VG-Wort Pixel
Vielen Dank!
(2)

Schnellkochtopf-Test 2022: Fünf Schnellkochtöpfe im Vergleich

Energiesparen ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Der höchste Verbrauch findet in vielen Haushalten in der Küche und im Badezimmer statt. Während man im Bad mit Sparduschköpfen, Duschtimern und weiteren Gadgets Warmwasser sparen kann, lohnt sich in der Küche vor allem ein Schnellkochtopf, um weniger Energie zu verbrauchen. Wir zeigen fünf Modelle im Schnellkochtopf-Test.

Außerdem verraten wir in der Kaufberatung unter dem Schnellkochtopf-Test, woran Sie einen guten Schnellkochtopf erkennen, wie Sie ihn sicher nutzen und wie viel Energie Sie damit tatsächlich sparen können.

Unsere Top 5 Empfehlungen im direkten Vergleich

Affiliate-Link
AbbildungFissler Vitavit Premium Schnellkochtopf
Sieger Stiftung Warentest
WMF Perfect Premium Schnellkochtopf
stabil
ELO Praktika XS Schnellkochtopf
preiswert
Kuhn Rikon Duromatic Inox
mit Rezepte-App
Tefal Secure 5 Schnellkochtopf
inkl. Dampfkorb
ModellFissler Vitavit Premium SchnellkochtopfWMF Perfect Premium SchnellkochtopfELO Praktika XS SchnellkochtopfKuhn Rikon Duromatic InoxTefal Secure 5 Schnellkochtopf
Amazon-Bewertungen 24 Bewertungen 106 Bewertungen 2297 Bewertungen 397 Bewertungen 6652 Bewertungen
Fassungsvermögen6 L6,5 L2,7 L6 L6 L
Durchmesser22 cm22 cm18 cm22 cm15 cm
Gewicht3,3 kg3,5 kg1,8 kg3 kg2,7 kg
MaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Garstufen32212
Geeignet füralle Kochfelderalle Kochfelderalle Kochfelderalle Kochfelderalle Kochfelder
InduktionJaJaJaJaJa
SpülmaschinengeeignetJaJaJaJaJa
Erhältlich beiZUM ANGEBOT
€ 299,00
Amazon
€ 299,00
Baur
€ 309,00
ZUM ANGEBOT
€ 187,87
Amazon
€ 187,87
ZUM ANGEBOT
€ 64,44
Amazon
€ 64,44
Baur
€ 79,99
ZUM ANGEBOT
€ 299,51
Amazon
€ 299,51
ZUM ANGEBOT
€ 85,22
Amazon
€ 85,22
Baur
€ 149,99
Zuletzt aktualisiert am 30. November 2022 um 6:59 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte im großen Vergleich auf GEO

Inhaltsverzeichnis Schnellkochtopf-Vergleich

1. Fissler Vitavit Premium: Testsieger bei Stiftung Warentest


Fissler Vitavit Premium Schnellkochtopf
Amazon-Bewertung
(24 Bewertungen)

Fissler Vitavit Premium Schnellkochtopf

Affiliate-Link
Preis: € 299,00
Preis: € 309,00

Der Schnellkochtopf Vitavit Premium von Fissler* ist genau das richtige Modell, wenn Sie nach einem verlässlichen und sicheren Begleiter in der Küche suchen. Er hat sich im Schnellkochtopf-Test der Stiftung Warentest durchweg „GUT“ geschlagen. Kein Wunder: Der Dampfkochtopf aus Edelstahl fasst 6 L und hat einen Durchmesser von 22 cm. Damit eignet er sich ideal für die private Küche. Drei Kochstufen erlauben das schonende Garen von Lebensmitteln mit unterschiedlichem Druck. Dabei verfügt das Gerät auch über eine Dampfgarstufe, die ohne Druck auskommt.

Damit beim Einsatz des Schnellkochtopfs nichts schiefgeht, verfügt er über verschiedene Sicherheitsfunktionen. So können Sie zum Beispiel die Abdampffunktion nutzen, um den Druck im Topf nach Bedarf zu senken. Am Griff befindet sich außerdem eine Verriegelungsanzeige, die mit einem lauten Klickton einrastet und von Rot auf Grün springt. So können Sie sich immer vergewissern, dass der Schnellkochtopf wirklich verriegelt ist. Im Inneren des Topfes befindet sich eine Messskala. Ein gelochter Dämpfeinsatz ist im Lieferumfang enthalten.

