € 31,95

Besonders flexibel sind Sie mit diesem beidseitigen Zugluftstopper* aus Schaumstoffschläuchen. Er verfügt mittig über eine Aussparung und kann damit unter das Türblatt geschoben werden. Somit befindet sich auf beiden Seiten der Tür jeweils ein Schlauch, der Zugluft fernhält. Außerdem ist der Stopper auf diese Weise gut befestigt. Beim Öffnen und Schließen der Tür rutscht er mit über den Boden, sodass Sie ihn nicht jedes Mal neu vor die Tür legen müssen. Es kann aber passieren, dass der Zugluftstopper entlang der Tür verrutscht. In diesem Fall lässt er sich aber leicht mit dem Fuß zurückschieben, sodass Sie die Tür ungehindert schließen können.

Wichtig zu wissen: Die doppelseitige Variante können Sie nur anbringen, wenn der Boden auf beiden Seiten die gleiche Höhe hat. Ist also eine Türschwelle oder ähnliches vorhanden, greifen Sie besser zu einem einseitigen Stopper. Entsprechende Modelle stellen wir weiter unten im Zugluftstopper-Test vor.

Flexibel: Diesen Zugluftstopper können Sie individuell zurechtschneiden, sodass er sich der Breite Ihrer Tür anpasst. Außerdem können Sie ihn jederzeit vom Türblatt entfernen. Anders als das selbstklebende Modell aus Silikon ist er nicht fest montiert und kann zum Beispiel auch für eine andere Tür verwendet oder im Sommer entfernt werden. Auch für Mieter*innen bietet sich das flexible Modell an.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Maße: 95 x 13,5 cm
  • Gewicht: 260 g
  • Material: Polyester, Schaumstoff
  • Mit Befestigung: ja
  • Verschiedene Größen: nein
  • Größe verstellbar: ja
  • Verschiedene Farben: nein
  • Auch für Fenster: nein
  • Besonderheiten: Beidseitig, zuschneidbar, flexibel, jederzeit abnehmbar

FAQ

  • Womit kann ich den Zugluftstopper zurechtschneiden?

    Sie können eine scharfe Schere oder ein Cuttermesser verwenden.

  • In welchen Farben gibt es den Zugluftstopper?

    Der Zugluftstopper ist in der Farbe Schwarz verfügbar.

  • Kann ich den Zugluftstopper auch für die Haustür verwenden?

    Für eine Außentür ist der Zugluftstopper nicht geeignet, weil sie ggf. nicht mehr schließen würde.

3. Zugluftstopper mit Befestigungsbändern für Türen und Fenster

Zugluftstopper mit Befestigungsbändern
Amazon-Bewertung
(2399 Bewertungen)

Zugluftstopper mit Befestigungsbändern

Affiliate-Link
Preis: € 16,99

Wer auf der Suche nach einem dekorativen Modell ist, ist mit dem grau melierten Zugluftstopper mit Schriftzug* gut beraten. Er ist 90 cm lang und passt vor die meisten üblichen Zimmertüren. Auch auf Fensterbänken kann er für zusätzliche Wärmedämmung sorgen.

Im Zugluftstopper-Test ist dieses Modell mit 1,24 kg am schwersten und hält damit laut Erfahrungsberichten gut dicht. Wer den Stopper an der Tür befestigen möchte, kann das mit zwei Bändern tun. Diese werden unter dem Türblatt hindurch geschoben und auf der anderen Seite verknotet. Somit kann der Zugluftstopper nicht entweichen und wird beim Öffnen und Schließen der Tür mitgezogen. Die Knoten können Sie jederzeit lösen und den Zugluftstopper an der praktischen Schlaufe platzsparend aufhängen, wenn Sie ihn gerade nicht brauchen.

Kleiner Nachteil mit einfacher Lösung: Erfahrungsberichten zufolge sind die Befestigungsbänder so angebracht, dass der dekorative Schriftzug kaum noch zu sehen ist, wenn man sie unter der Tür verknotet. Eine Rezensentin hat aber eine kreative und einfache Lösung gefunden: Sie hat zwei kleine selbstklebende Haken an der Tür angebracht und die Schlaufen dort befestigt. Auf diese Weise ist nicht nur der Schriftzug gut zu sehen – Sie können den Zugluftstopper bei Bedarf auch einfach aus den Haken heben, ohne jedes Mal die Knoten lösen zu müssen (siehe Fotos der Rezensentin in der Amazon-Bewertung).

