VG-Wort Pixel
Vielen Dank!
(14)

Wanderschuh-Test 2021: Die zehn besten Wanderschuhe im Vergleich - [GEO]

Was wäre eine gute Wanderung nur ohne eine vernünftige Ausrüstung? Wer bereits versucht hat, eine längere Wanderung mit Sportschuhen zu bestreiten, der wird schnell gemerkt haben, dass der Schuh nach längerer Zeit drücken und scheuert oder man je nach Untergrund mehr rutscht als man sollte. Deshalb gehören gut sitzende Wanderschuhe zur Grundausstattung für alle, die sich zum ersten oder auch zum wiederholten Male auf den Berg oder unwegsames Gelände wagen.

Doch wie genau sollte ein vernünftiges Schuhwerk zum Wandern aussehen? Zwischen leichten Wanderschuhen, klassischen Trekkingmodellen und Expeditionsstiefeln fällt es nicht immer leicht, die richtige Wahl zu treffen. Damit Sie schon bald einen bequemen Schuh finden, in dem Sie auch bei längeren Wanderungen guten Halt haben und sich keine Blasen laufen, stellen wir Ihnen in unserem Wanderschuh-Test die zehn besten Modelle vor. Außerdem finden Sie hier eine umfassende Kaufberatung, damit der Schuh am Ende auch wie angegossen sitzt.

Affiliate-Link
AbbildungBrütting Unisex Mount Bona High
Top Qualität
CMP Damen Rigel Mid WP Wanderschuhe
mit Stützsystem
Jack Wolfskin Herren Vojo 3 Texapore Mid M Outdoorschuhe
stabilisierend
Salewa Damen WS Wildfire Gore-TEX Trekking- & Wanderhalbschuhe, Black/White, 38 EU
viel Grip
ModellBrütting Unisex Mount Bona HighCMP Damen Rigel Mid WP WanderschuheJack Wolfskin Herren Vojo 3 Texapore Mid M OutdoorschuheSalewa Damen WS Wildfire Gore-TEX Trekking- & Wanderhalbschuhe, Black/White, 38 EU
Amazon-Bewertungen 1942 Bewertungen 4626 Bewertungen 1731 Bewertungen 744 Bewertungen
ArtKlassische Trekkingschuhe (B)Wanderschuhe für Einsteiger (A/B)Leichte Wanderschuhe (A)Leichte Wanderschuhe (A) / Approachschuhe
ZielgruppeUnisexDamenHerrenDamen
MaterialVelourslederLederVelourslederGore-Tex
EinsatzzweckWanderungen und TrekkingtourenWanderungen und TrekkingtourenWanderungen und TrekkingtourenWanderungen in unwegsamem Gelände, für Klettersteige geeignet
Gewicht pro Schuh400 g300 g430 g345 g
herausnehmbare InnensohleJaJaJaJa
wasserdichtJaJaJaJa
Erhältlich beiZum Angebot
Amazon
€ 85,27
Zum Angebot
Amazon
€ 74,95
Zum Angebot
Amazon
€ 100,45
Zum Angebot
Amazon
€ 131,09
Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 6:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte für Outdoor-Fans im großen Vergleich auf GEO

Produktvergleich

  1. Weitere interessante Produkte für Outdoor-Fans im großen Vergleich auf GEO
  2. Produktvergleich
    1. Brütting Unisex Mount Bona High Trekking- & Wanderstiefel: hochwertige Allrounder
    2. Damen-Trekkingstiefel CMP Rigel Mid WMN WP: mit Stützsystem
    3. Jack Wolfskin Vojo3 Texapore Mid M Wanderschuhe: stabilisierend und dämpfend
    4. Salewa Ws Wildfire Gore-Tex Zustiegsschuh für Damen: viel Grip
    5. Salewa Alp Trainer Mid GTX Herren-Bergschuh: für unwegsames Gelände
    6. Salomon XA PRO 3D CSWP J: leichter Wanderschuh für Kinder
    7. Salomon Authentic LTR GTX Herren-Wanderschuh mit Ortholite-Einlegesohle
    8. TFO leichte Damen-Wanderschuhe: schmale Passform
    9. Salomon Herren Ultra 3 GTX leichte Wanderschuhe aus Gore-Tex
    10. Brütting Unisex Mount Bona High Kids Trekking- & Wanderstiefel mit Klimamembran
  3. Wanderschuhe: Die wichtigsten Fragen und Antworten
    1. Warum sind Wanderschuhe für längere Touren notwendig?
    2. Welche Arten von Wanderschuhen gibt es?
    3. Was gibt es beim Kauf von Wanderschuhen zu beachten?
    4. Welche Vor- und Nachteile haben Wanderschuhe?
    5. Hat Stiftung Warentest Wanderschuhe getestet?
    6. Wie groß sollten Wanderschuhe sein, damit sie gut passen?
    7. Wanderschuhe: Wo liegt der Unterschied zwischen Gore-Tex und Leder?
    8. Warum müssen Wanderschuhe eingelaufen werden?
    9. Wie reinige und pflege ich meine Wanderschuhe?
    10. Was kosten Wanderschuhe?
    11. Wo kann ich meine Wanderschuhe reparieren lassen?
    12. Wandern in Deutschland: Wo ist es am schönsten?
  4. Wanderschuh-Liste 2021: Finden Sie die besten Wanderschuhe für Ihre nächste Bergtour
Alles anzeigen

Brütting Unisex Mount Bona High Trekking- & Wanderstiefel: hochwertige Allrounder


Brütting Unisex Mount Bona High
Amazon-Bewertung
(1942 Bewertungen)

Brütting Unisex Mount Bona High

Affiliate-Link
Preis: € 85,27

Das Nummer-Eins-Produkte unseres Wanderschuh-Tests ist der Trekking- und Wanderstiefel Mount Bona High von Brütting*, der aufgrund seiner universellen Passform sowohl von Männern als auch Frauen getragen werden kann. Dieser Schuh wird hoch geschnürt und sein Schaft endet über den Knöchel, sodass er Ihnen auch in unwegsamem Gelände jederzeit guten Halt bietet. Das Obermaterial besteht aus Veloursleder mit Nylon-Einsätzen und sollte vor dem ersten Gebrauch einmal imprägniert werden, das Innenfutter sowie die auswechselbare Einlegesohle sind aus Textil. Der Hersteller beschreibt die Weite seiner Schuhe als geeignet für normalbreite Füße und empfiehlt, das Modell eine halbe bis eine Nummer größer als Alltagsschuhe zu kaufen.