Sieger im Schnellkochtopf-Test: Der Schnellkochtopf Fissler Vitavit Premium geht mit dem Testurteil GUT (1,9) als Sieger bei der Stiftung Warentest hervor. Besonders gut bewertet wurden im Test die Sicherheit und die Handhabung des Schnellkochtopfs.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Fassungsvermögen: 6 L
  • Durchmesser: 22 cm
  • Gewicht: 3,3 kg
  • Material: Edelstahl
  • Garstufen: 3
  • Geeignet für: alle Kochfelder
  • Induktion: ja
  • Spülmaschinengeeignet: ja

FAQ

  • Ist der Griff des Schnellkochtops abnehmbar?

    Ja, der Griff dieses Topfes lässt sich abnehmen.

  • Hat der Schnellkochtopf drei oder vier Garstufen?

    Der Schnellkochtopf von Fissler hat drei Garstufen, eine davon ohne Druck.

  • Für welche Kochfelder ist der Topf geeignet?

    Der Schnellkochtopf kann auf Gas-, Elektro-, Keramik sowie Induktionsflächen genutzt werden.

2. WMF Perfect Premium Schnellkochtopf


WMF Perfect Premium Schnellkochtopf
Amazon-Bewertung
(106 Bewertungen)

WMF Perfect Premium Schnellkochtopf

Affiliate-Link
Preis: € 187,87

Mit hoher Stabilität und Haltbarkeit punktet im Test der Schnellkochtopf WMF Perfect Premium*. In diesem Punkt konnte das Gerät bei der Stiftung Warentest die Note SEHR GUT (1,2) erzielen. Weitere Testkriterien wurden mit GUT beurteilt, darunter die Handhabung, das Garergebnis, die Sicherheit und der Energieverbrauch. Insgesamt erhielt der Schnellkochtopf das Testergebnis GUT.

Das Modell von WMF ist für alle gängigen Herdarten geeignet. Sie können den Schnellkochtopf also sowohl auf Elektro- oder Glaskeramikflächen als auch auf dem Gasherd oder dem Induktionsherd einsetzen. Er verfügt über zwei Garstufen (107 °C und 115 °C) und ist für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Lediglich den Dichtungsring und den Deckelgriff aus Kunststoff müssen Sie zuvor abnehmen.

All-In-One Drehknopf: Die Bedienung des WMF Schnellkochtopfs ist denkbar einfach und mit einer Hand über den Deckelgriff möglich. Der All-In-One Drehknopf ermöglicht das Öffnen, das Verschließen und das Abdampfen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Fassungsvermögen: 6,5 L
  • Durchmesser: 22 cm
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Material: Edelstahl
  • Garstufen: 2
  • Geeignet für: alle Kochfelder
  • Induktion: ja
  • Spülmaschinengeeignet: ja

FAQ

  • Ist ein Dämpfeinsatz im Lieferumfang enthalten?

    Nein, der WMF Perfect Premium Schnellkochtopf kommt ohne Dämpfeinsatz.

  • Wie hoch ist dieser Schnellkochtopf?

    Dieses Modell hat mit Deckel eine Höhe von 24 cm.

  • Kann man den Deckel unter Druck öffnen?

    Nein, eine Restdrucksicherung verhindert das Öffnen unter Druck.

3. ELO Praktika XS Schnellkochtopf


ELO Praktika XS Schnellkochtopf
Amazon-Bewertung
(2297 Bewertungen)

ELO Praktika XS Schnellkochtopf

Affiliate-Link
Preis: € 64,44
Preis: € 79,99

Dieser kleine und preiswerte Schnellkochtopf der Marke ELO* eignet sich ideal für den Single-Haushalt oder für Menschen, die sich zunächst an das Arbeiten mit dem Schnellkochtopf herantasten möchten. Der Topf bietet sich für kleine Portionen an und fasst 2,7 L. Mit ca. 1,8 kg ist er ein echtes Leichtgewicht. Der kompakte Schnellkochtopf hat einen Durchmesser von 18 cm und eignet sich für alle gängigen Herdplatten, darunter auch Induktion.

Auch eine Nummer größer erhältlich: Den ELO Praktika gibt es auch mit einem Fassungsvermögen von 6 L.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Fassungsvermögen: 2,7 L
  • Durchmesser: 18 cm
  • Gewicht: 1,8 kg
  • Material: Edelstahl
  • Garstufen: 2
  • Geeignet für: alle Kochfelder
  • Induktion: ja
  • Spülmaschinengeeignet: ja

FAQ

  • Ist ein Einsatz im Lieferumfang enthalten?