Maschinenwäsche: Der Stoffbezug ist mit einem Reißverschluss versehen und abnehmbar. Sie können Ihn per Hand oder in der Waschmaschine bei 30 Grad reinigen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Maße: 89 x 12 x 3 cm
  • Gewicht: 1,24 kg
  • Material: Schaumstoff mit Stoffbezug
  • Mit Befestigung: ja
  • Verschiedene Größen: nein
  • Größe verstellbar: nein
  • Verschiedene Farben: ja
  • Auch für Fenster: ja
  • Besonderheiten: Dekorativ, schwer, waschbarer Bezug, jederzeit abnehmbar, Schlaufe zum Aufhängen

FAQ

  • Wie groß ist der Durchmesser des Zugluftstoppers?

    Der Zugluftstopper hat einen Durchmesser von ca. 10 cm.

  • Bei wie viel Grad kann man den Bezug waschen?

    In der Waschmaschine können Sie den Bezug bei 30 Grad waschen.

  • Ist er auch für die Fensterbank geeignet?

    Ja, Sie können den Zugluftstopper auch für die Fensterbank verwenden.

4. Bebeloo klassischer Zugluftstopper für Fenster und Türen

Bebeloo klassischer Zugluftstopper
Amazon-Bewertung
(251 Bewertungen)

Bebeloo klassischer Zugluftstopper

Affiliate-Link
Preis: € 15,99

Der Zugluftstopper von Bebeloo* ist das klassischste Modell in unserem Zugluftstopper-Test. Er wird lediglich vor die Tür gelegt und verfügt dabei über keine Befestigungsmöglichkeit. Jedes Mal, wenn Sie die Tür öffnen, müssen Sie den Stopper also neu justieren. Daher eignet er sich am besten für selten genutzte Türen oder aber für die Fensterbank. Das Modell gibt es in fünf verschiedenen Größen und drei Mustern. Laut Hersteller können Sie den Zugluftstopper bei 40 Grad in der Waschmaschine reinigen und er soll sogar trocknergeeignet sein.

Auch für lange Fensterbänke: Der Zugluftstopper eignen sich auch gut für lange Fensterbänke. Neben den Größen 90 cm, 100 cm und 150 cm sind mit anderen Mustern auch 180 cm und 250 cm erhältlich.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Maße: 150 cm Länge, 10 cm Ø
  • Gewicht: 380 g
  • Material: Baumwollstoff
  • Mit Befestigung: nein
  • Verschiedene Größen: ja
  • Größe verstellbar: nein
  • Verschiedene Farben: ja
  • Auch für Fenster: ja
  • Besonderheiten: Dekorativ, waschmaschinen- und trocknergeeignet, jederzeit abnehmbar

FAQ

  • Gibt es den Zugluftstopper auch mit anderen Mustern?

    Ja, es sind zwei verschiedene Sternenmuster und ein Vogelbeeren-Muster verfügbar.

  • Kann ich den Zugluftstopper an der Tür befestigen?

    Nein, Sie könnten allenfalls selbst Schlaufen zur Befestigung annähen.

  • Woraus besteht die Füllung?

    Laut Hersteller handelt es sich um eine antiallergische Kissenfülung: PES Faserbällchen (Polyester)

5. Zugluftstopper für die Tür mit Bürste

Türdichtung von PRIOstahl
Amazon-Bewertung
(630 Bewertungen)

Türdichtung von PRIOstahl

Affiliate-Link
Preis: € 4,99

Die Türbürste von PRIOstahl* ist der stabilste Zugluftstopper in unserem Vergleich. Die Leiste besteht aus Aluminium und ist unten mit synthetischen Borsten ausgestattet. Er wird einseitig an der Tür befestigt. Für Fenster eignet sich dieser Zugluftstopper nicht.

Befestigung mit Schrauben: Der Zugluftstopper mit Borsten wird mit Schrauben befestigt, die im Lieferumfang enthalten sind. Die Anbringung will also gut überlegt sein, denn sollte man die Schiene nachträglich wieder entfernen wollen, bleiben die Schraublöcher an der Tür sichtbar. Für Mieter*innen bietet sich dieses Modell daher weniger an.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Maße: 1 m
  • Gewicht: keine Angabe
  • Material: Aluminium, synthetische Borsten
  • Mit Befestigung: ja
  • Verschiedene Größen: nein
  • Größe verstellbar: ja
  • Verschiedene Farben: ja
  • Auch für Fenster: nein
  • Besonderheiten: selbstklebend, zuschneidbar mit Werkzeug, dezent, fest montiert

FAQ

  • Kann ich den Zugluftstopper mit einer Schere kürzen?

    Nein, um Aluminium zu kürzen benötigen Sie Werkzeug.

  • Gibt es den Zugluftstopper auch in einer anderen Farbe?