Vibram-Laufsohle: Das gelbe Achteck auf der Laufsohle zeigt an, dass es sich hierbei um eine Sohle von Vibram handelt. Der weltweit führende Hersteller passt die Gummimischung seiner hochwertigen Sohlen jeweils an den Einsatzzweck an und verpasst ihnen zugleich ein tiefes Profil für eine verbesserte Rutschfestigkeit und mehr Grip.

Dieses Modell ist besonders geeignet für Spaziergänge und Wandertouren mit teilweise unwegsameren Strecken und bergigen Abschnitten. Dank der wasserabweisenden Comfortex-Klimamembrane halten die Schuhe Ihre Füße auch bei Tritten in Pfützen oder Bäche trocken. Bei längerer dauerhafter Wassereinwirkung kann der Schuh jedoch Feuchtigkeit von oben aufnehmen – beispielsweise bei längeren Wanderungen in nassem Gras. Sollte dies geschehen, stopfen Sie die Schuhe nach dem Gebrauch mit Zeitungspapier aus und lassen Sie sie gut trocknen. Wichtig: Dies sollte nicht auf der Heizung geschehen, da nasses Leder bei Wärme empfindlich reagiert und sonst sehr trocken werden kann.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Klassische Trekkingschuhe
  • Zielgruppe: Herren und Damen
  • Einsatzzweck: Wanderungen und Trekkingtouren in Mittel- und Hochgebirgen
  • Material: Veloursleder mit Nyloneinsätzen, Textil-Innenfutter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja
  • Wie viel wiegen die Schuhe?

    Jeder Schuh wiegt einzeln rund 400 g. Dies kann aber je nach Größe etwas variieren.

  • Wie weit geht der Schuh über den Knöchel?

    Er geht rund 5 cm über den Knöchel.

  • Kann ich den Schuh imprägnieren?

    Ja, das ist möglich.

Damen-Trekkingstiefel CMP Rigel Mid WMN WP: mit Stützsystem


CMP Damen Rigel Mid WP Wanderschuhe
Amazon-Bewertung
(4626 Bewertungen)

CMP Damen Rigel Mid WP Wanderschuhe

Affiliate-Link
Preis: € 74,95

Als besonders bequemen, gutsitzenden Schuh für Wandertouren in jedem Terrain beschreiben zufriedene Käuferinnen den Damen-Trekkingstiefel CMP Rigel Mid WMN WP*. Dieser besteht von außen zu 100 Prozent aus Leder und sollte daher vorab imprägniert werden, das Innenfutter hingegen ist aus Polyester. Um auch auf unwegsamen Wegen sicheren Halt zu haben, schnüren Sie diesen Schuh bis ganz oben zu. Nur dann umschließt er den Fuß richtig und sorgt am Knöchel für zusätzliche Stabilität. Was beim ersten Blick direkt in Auge fällt, ist die Sohle mit ihren gezackten Außenstollen, die Sie sicher über trockenen und nassen Böden sowie steinige Wege laufen lässt.

Stützsystem: Dieser Schuh stützt Ihren Fuß durch das Zusammenspiel des umgebenden Schutzbandes aus Kevlar, einer hitzebeständigen und festen Synthetik-Faser und der dämpfenden Zwischensohle aus EVA, einem Stoff, der weicher und flexibler als Gummi ist und zudem Wärme besser speichert. Das Fersenstück besteht aus thermoplastischem Polyurethan (TPU), einer Kunststoffart, die besonders robust und schnittfest gegenüber scharfen Gegenständen ist.

Aufgrund seines tiefen Profils eignet sich dieser Trekkingschuh auch für Wandertouren in unwegsamem Gelände und auf unbefestigten Wegen. Kaufen Sie diesen Schuh besser eine halbe bis eine Nummer größer, damit Sie genug Platz für Socken haben und der Schuh beim Bergab-Gehen nicht drückt.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Klassische Wander- und Trekkingschuhe
  • Zielgruppe: Damen
  • Einsatzzweck: Wanderungen und Trekkingtouren
  • Material: 100 % Leder, Polyester-Innenfutter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja
  • Wie sollte ich den Schuh pflegen?

    Das Leder sollte vor der ersten Nutzung imprägniert werden, nach dem Wandern können Sie Schmutzreste mit einer Bürste entfernen und ab und an sollte eine Lederpflege aufgebracht werden.

  • Ist der Schuh wasserdicht oder wasserabweisend?

    Laut Hersteller ist der Schuh wasserdicht und das bestätigen auch viele Käuferinnen.

  • Wo bekomme ich die Original-Schnürsenkel für diesen Schuh?

    Diese bekommen Sie direkt beim Hersteller oder beim Verkäufer.

Jack Wolfskin Vojo3 Texapore Mid M Wanderschuhe: stabilisierend und dämpfend


Jack Wolfskin Herren Vojo 3 Texapore Mid M Outdoorschuhe
Amazon-Bewertung
(1731 Bewertungen)

Jack Wolfskin Herren Vojo 3 Texapore Mid M Outdoorschuhe

Affiliate-Link
Preis: € 100,45

Wer bei jedem Wetter draußen ist und auch im Winter die Wanderschuhe nicht im Schrank stehen lässt, der ist mit den Vojo3 Texapore Mid M Wanderschuhen von Jack Wolfskin* bestens ausgestattet. Denn diese sind aufgrund ihrer Texapore-Membran wasserdicht, atmungsaktiv und halten mit ihrem Textil-Innenfutter auch bei kalten Temperaturen gut warm, ohne dass die Füße schwitzen. Das Obermaterial des Schuhs besteht aus Veloursleder und Synthetik.