    Nein, ein Einsatz wird nicht mitgeliefert.

  • Wie hoch ist der Schnellkochtopf mit Deckel?

    Die Höhe beträgt ungefähr 14 cm.

  • Wie viele Garstufen hat der Schnellkochtopf?

    Der Topf verfügt über zwei Garstufen.

4. Kuhn Rikon Duromatic Inox Schnellkochtopf mit Seitengriff


Kuhn Rikon Duromatic Inox
Amazon-Bewertung
(397 Bewertungen)

Kuhn Rikon Duromatic Inox

Affiliate-Link
Preis: € 299,51

Anders als die restlichen Schnellkochtöpfe in diesem Vergleich, verfügt der Kuhn Rikon Duromatic Inox* über zwei Seitengriffe. Laut Stiftung Warentest ist die Handlichkeit der Griffe und der Transport des Schnellkochtopfes positiv zu bewerten. Insgesamt schnitt dieses Modell im Schnellkochtopf-Test der Fachleute mit der Note GUT (2,3) ab.

Besonders hervorzuheben sind laut Hersteller die zahlreichen Sicherheitsfunktionen. Der Schnellkochtopf ist zum Beispiel mit einem Sicherheitsstift ausgestattet, der den Druckaufbau bei nicht vollständig geschlossenem Deckel verhindert. Darüber hinaus gibt es eine Verschluss-Sicherung: der Deckel kann bei aufgebautem Druck nicht gedreht oder geöffnet werden. Bei einem Überdruck sorgen das Hauptventil und das Sicherheitsventil auf dem Deckel dafür, dass automatisch Dampf entweicht. Kommt es dennoch zu einem Druck von über 2,4 bar, wird die Gummidichtung aus einem zusätzlichen Sicherheitsfenster hinausgedrückt, sodass Dampf entweichen kann.

Mit App: Die Marke Kuhn Rikon bietet eine Smartphone-App mit Rezepten an, die speziell für die Zubereitung im Duromatic-Schnellkochtopf optimiert wurden. Die App hilft Neulingen beim Einstieg und gibt erfahrenen Schnellkochtopf-Nutzern neue Inspiration.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Fassungsvermögen: 6 L
  • Durchmesser: 22 cm
  • Gewicht: 3 kg
  • Material: Edelstahl
  • Garstufen: 1
  • Geeignet für: alle Kochfelder
  • Induktion: ja
  • Spülmaschinengeeignet: ja

FAQ

  • Gibt es den Schnellkochtopf von Kuhn Rikon auch mit Stielgriff?

    Ja, ein ähnliches Modell der Marke gibt es auch mit Stielgriff.

  • Sind Seitengriffe besser als ein Stielgriff?

    Welcher Griff sich besser eignet, ist vor allem eine Frage der Gewohnheit. Die Handhabung ist mit beiden Griffarten sicher.

  • Kann man bei diesem Schnellkochtopf verschiedene Garstufen einstellen?

    Nein, dieses Modell verfügt nicht über verschiedene Garstufen.

5. Tefal Secure 5 Neo Schnellkochtopf


Tefal Secure 5 Schnellkochtopf
Amazon-Bewertung
(6652 Bewertungen)

Tefal Secure 5 Schnellkochtopf

Affiliate-Link
Preis: € 85,22
Preis: € 149,99

Der Schnellkochtopf von Tefal* kommt mit einem praktischen Dampfkorb. Diesen können Sie in den Topf einhängen, um beispielsweise Gemüse schonend zu garen. Zur Verfügung stehen Ihnen dazu zwei Garstufen (112 °C und 117 °C). Über den Drehregler am Deckelgriff können Sie die Stufen einstellen. Auch eine Funktion zum Abdampfen findet sich hier.

Der Topf verfügt neben dem langen Griff auch über einen kurzen Gegengriff, der das Transportieren erleichtert. Der Deckel verriegelt und entriegelt sich automatisch, wenn Sie ihn öffnen und schließen. Ein druckgesteuertes Ventil, ein zusätzliches Sicherheitsventil und die Dichtung sorgen für ausreichend Sicherheit.