    Ja, er ist in Braun, Silber und Weiß erhältlich.

  • Gibt es auch ein längeres Modell?

    Nein, aber für eine breitere Tür können Sie zwei Stopper verwenden und entsprechend zuschneiden.

Zugluftstopper: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was ist ein Zugluftstopper und wie funktioniert er?

Ein Zugluftstopper soll, wie der Name schon sagt, Zugluft in der Wohnung verhindern. Denn gerade im Herbst und Winter zieht es unter Wohnungs-, Haus- und Kellertüren schnell einmal wie Hechtsuppe. Dabei geht wertvolle Wärme und Energie verloren – schlecht für die Umwelt und den Geldbeutel. Ein Zugluftstopper wird vor die Tür auf den Boden gelegt oder am Türblatt befestigt und dichtet damit die Tür ab. Auch auf Fensterbänken können die Stopper gute Dienste leisten.

Für wen lohnt sich ein Zugluftstopper?

Ein Zugluftstopper lohnt sich immer dann, wenn es in der Wohnung unter der Tür oder an der Fensterbank zieht. Meist ist das in älteren Gebäuden der Fall. Zugluft an Wohnungstüren kann aber auch nach einer Renovierung vorkommen. Legt man zum Beispiel neuen Boden aus, der nur minimal niedriger ist als der vorherige, kann zwischen Boden und Tür ein Spalt entstehen, der kalte Luft durchlässt. Hier schafft ein Zugluftstopper schnell und unkompliziert Abhilfe.

Unser Tipp: Manchmal merkt man selbst gar nicht, dass Türen oder Fenster im geschlossenen Zustand etwas undicht sind. Trotzdem kann Heizenergie verloren gehen. Wer im Winter sparen möchte, sollte deshalb rechtzeitig den Test durchführen. Entweder gehen Sie vorsichtig mit einem Feuerzeug oder einer Kerze an Fenstern und Türen entlang. Flackert die Flamme an einer bestimmten Stelle, ist diese wahrscheinlich undicht. Ihre Fenster können Sie auch mit dem Papier-Trick überprüfen: Legen Sie ein Blatt Papier zwischen Fensterflügel und Rahmen und schließen Sie das Fenster. Können Sie das Blatt Papier bei geschlossenem Fenster herausziehen, haben Sie eine undichte Stelle gefunden.

Was kostet ein guter Zugluftstopper?

Zugluftstopper sind sehr günstig in der Anschaffung. Sehr preiswerte Modelle erhalten Sie schon für unter 10 Euro pro Stück. Mehr als 30 Euro müssen Sie für einen guten Zugluftstopper auf keinen Fall ausgeben.

Was muss ich beim Kauf eines Zugluftstoppers beachten?

Damit Ihr neuer Zugluftstopper Ihnen gute Dienste erweist und Sie im Winter Heizkosten sparen können, sollten Sie vor dem Kauf einige Kriterien beachten.

Verwendung

Zunächst sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wo und wie Sie den Zugluftstopper verwenden möchten. Benötigen Sie ihn für die Wohnungstür, weil es aus dem Treppenflur zieht? Oder wollen Sie eine Außentür, eine Terrassentür oder sogar ein Fenster abdichten? Je nachdem, welche Verwendung Ihnen vorschwebt, kommen verschiedene Arten von Zugluftstoppern für sie infrage. Zum Beispiel sollten Sie für eine Haustür oder eine Tür mit Schwelle keinen beidseitigen Stopper verwenden, weil die Tür dann vermutlich nicht mehr schließen würde. Je nach Verwendung müssen Sie auch auf die Größe, das Gewicht, das Material und Befestigungsmöglichkeiten achten.

Größe

Die Größe des Zugluftstoppers ist entscheidend. Ist der Stopper zu kurz und deckt nicht die ganze Tür bzw. das ganze Fenster ab, schützt er nicht ausreichend vor kalter Luft. Ist er zu lang, kann entweder die Tür nicht mehr richtig öffnen und schließen oder der Zugluftstopper liegt an der Fensterbank nicht dicht genug an, sodass auch hier Luft vorbeiziehen kann. Bevor Sie sich also für ein Modell entscheiden, messen Sie zunächst Ihre Türen und/oder Fenster aus.

Besonders praktisch: In unserem Zugluftstopper-Test finden Sie Modelle, die individuell zugeschnitten werden können.

Gewicht

Auch das Gewicht kann eine Rolle spielen. Zumindest bei Zugluftstoppern, die lose vor die Tür oder vor das Fenster gelegt werden. Je schwerer diese Modelle sind, desto besser schützen sie vor kalter Luft.