Laut Aktivitätsindex zählt dieses Modell zur Gruppe A und ist damit insbesondere für Tageswanderungen in Mittel- und Hochgebirgen gut geeignet. Die dämpfende, robuste Wandersohle sorgt mit ihrem griffigen Profil jederzeit für guten Halt, auch auf unebenen Untergründen und der mittelhohe Schaft stabilisiert den Knöchel während des Wanderns. Für eine noch bessere Dämpfung liegt eine herausnehmbare PU-Innensohle im Schuh, Ihre Zehen und Fersen werden zusätzlich durch eine Kappe aus Gummi geschützt.

Schuhgröße: Viele Käufer empfehlen, dieses Modell eine Nummer größer zu bestellen, damit es gut passt.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Leichte Wanderschuhe
  • Zielgruppe: Herren
  • Einsatzzweck: Wanderungen und Trekkingtouren in Mittel- und Hochgebirgen
  • Material: Veloursleder, Synthetik, Textil-Innenfutter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja
  • Sind die Schuhe auch für den Winter geeignet?

    Da die Schuhe wasserdicht sind und zudem ein gutes, atmungsaktives Innenfutter besitzen, können Sie auch im Winter getragen werden.

  • Was wiegen diese Schuhe?

    Jeder Schuh wiegt rund 430 g, durch die Größe können sich Abweichungen ergeben.

  • Sollte ich den Schuh imprägnieren?

    Eine Imprägnierung vor der ersten Nutzung ist sinnvoll.

Salewa Ws Wildfire Gore-Tex Zustiegsschuh für Damen: viel Grip


Salewa Damen WS Wildfire Gore-TEX Trekking- & Wanderhalbschuhe, Black/White, 38 EU
Amazon-Bewertung
(744 Bewertungen)

Salewa Damen WS Wildfire Gore-TEX Trekking- & Wanderhalbschuhe, Black/White, 38 EU

Affiliate-Link
Preis: € 131,09

Der Salewa Ws Wildfire Gore-Tex Wanderschuh für Damen* zählt zu den sogenannten Approach- bzw. Zustiegsschuhen, die oft auch als leichte Multitalente für Touren auf den Berg gelten. Während sich die anderen Modelle unseres Wanderschuh-Tests auch gut für normale, befestigte Wege eigenen, sind Zustiegsschuhe wie diese dafür oft zu hart. Denn in den Modellen sitzt der Fuß besonders fest und eng, um guten Halt in felsigem Gelände und bei Schieflagen und Unebenheiten zu bieten. Daher ist dieser Schuh auch mit einem OrthoLite-Fußbett ausgestattet, das sich individuell ihrer Fußform anpasst und eine stoßdämpfende Wirkung hat.

Dieser Approachschuh von Salewa verfügt über eine POMOCA Speed Mtn Sohle für einen ordentlichen Grip und eine gute Sicherheit auf diversen Untergründen. Im Zehenbereich gibt es eine Climbing Zone, also eine glatte, profillose Kante, die dafür sorgt, dass sich der Schuh beim Klettern nicht im Fels verhakt. Des Weiteren bietet die Sohle dieses Schuhs eine hohe Kantenstabilität.

Auch beim Wandern durch Pfützen oder bei schlechtem Wetter bleibt Ihr Fuß in diesem Schuh trocken, denn das Obermaterial besteht aus Gore-Tex und ist somit wasser- und winddicht sowie atmungsaktiv. Der Schaft ist aus robustem Mesh-Material und zusätzlich mit einer 3D EXA Shell Struktur für eine bessere Torsionssteifigkeit verstärkt. Dies macht den Schuh verwindungs- bzw. verdrehungsarm, was besonders beim Einsatz von Steigeisen hilfreich ist.

Hinweis zur Passform: Zustiegsschuhe sollten nicht zu eng getragen werden, um eine Blasenbildung zu vermeiden. Nehmen Sie bei der Anprobe deshalb die Innensohle heraus und stellen Sie sich mit dem Fuß darauf. Steht Ihr Fuß dann über, sollten Sie eine Nummer größer wählen. Überprüfen Sie anschließend bei der Anprobe des Schuhs, ob dieser im Fersenbereich eng anliegt, denn nur dann sitzt er gut.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Leichte Wanderschuhe / Approach- bzw. Zustiegsschuhe
  • Zielgruppe: Damen
  • Einsatzzweck: Wanderungen in unwegsamem Gelände, für Klettersteige geeignet
  • Material: Gore-Tex-Membran, Mesh-Material, Innenfutter aus Gore-Tex Extended Comfort Futter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja
  • Kann man die Einlegesohle gegen eine orthopädische Einlage austauschen?

    Die Innensohle ist herausnehmbar, sodass Sie auch eine andere Einlage in den Schuh legen können. Achten Sie dabei nur darauf, dass es von der Länge und Breite gut passt.

  • Werden die Schuhe mit Schnürsenkeln verschlossen oder handelt es sich um einen Schnellverschluss?

    Sie müssen bei diesem Schuh die Schnürsenkel binden.

  • Ist der Schuh auch für breite Füße geeignet?

    Einige Käuferinnen berichten, dass der Schuhe für breite Füße womöglich zu schmal sein könnte.

Salewa Alp Trainer Mid GTX Herren-Bergschuh: für unwegsames Gelände


Salewa Herren MS Alp Trainer Mid Gore-TEX Trekking- & Wanderstiefel
Amazon-Bewertung
(1082 Bewertungen)

Salewa Herren MS Alp Trainer Mid Gore-TEX Trekking- & Wanderstiefel

Affiliate-Link
Preis: € 190,00

Wasserdicht und atmungsaktiv ist der Alp Trainer Mid GTX Herren-Bergschuh* laut Hersteller Salewa. Das Modell mit einer Standard-Passform eignet sich optimal für alle, die gerne längere Wander- und Trekkingtouren unternehmen möchten. Die Vibram-Außensohle dieses Schuhs sorgt mit ihrem tiefen Profil für guten Halt auf allen Wegen, während die EVA-Mittelsohle Stöße abmildert.