Inklusive Dampfkorb: Ein Einsatz zum schonenden Dampfgaren von Gerichten ist im Lieferumfang enthalten. Auf diese Weise gehen noch weniger Vitamine verloren und die gegarten Lebensmittel haben einen intensiveren Geschmack.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Fassungsvermögen: 6 L
  • Durchmesser: 15 cm
  • Gewicht: 2,7 kg
  • Material: Edelstahl
  • Garstufen: 2
  • Geeignet für: alle Kochfelder
  • Induktion: ja
  • Spülmaschinengeeignet: ja

FAQ

  • Kann ich den Tefal Schnellkochtopf auf einem Ceranfeld nutzen?

    Ja, der Schnellkochtopf ist für alle gängigen Herdarten geeignet.

  • Kann man den Garregler abnehmen?

    Ja, das Ventil lässt sich herausnehmen.

  • Ist der Schnellkochtopf spülmaschinenfest?

    Ja, bis auf das Ventil und die Dichtung.

Schnellkochtöpfe: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was ist ein Schnellkochtopf und wie funktioniert er?

Schneller, günstiger und gesünder kochen – all das soll mit einem Schnellkochtopf möglich sein. Bei Schnellkochtöpfen handelt es sich um Küchengeräte, die Lebensmittel in kurzer Zeit bei hoher Temperatur garen. Da aufgrund der besonderen Funktionsweise im Inneren des Topfes Druck herrscht, werden Schnellkochtöpfe auch als Dampfkochtöpfe oder Druckkochtöpfe bezeichnet.

Der Druck im Schnellkochtopf entsteht, weil er mit einem druckfesten Deckel inklusive Gummidichtung verschlossen wird. Für die Zubereitung von Speisen wird Wasser in den Schnellkochtopf gegeben. Auf dem Herd wird der Topf dann erhitzt, sodass Wasserdampf entsteht. Da der Wasserdampf nicht entweichen kann, entsteht im Inneren des Schnellkochtopfes Druck. Dadurch erhöht sich die Temperatur des Wassers auf über 100 Grad Celsius, was die Garzeit von Lebensmitteln deutlich verkürzt. Gerichte werden im Schnellkochtopf also – wie der Name vermuten lässt – schneller gar.

Schnellkochtöpfe sind am Deckel in der Regel mit einem oder mehreren Ventilen ausgestattet. Diese verhindern, dass ein Überdruck entsteht. Manche Töpfe verfügen außerdem über eine manuelle Abdampf-Funktion.

Vor- und Nachteile eines Schnellkochtopfs

Ein Schnellkochtopf bietet verschiedene Vorteile im Vergleich zu einem gewöhnlichen Kochtopf. Unter anderem sind die Speisen nicht nur schneller gar, sondern enthalten auch mehr Vitamine und schmecken intensiver. Mit dem Schnellkochtopf lässt sich außerdem Energie sparen.

Vorteile
  • Kürzere Garzeiten
  • Mehr Vitamine
  • Intensiverer Geschmack
  • Energiesparend
Nachteile
  • Kostspielige Anschaffung
  • Aufgrund von Druck nicht ungefährlich – richtige Anwendung ist wichtig!

Ist ein Schnellkochtopf gefährlich?

Bei falscher Anwendung kann sich der Schnellkochtopf zu einer Gefahrenquelle entwickeln. Lesen Sie daher vor der Anwendung aufmerksam die Gebrauchsanweisung. Wichtig ist vor allem, dass Sie den Topf nicht öffnen, bevor der Druck abgefallen ist!

Nachdem die Garzeit erreicht wird (oft liegt eine Tabelle mit den entsprechenden Informationen bei), dürfen Sie den Deckel nicht einfach öffnen. Bei vielen Modellen sorgt eine Sicherheitssperre dafür, dass das auch gar nicht möglich ist. Nehmen Sie den Schnellkochtopf zunächst vom Herd und öffnen Sie vorsichtig das Druckventil, das sich am Deckel befindet. Achtung: Der freigesetzte Dampf ist sehr heiß und kann mit viel Druck ausströmen! Erst wenn kein Dampf mehr ausströmt, kann der Deckel sicher geöffnet werden.

Was kann man in einem Schnellkochtopf zubereiten?

In einem Schnellkochtopf können viele verschiedene Speisen und Gerichte zubereitet werden. Sowohl Gemüse und Beilagen als auch Eintöpfe, Suppen, Fleisch und Fisch lassen sich im Schnellkochtopf zügig und schonend garen.

Was kostet ein guter Schnellkochtopf?

Günstige und kleine Schnellkochtöpfe gibt es bereits zwischen 40 und 80 Euro zu erwerben. Wer sich etwas mehr Fassungsvermögen, Funktionen und Qualität wünscht, muss aber mehr bezahlen. Wie in unserem Schnellkochtopf-Test zu sehen ist, kosten viele Modelle um die 200 Euro. Der Testsieger* von Stiftung Warentest liegt preislich sogar noch etwas darüber.