Material

Beim Material geht es vor allem um Ihren persönlichen Geschmack. Es gibt Zugluftstopper aus Silikon, aus Schaumstoff oder mit Baumwollbezug. Am leichtesten zu reinigen sind die Modelle aus Silikon. Diese können Sie einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Gerade Hunde- und Katzenbesitzer*innen werden mit Modellen aus Stoff viel zu tun haben, denn die Zugluftstopper sammeln beim Öffnen und Schließen der Tür viele Haare auf. In unserem Zugluftstopper-Test finden Sie jedoch Stopper mit Stoffbezügen, die in der Waschmaschine gereinigt werden können.

Befestigung

Während klassische Zugluftstopper lediglich auf den Boden vor die Tür gelegt werden, gibt es mittlerweile auch Modelle, die Sie befestigen können. Das hat den entscheidenden Vorteil, dass Sie den Stopper nicht jedes Mal neu arrangieren müssen, wenn Sie die Tür öffnen und schließen. Auf dem Markt gibt es verschiedene Befestigungssysteme: Von selbstklebenden Zugluftstoppern über Klettsysteme bis hin zur Befestigung mit Schlaufen ist für jeden Geschmack und Einsatzzweck etwas dabei. Zu beachten ist vor allem, dass klebende Modelle mit Vorsicht zu genießen sind, weil sich der Kleber unter Umständen nur schwer wieder von der Tür lösen lässt. Gerade bei neuen oder frisch lackierten Türen und in Mietwohnungen kann dies zu Problemen führen.

Hat Stiftung Warentest einen Zugluftstopper-Test durchgeführt?

Ein Zugluftstopper-Test der Stiftung Warentest liegt uns aktuell nicht vor. Sobald die Fachleute einen entsprechenden Test veröffentlichen, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Gibt es einen Zugluftstopper-Test von Ökotest?

Nein, aktuell gibt es keinen Zufluftstopper-Test von Ökotest. Die Fachleute weisen aber in einem Artikel auf den „Fenster-Trick“ mit einem Blatt Papier hin, den wir auch weiter oben beschreiben. In diesem Zuge empfiehlt Ökotest Zugluftstopper oder auch Dichtungsband.

Wo finde ich weitere Informationen und Vergleiche?

In unserem GEO-Vergleichsbereich stellen wir Ihnen weitere interessante Produkte vor, unter anderem Heizlüfter, Thermo-Vorhänge, Solar-Powerbanks, Thermoskannen, Heizdecken oder Gewichtsdecken.

Darüber hinaus finden Sie auf GEO.de hilfreiche Tipps, mit denen Sie noch mehr Energie sparen können:

FAQ Zugluftstopper: Häufig gestellte Fragen

  • Welcher Zugluftstopper ist der beste?

    Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Welcher Zugluftstopper am besten für Sie geeignet ist, kommt auf Ihre Bedürfnisse und die Gegebenheiten an. Benötigen Sie einen Zugluftstopper für die Tür oder fürs Fenster? Wollen Sie ihn befestigen oder nur vorlegen? Welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Modelle haben, erfahren Sie in unserem Zugluftstopper-Test.

  • Wie befestige ich einen Zugluftstopper an der Tür?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Zugluftstopper an der Tür zu befestigen. Manche Modelle werden an die Tür geklebt oder geschraubt. Andere sind beidseitig und werden unter der Tür durchgeschoben. Wieder andere verfügen über dünne Schlaufen, die man unter der Tür hindurchsteckt und verknotet. Klassische Zugluftstopper lassen sich meistens nicht an der Tür befestigen, außer Sie nähen selbst Schlaufen an.

  • Wie lang muss ein Zugluftstopper sein?

    Zugluftstopper sollten genauso lang sein wie die Türen oder Fenster, die sie abdichten sollen. Sie sollten weder zu lang noch zu kurz sein, weil ansonsten die Tür nicht mehr richtig schließt bzw. Zugluft an den Seiten durchziehen kann. Viele Zugluftstopper können Sie auch individuell zurechtschneiden.

  • Kann man mit einem Zugluftstopper Heizkosten sparen?

    Ja. Wer mit einem Zugluftstopper undichte Türen und Fenster abdichtet, spart definitiv Heizkosten. Wichtig ist, dass der Zugluftstopper richtig angebracht wird und gut abdichtet.

  • Was kostet ein guter Zugluftstopper?

    Mehr als 30 Euro müssen Sie nicht für einen guten Zugluftstopper ausgeben. Sehr preiswerte Modelle erhalten Sie sogar schon für unter 10 Euro.

Zugluftstopper-Liste 2022: Die Top 5 Produkte auf einen Blick