MFF-Einlegesohle: Dieses Modell ist mit einer MFF-Einlegesohle (Multi Fit Footbed) ausgestattet, bei der Sie die Höhe des Fußbettes individuell einstellen können. So passt der Schuh unabhängig davon, ob Sie nun dünne oder dicke Socken tragen.

Der Alp Trainer Mid GTX Trekkingstiefel besteht aus Veloursleder und einer Gore-Tex-Membran, die dafür sorgt, dass Schweiß und Feuchtigkeit zwar von innen austreten können, jedoch beim Durchlaufen von Pfützen oder im Regen kein Wasser in den Wanderschuh eindringt. Von innen ist der Schuh mit einem Mesh-Innenfutter ausgestattet.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Klassische Wander- und Trekkingschuhe
  • Zielgruppe: Herren
  • Einsatzzweck: Wanderungen und Trekkingtouren
  • Material: Veloursleder, Gore Tex-Membran, Mesh-Innenfutter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja

Salomon XA PRO 3D CSWP J: leichter Wanderschuh für Kinder


Salomon Jungen Xa Pro 3D CSWP J Wanderhalbschuhe
Amazon-Bewertung
(3234 Bewertungen)

Salomon Jungen Xa Pro 3D CSWP J Wanderhalbschuhe

Affiliate-Link
Preis: € 72,44

Unter den empfehlenswerten leichten Wanderschuhen für Kinder findet sich das beliebte Modell XA PRO 3D CSWP J von Salomon*, das wir in unserem Wanderschuh-Test ebenfalls vorstellen möchten. Dabei handelt es sich um einen Halbschuh mit einer profilierten Sohle, bei der die spezielle Salomon Contagrip-Technologie angewandt wurde. Sie besteht daher aus einer Kombination verschiedener Gummimischungen mit unterschiedlichen Dichte- und Härtegraden. Die Außenbereiche des Schuhs, die beim Wandern stark strapaziert werden, bestehen aus härterem Material, um den Verschleiß zu verlangsamen. Die Mitte der Sohle ist hingegen weicher konzipiert, um eine Flexibilität zu gewährleisten.

Das Außenmaterial besteht aus Gummi, Leder und Synthetik-Stoffen. Von innen ist der Schuh mit einem weichen, atmungsaktiven Mesh- und Textilfutter ausgestattet. Die EVA-Einlegesohle können Sie außerdem herausnehmen.

Wasserdicht: Dank der durchgehenden ClimaSalomon Waterproof Membran können Kinder mit diesem Schuh auch durch Pfützen gehen ohne nasse Füße zu bekommen.

Verschlossen wird dieser leichte Wanderschuh nach dem Bungee-System mit elastischen Schuhbändern sowie einem Velcro-Klettverschluss an der Lasche. Die Schnürsenkel können dabei in einer kleinen Tasche verstaut werden, sodass Sie beim Herumtollen nicht stören. Dieser beliebte Wanderschuh ist in den Größen 31 bis 40 erhältlich und wird als eher schmal beschrieben. Die perfekte Größe für Ihr Kind gibt der Hersteller in einer Maßtabelle an. Diese finden Sie hier.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Leichte Wanderschuhe
  • Zielgruppe: Kinder
  • Einsatzzweck: Spaziergänge und Wanderungen auf flachen Strecken, Wald- und Wiesenwegen
  • Material: Gummi, Leder und Synthetik-Stoffe, Mesh- und Textil-Innenfutter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja

Salomon Authentic LTR GTX Herren-Wanderschuh mit Ortholite-Einlegesohle


Salomon Herren Authentic Ltr GTX Traillaufschuhe
Amazon-Bewertung
(1105 Bewertungen)

Salomon Herren Authentic Ltr GTX Traillaufschuhe

Affiliate-Link
Preis: € 137,90

Zu den klassischen Wanderschuhen gehört der Authentic LTR GTX von Salomon*, der für Herren entworfen wurde. Mit jeweils nur 500 g Gewicht zählt dieser zu den leichten Modellen, mit denen Sie sowohl in flachen als auch bergigen Gegenden unterwegs sein können. Dabei gibt Ihnen der Schuh auch auf unbefestigten Wegen und bei jeder Wetterlage guten Halt, denn er lässt sich oberhalb des Knöchelns zuschnüren und ist mit einer Contagrip-Sohle ausgestattet, deren tiefes Profil den Schuh besonders rutschfest macht.

Ortholite-Einlegesohle: Die Ortholite-Sohle dieses Wanderschuhs besteht aus PU-Schaum (Polyurethan) und ist deshalb besonders leicht und atmungsaktiv. So sorgt sie dafür, dass die Luft im Inneren des Schuhs zirkuliert und Ihr Fuß auch bei längeren Wanderungen angenehm kühl bleibt.

Von außen ist das Modell mit einer wasserdichten Gore-Tex-Membran, einem Obermaterial aus Veloursspaltleder und atmungsaktiven Mesh-Einsätzen ausgestattet. Auch ein Schlammschutz ist vorhanden. Von innen ist der Schnürschuh mit Textil gut gepolstert – insbesondere auch am Schuhkragen und bei der wattierten Zunge. Welche Größe für Sie die am besten geeignet ist, entnehmen Sie ganz einfach der entsprechenden Tabelle auf der Webseite des Herstellers Salomon heraus. Diese finden Sie hier.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Klassische Wander- und Trekkingschuhe
  • Zielgruppe: Herren
  • Einsatzzweck: Wanderungen und Trekkingtouren in Mittel- und Hochgebirgen
  • Material: Veloursleder, Gore Tex-Membran, Mesh-Einsätze, Textil-Innenfutter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja

TFO leichte Damen-Wanderschuhe: schmale Passform


TFO Damen Trekking & Wanderschuhe
Amazon-Bewertung
(981 Bewertungen)

TFO Damen Trekking & Wanderschuhe

Affiliate-Link
Preis: € 75,99

Für kurze Wanderungen in flachem oder hügeligem Gelände sind die leichten Damen-Wanderschuhe von TFO* bestens geeignet, denn sie verfügen über eine EVA-Zwischensohle, die sehr gute Dämpfungseigenschaften aufweist und eine First-Grip-Außensohle für Stabilität auf diversen Untergründen. Sollten Sie mit diesem Schuh kurzzeitig durch Pfützen laufen, müssen Sie sich außerdem keine Sorgen um nasse Füße machen, denn die Schuhe sind wasserdicht. Sollte es dennoch einmal feucht im Schuh werden, ob durch starken Regen oder Schweiß, können Sie die First-Comfort-Einlegesohle herausnehmen und trocknen lassen.

Die Außenseite dieser Schuhe ist aus Veloursleder, das vorher imprägniert werden sollte, und hat zusätzlich noch Mesh-Einsätze, für eine gute Belüftung. Von innen besteht das Modell aus Textil-Material und außerdem gut gepolstert, sodass nichts scheuert oder drückt. Viele Käuferinnen berichten von einem angenehmen Tragegefühl und einer guten Passform.

Passform: Beachten Sie beim Kauf dieses Modells, dass die Schuhweite laut Hersteller eher schmal ausfällt.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Leichte Wanderschuhe
  • Zielgruppe: Damen
  • Einsatzzweck: Spaziergänge und Wanderungen auf flachen Strecken, Wald- und Wiesenwegen
  • Material: Veloursleder, Mesh-Einsätze, Textil-Innenfutter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja

Salomon Herren Ultra 3 GTX leichte Wanderschuhe aus Gore-Tex


Salomon Herren Ultra 3 GTX Trekking- & Wanderhalbschuhe
Amazon-Bewertung
(1008 Bewertungen)

Salomon Herren Ultra 3 GTX Trekking- & Wanderhalbschuhe

Affiliate-Link
Preis: € 305,61

Zu den leichten Modell unseres Wanderschuh-Tests zählt auch der halbhohe Salomon Herren Ultra 3 GTX*, der mit seiner Schaumstoff-Dämpfung einen stabilen Halt auf jeder Strecke bietet. Die Sohle aus zwei verschiedenen Gummisorten sorgt mit ihrem tiefliegenden Profilmuster für zusätzlichen Grip und eine hohe Stabilität im Fersenbereich – insbesondere beim Bergab-Gehen. Die Einlegesohle des Wanderschuhs ist von OrthoLite und passt sich so optimal den Konturen Ihres Fußes an. Zudem wirkt sie in Kombination mit der EVA-Zwischensohle dämpfend. Im Zehenbereich befindet sich außerdem noch eine Schutzkappe aus Gummi, Leder und Synthetik-Material.

Gore-Tex-Schuh: Dieser leichte Wanderschuh besteht aus Gore-Tex-Material mit Mesh-Einsätzen und einem weichen Textil-Innenfutter. Diese Kombination macht ihn wasser- und winddicht, während zugleich Feuchtigkeit von innen nach außen treten kann. Das verhindert ein starkes Schwitzen des Fußes bei längeren Wanderungen.

Die Schnürung dieses Schuhs erfolgt nach dem Quicklace-Schnürsystem, bei dem elastische Einzelbänder in einem Zug geschnürt werden können. Das erleichtert ein An- und Ausziehen der Schuhe. Als Passform dieses Modells gibt der Hersteller Salomon „Standard“ an.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Leichte Wanderschuhe
  • Zielgruppe: Herren
  • Einsatzzweck: Spaziergänge und Wanderungen auf flachen Strecken, Wald- und Wiesenwegen
  • Material: Gore-Tex, Mesh-Einsätze, Textil-Innenfutter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja

Brütting Unisex Mount Bona High Kids Trekking- & Wanderstiefel mit Klimamembran


Brütting Mount Bona High Kids Unisex Kinder Trekking- & Wanderstiefe
Amazon-Bewertung
(364 Bewertungen)

Brütting Mount Bona High Kids Unisex Kinder Trekking- & Wanderstiefe

Affiliate-Link
Preis: € 69,45
Preis: € 75,95

Neben dem Erwachsenen-Schuh möchten wir Ihnen in unserem Wanderschuh-Test auch das gleichnamige Brütting-Modell Mount Bona High für Kinder* vorstellen. Dieses besteht aus Veloursleder mit Nyloneinsätzen sowie einer Decksohle und einem Innenfutter aus Textil. Auch hier wurde eine Vibram-Außensohle verwendet, die für sicheren Halt und eine gute Dämpfung auf jedem Untergrund sorgt. Die Schuhe sollten stets hoch geschnürt werden, damit der Knöchel stabil umschlossen wird und die Kleinen auch bei kurzen Klettertouren nicht aus dem Schuh rutschen.

Comfortex-Klimamembrane: Dieser Trekkingschuh für Kinder ist mit einer Comfortex-Klimamembrane ausgestattet, sodass die Luft im Schuh gut zirkuliert, während die Füße jedoch vor eintretendem Wasser geschützt werden. So können die Kinder ohne nasse Füße durch Pfützen oder Regen laufen.

Bei Amazon gibt es dieses Modell in den Größen 36 bis 41. Der Hersteller Brütting auf seiner Webseite eine Tabelle mit den entsprechenden Maßen veröffentlicht. Diese finden Sie hier.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Klassische Wander- und Trekkingschuhe
  • Zielgruppe: Kinder
  • Einsatzzweck: Wanderungen und Trekkingtouren in Mittel- und Hochgebirgen
  • Material: Veloursleder mit Nyloneinsätzen, Textil-Innenfutter
  • herausnehmbare Innensohle: ja
  • wasserdicht: ja

Wanderschuhe: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Warum sind Wanderschuhe für längere Touren notwendig?

Wanderschuhe sind dafür die perfekten Begleiter für lange Touren, denn sie sitzen eng und geben auch beim Bergauf- und Bergabsteigen jederzeit guten Halt. Ihre Sohle ist für unebenen Untergrund gemacht, sodass Sie ein Ausrutschen auf Stein- und Schotterwegen, feuchtem Untergrund oder steileren Berghängen unwahrscheinlicher macht. Wanderschuhe sind hochwertig verarbeitet, kurzzeitig wasserdicht und reichen in der Regel über die Knöchel, was Ihnen beim längeren Laufen zusätzlichen Halt gibt. Die gute Polsterung sorgt dafür, dass Blasen im besten Fall der Vergangenheit angehören und Ihre Füße auch nach Stunden des Wanderns noch bequem im Schuh sitzen.

Welche Arten von Wanderschuhen gibt es?

Je nach Wandertour können unterschiedliche Schuhe von Vorteil sein. Die wesentlichen Schuh-Arten von leichten Wanderschuhen über klassische Trekkingstiefel und Bergstiefel erklären wir Ihnen im Folgenden. Dazu erläutern wir diese anhand der Kategorisierung des deutschen Traditionsunternehmens Meindl, die einen strukturierten Überblick über die Vielfalt an Wanderschuhen verschaffen soll.

Kategorie A: Leichte Wanderschuhe

Zu den leichten Wanderschuhen zählen Modelle für sogenannte Lightwalker, also Menschen, die in ihrer Freizeit gerne kurze Wanderungen oder Walking auf eher flachen Strecken machen und dabei maximal leichtes Gepäck dabeihaben. Deshalb sind diese Schuhe meist Halbschuhe mit einer flexiblen Sohle und wenig Dämpfung.

Sonderform Approachschuhe: Zu den leichten Wanderschuhen gehören auch die sogenannten Approach- bzw. Zustiegsschuhe. Diese Multifunktionsschuhe sind nicht nur zum Wandern, sonders insbesondere für den Auf- und Abstieg an Felsen und Klettersteigen geeignet. Zu diesem Zweck müssen die Modelle eng sitzen und brauchen ein entsprechend tiefes Profil sowie eine Climbing Zone, also einen glatten Profilteil an der Schuhspitze. Diese erleichtert den Aufstieg am Fels.

Kategorie A/B: Wanderschuhe für Einsteiger

Wer zum ersten Mal hoch hinaus möchte, beispielsweise in Hochalmregionen oder Mittelgebirge, der sollte zu Wanderschuhen greifen, die sich für Tagestouren oder Mehrtagestouren mit mittelschwerem Gepäck eignen. Die Wege sind dabei in der Regel befestigt und verzeichnen einen Anstieg. Die Sohle dieser Modelle, die knapp über dem Knöchel enden, ist eher dick und steif.

Kategorie B: Trekking-Klassiker

Für eine längere Trekkingtour mit viel Gepäck braucht es unbedingt den passenden Schuh. Dieser sollte eine steife Sohle sowie eine dicke Zwischensohle aufweisen, um einerseits Halt zu bieten und andererseits bei härteren Untergründen gut abdämpfen. Der klassische Trekkingstiefel geht dabei stets über den Knöchel und hat eine hohe Schnürung, sodass er überall eng anliegt. So können Sie auch unwegsame und bergige Strecken gut bewältigen.

Kategorie B/C: Trekkingschuhe

Der schwerere Trekkingschuh eignet sich für Touren in unwegsamem Gelände und großen Höhen – und das zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Seine steife Sohle verfügt über ein tiefes Profil, das Ihnen guten Halt auf unebenem Untergrund gibt. Zusätzlich sorgt der hohe Schaft mit seiner Schnürung dafür, dass Ihr Fuß gut im Schuh sitzt und zudem auch weiter oben gut isoliert ist.

Kategorie C: Hochgebirgsschuhe

Diese Variante ist mit ihrem tiefen Profil besonders trittstabil und für Alpin-Trekkingrouten auf unbefestigten Wegen mit Felsen und Geröll sowie an Felswänden geeignet. Auch Gletscher können Sie mit einem Hochgebirgsschuh bezwingen, denn er kann aufgrund der Kante in der Sohle mindestens mit halben Steigeisen kombiniert werden. Der Schaft dieser schweren Bergstiefel ist ähnlich wie bei den Trekkingschuhen besonders hoch, gut isoliert und besteht aus robusten Materialien, was das Modell tauglich für jedes Wetter macht.

Kategorie D: Expeditionsschuh

Expeditionsschuhe sind die ultimativen Hochgebirgsschuhe, die auch bei extremen Einsätzen in kritischem Gelände guten Halt geben. Sie sind steigeisenfest und somit auch bei Eistouren, auf Gletschern und beim Eisklettern einsetzbar. Der Schuh besteht häufig aus einer Kunststoffschale und einem isolierten Innenschuh, der zur schnellen Trocknung herausnehmbar ist.

Neben den diversen Arten von Wanderschuhen gibt es außerdem spezielle Modelle für den Winter. Wenn Sie also in Eis und Schnee unterwegs sein möchten, dann sind Winterwanderschuhe für Sie die richtige Wahl. Was es bei der Anschaffung dieser zu beachten gilt, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Was gibt es beim Kauf von Wanderschuhen zu beachten?

Wenn Sie einen Wanderschuh erwerben möchten, der nicht nur lange hält, sondern auch gut sitzt, dann sollten Sie folgende Kriterien beim Kauf unbedingt beachten:

Einsatzzweck: Je nachdem, ob Sie eher der Typ für Wanderungen in flachem Gelände sind oder doch eher Touren mit großer Steigung bevorzugen, sollten Sie eine unterschiedliche Wahl für Ihre Wanderschuhe treffen. Für flaches Gelände sind Halbschuhe mit wenig Dämpfung ausreichend, wer jedoch anspruchsvollere Wanderungen machen möchte, sollte zu einem Trekking-Klassiker oder einem Trekkingschuh mit höherem Schaft und einem tiefen Profil greifen.

Sohle: Bei den Sohlen von Wanderschuhen wird unterschieden zwischen angespritzten Sohlen und montierten Sohlen. Die angespritzte Variante besteht aus Polyurethan (PU) und wird in einem Arbeitsgang am Schaft des Schuhs angebracht. Dies ist nicht nur schnell umsetzbar, sondern auch günstig, allerdings nutzt sich so eine weiche Sohle auch schneller wieder ab. Modelle mit angespritzter Sohle können anschließend nicht wiederbesohlt werden, Sie müssen also einen neuen Schuh kaufen, wenn der alte verschlissen ist. Bei montierten Sohlen ist das nicht der Fall. Diese bestehen aus mehreren Lagen und sind dadurch widerstandsfähiger. Beim Schuster können sie außerdem wiederbesohlt werden. Diese Variante kommt besonders bei hochwertigen Wander- und Trekkingschuhen sowie bei Bergstiefeln zum Einsatz.

Schaft: Sobald Sie sich in bergigeres und unwegsames Gelände begeben, sollten Ihre Wanderschuhe unbedingt einen hohen Schaft haben, der über dem Knöchel abschließt. Nur so haben Sie wirklich guten Halt in Ihrem Schuh.

Wasserdichte Membran: Bei längeren Wanderungen werden auch gerne mal kleine Bachläufe durchquert oder das Wetter kann umschwenken. Dann ist es wichtig, einen Schuh mit wasserdichter Funktionsmembran zu haben oder ein Modell, das über eine herausnehmbare Sohle bzw. einen herausnehmbaren Innenschuh verfügt, der ein Trocknen erleichtert.

Größe: In der Regel werden Wanderschuhe eine halbe bis ganze Nummer größer gekauft als Alltagsschuhe. So können Sie auch mit dickeren Socken genutzt werden und die Zehen stoßen beim Bergablaufen nicht vorn an den Schuh.

Passformcheck: Tragen Sie die Wanderschuhe am besten für ein bis zwei Stunden in Ihrer Wohnung, bevor Sie sich endgültig für diese entscheiden. So merken Sie schnell, wo es potenziell drückt und wo der Schuh nicht richtig sitzt. Dabei sollten Sie diesen anfangs eher locker schnüren und dann mit der Zeit immer wieder anpassen. Achten Sie außerdem darauf, dass der Wanderschuh den Mittelfuß gut umschließt und an der Ferse nicht scheuert. Die Knöchel sollten zudem fest vom Schaft umschlossen sein.

Welche Vor- und Nachteile haben Wanderschuhe?

Vorteile
  • für unebenes und steiles Gelände
  • rutschfeste Sohlen mit tiefem Profil
  • guter Halt dank hohem Schaft
  • oft wasserdicht bzw. wetterisoliert
  • verschiedene Modelle für diverse Einsatzzwecke
Nachteile
  • gute Modelle sind eher hochpreisig
  • Einlaufen notwendig

Hat Stiftung Warentest Wanderschuhe getestet?

Den letzten eigenen Wanderschuhe-Test führten die Experten von Stiftung Warentest im Jahr 2013 durch, als sie Trekkingstiefel untersuchten. Geprüft wurden damals insbesondere der Tragekomfort, die Funktionalität sowie die Haltbarkeit. Zum Testsieger wurde am Ende das Modell Trekker Lite II GTX* von Aku erklärt (Note 2,1). Platz zwei belegten die Kaikkialla Inari Männer-Wanderschuhe von Globetrotter und das drittplatzierte Modell des Tests waren die T-Advanced GTX Men von Mammut.

Einen aktuellen Wanderschuh-Test gibt es nicht, jedoch verweist Stiftung Warentest auf das österreichische Testmagazin „Konsument“, welches 2019 leichte Wanderschuhe unter die Lupe nahm. Geprüft wurde dabei, wie gut die Schuhe auf trockenem und nassem Untergrund Halt geben, wie robust, wasserdicht und atmungsaktiv sie sind und wie gut sie sich an- und ausziehen lassen. Die Haltbarkeit der Sohle erwies sich dabei als ein großes Qualitätskriterium, denn bei vielen Modellen rieb diese bereits nach kurzer Nutzungsdauer ab.

Testsieger wurden letztendlich das Modell Ultra Fastpack III GTX* von Northface und der leichte Wanderschuh Salomon OUTline GTX*. Die Tester empfehlen diese Halbschuhe für Wanderungen bis zur Waldgrenze. Für bergigere Gebiete sollten Sie zu Bergstiefeln greifen.

Wie groß sollten Wanderschuhe sein, damit sie gut passen?

Wie bereits in der Kaufberatung erwähnt, sollten Wanderschuhe mindestens eine halbe bis eine Nummer größer gekauft werden als Alltagsschuhe. Das liegt nicht unter anderem daran, dass die Füße während der Wanderung anschwellen und dann mehr brauchen Platz brauchen. Außerdem soll der Wanderschuh auch mit Socken noch gut passen. Wer seinen Schuh zu eng gekauft hat, wird das schnell merken – und zwar in Form von Druckstellen und Blasen, die schlimmstenfalls das Weiterwandern unmöglich machen. Spätestens beim Bergab-Gehen merken Sie, ob Sie die richtige Wahl mit Ihrem Schuh getroffen haben, denn wenn dieser richtig passt, sollten Sie vorne noch genug Platz haben, um zu verhindern, dass Ihre Zehen gegen den Schuh stoßen. 

Wanderschuhe: Wo liegt der Unterschied zwischen Gore-Tex und Leder?

Nach längerer Nutzung passt sich ein Lederschuh gut an den Fuß an und ist somit bequem zu tragen. Der große Vorteil dieses Materials ist seine Langlebigkeit, denn Lederschuhe können immer wieder repariert und von einem Schuster neu besohlt werden. Außerdem nehmen sie den Fußschweiß auf und wirken temperaturausgleichend. Nachteile sind hingegen, dass die Schuhe eingelaufen werden müssen und immer eine Imprägnierung benötigen, da sich Leder sonst schnell mit Wasser vollsaugt.

Wanderschuhe mit Gore-Tex-Membran sind hingegen wasserdicht, winddicht und besonders atmungsaktiv, sodass auch bei wärmeren Temperaturen stets ein gutes Klima im Schuh herrscht und Sie nicht schwitzen. Dafür sorgt die Membran, die Wasserdampf heraus befördert, aber von außen keine Regentropfen hineinlässt. Dies funktioniert am besten bei einem Temperaturgefälle von 20°C, allerdings in beide Richtungen. In besonders heißer und feuchter Umgebung stößt Gore-Tex somit an seine Grenzen. Außerdem ist die Lebensdauer der Membran im Vergleich zu Leder kürzer und sobald diese beschädigt ist, kann Wasser eindringen. Ein Gore-Tex-Modell lässt sich dann allerdings nur bedingt reparieren. Welches Material für Sie am besten geeignet ist, müssen Sie nach persönlicher Vorliebe und dem Tragegefühl entscheiden.

Warum müssen Wanderschuhe eingelaufen werden?

Wanderschuhe sollten vor der großen Wanderung immer eingelaufen werden, denn so können sich Ihre Füße schon mal an diese Schuhform gewöhnen. Wichtig ist, dass Sie dabei bereits die passenden Wandersocken tragen, denn nur so entsteht ein realistisches Bild des Einsatzes bei einer Wanderung. Beim Einlaufen geht es hauptsächlich darum, dass Ihre Füße das Material der Wanderschuhe geschmeidiger und auf lange Sicht somit angenehmer zu tragen machen. Starten Sie daher zunächst für ein bis zwei Stunden in den eigenen vier Wänden und weiten Sie das Ganze dann auf Spaziergänge oder kleinere Wanderungen aus. Fühlt sich das bereits gut, so sind Ihre Schuhe bereits für eine größere Tour.

Wie reinige und pflege ich meine Wanderschuhe?

Damit Sie möglichst lange etwas von Ihren Wanderschuhen haben, sollten Sie diese gut pflegen. Dazu gehört die Reinigung nach jeder Tour, da sie unterwegs mit Nässe, Matsch und Schweiß in Berührung kommen. Entfernen Sie Schmutz einfach mit einer groben Bürste, anschließend können Sie den Schuh von innen und außen mit lauwarmem Wasser säubern. Die Innensohle lässt sich in der Regel herausnehmen und separat reinigen. Da sie ein Verschleißprodukt ist, können Sie diese auch ersetzen, wenn sie porös oder abgewetzt ist. Nach dem Auswaschen ist es wichtig, dass die Schuhe gut trocknen, bevor Sie dieser wieder anziehen.

Hinweis: Trocknen Sie Ihre Wanderschuhe nicht direkt über der Heizung oder an einem Ofen. Besonders Lederschuhe sind sehr empfindlich und können dadurch spröde werden und reißen.

Viele Wanderschuhe bestehen zwar aus Gore-Tex-Material, allerdings ist fast immer auch Leder verarbeitet, da es besonders robust und langlebig ist und sich gut dem Fuß anpasst. Damit das Leder geschmeidig bleibt, ist eine entsprechende Pflege notwendig. Nehmen Sie dazu statt Öl oder Lederfett besser Wachs, denn dieses pflegt nicht nur, es erhält auch gleichzeitig die Stabilität des Leders. Wichtig ist dabei, dass Sie ein spezielles Wachs für Lederarten verwenden, damit sich dieses nicht verfärbt. Das Wachs können Sie dann mit einem Tuch dünn verteilen, einmassieren und anschließend für ein paar Stunden einwirken lassen. Diese Pflege ist nicht nach jeder Wanderung notwendig, sondern sollte nur vorgenommen werden, wenn sich Ihr Wanderschuh trocken und rau anfühlt.

Was kosten Wanderschuhe?

Je nach Einsatzzweck haben Wanderschuhe unterschiedliche Preise. Zu den günstigeren Modellen gehören besonders die leichten Wanderschuhe, die teilweise ab 70 Euro erhältlich sind. Bei den Trekkingstiefeln geht es dann mit Preisen ab 100 Euro los. Modelle für anspruchsvollere Touren können zwischen 150 und 250 Euro kosten. 

Wo kann ich meine Wanderschuhe reparieren lassen?

Wanderschuhe lassen Sie am besten beim Profi reparieren. Ein Schuster kann sich beispielsweise um poröses Leder oder eine abgenutzte Sohle kümmern und diese ersetzen.

Wandern in Deutschland: Wo ist es am schönsten?

Wer atemberaubende Natur und tolle Wanderstrecken erleben möchte, muss nicht weit weg fahren, denn Deutschland bietet bereits eine große Vielfalt an Wanderrouten für jedes Aktivitätslevel. Ob Sie nun nach den besten Wanderwegen am Wasser suchen oder lieber in den Bergen oder in Küstennähe unterwegs sind, bei GEO finden Sie für jedes Wander-Vorhaben die passende Inspiration. Auf unserer Seite zeigen wir Ihnen unter anderem die zehn schönsten Wanderwege Deutschlands, darunter den Heidschnucken-Wanderweg, den Goldsteig oder den Eifelsteig. Außerdem lernen Sie die schönsten Rundwanderwege Deutschlands kennen. Weitere spannende Orte und Informationen rund um das Thema Wandern finden Sie hier.

Wanderschuh-Liste 2021: Finden Sie die besten Wanderschuhe für Ihre nächste Bergtour