Worauf muss man beim Kauf eines Schnellkochtopfs achten?

Beim Kauf eines Schnellkochtopfs sollten Sie einiges beachten. Wichtig ist zum Beispiel, wie viel Fassungsvermögen Sie sich wünschen. Auch die Höhe und der Durchmesser des Topfes können entscheidend sein – unter anderem für die Lagerung in der Küche. Achten Sie beim Kauf eines Schnellkochtopfes auch darauf, ob es verschiedene Garstufen gibt und ob ein Dampfregler vorhanden ist, mit dem Sie Druck manuell entlassen können. Sicherheitsfunktionen wie eine automatische Verriegelung, eine Drucksperre und Sicherheitsventile sollten ebenfalls gegeben sein.

Wer nur wenig Platz im Schrank hat, sollte außerdem darauf achten, dass die Griffe des Topfes abnehmbar sind. So lässt er sich platzsparend verstauen. In unserem Schnellkochtopf-Test finden Sie außerdem sowohl Modelle mit Stielgriff als auch mit Seitengriffen. Welche Variante für Sie infrage kommt, ist Geschmacksache.

Gibt es einen Schnellkochtopf-Test der Stiftung Warentest?

Ja, die Stiftung Warentest hat Schnellkochtöpfe getestet. 9 von 10 Produkten stufen die Fachleute als sicher ein. Sechs Schnellkochtöpfe erhielten die Note GUT, nur einer ist laut Stiftung Warentest MANGELHAFT. Testkriterien waren unter anderem die Handhabung, die Sicherheit, der Energieverbrauch und die Haltbarkeit. Alle Testergebnisse finden Sie hier.

Spart man mit dem Schnellkochtopf wirklich Energie?

Ja, die Stiftung Warentest hat die Leistung und den Energieverbrauch von Schnellkochtöpfen mit einem herkömmlichen Topf mit Deckel sowie einem Dampfgarer verglichen. Das Ergebnis: Mit einem Schnellkochtopf lassen sich 30 Prozent Energie sparen. Im Test wurden 750 g ungeschälte Kartoffeln gegart. Mit dem Schnellkochtopf waren die Kartoffeln laut Stiftung Warentest nach 20 Minuten fertig, was 193 Wattstunden Energie verbraucht hat. Im Kochtopf mit Deckel dauerte es länger und verbrauchte mehr: 29 Minuten und 295 Wattstunden. Der Dampfgarer brauchte mit 34 Minuten am längsten und benötigte mit 377 Wattstunden die meiste Energie. Weitere Informationen und die Testergebnisse finden Sie hier.

Bleiben Vitamine im Schnellkochtopf besser erhalten?

Wer Lebensmittel mit einem Schnellkochtopf zubereitet, isst außerdem gesünder. Durch das schonende Garen im Dampf gehen weniger Vitamine und Mineralstoffe verloren. Laut Stiftung Warentest bleiben in dampfgegarten Kartoffeln zum Beispiel um die 80 Prozent des Vitamin C erhalten. In wassergekochten Kartoffeln sind es hingegen nur ca. 60 Prozent.

Hat Ökotest einen Schnellkochtopf-Test durchgeführt?

Bisher liegt von Ökotest kein Schnellkochtopf-Test vor. Sollte sich das ändern, halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Wo finde ich weitere Informationen und Vergleiche?

Weitere Vergleiche rund um die Themen Haushalt und Energiesparen finden Sie auf GEO.de. Unter anderem haben wir für Sie einen Sparduschkopf-Test, einen Einkochautomaten-Test, einen Zugluftstopper-Test und einen Thermovorhang-Test veröffentlicht.

Auch interessant:

FAQ Schnellkochtopf: Häufig gestellte Fragen

  • Welche Vorteile hat ein Schnellkochtopf?

    Mit dem Schnellkochtopf kochen Sie schneller, günstiger und gesünder. Das Gerät verbraucht weniger Energie und es gehen nicht so viele Vitamine verloren.

  • Für wen lohnt sich ein Schnellkochtopf?

    Ein Schnellkochtopf lohnt sich für alle, die gerne kochen und sich gesund ernähren möchten.

  • Was kostet ein guter Schnellkochtopf?

    Kleine Schnellkochtöpfe erhalten Sie schon für unter 100 Euro. Größere und hochwertige Modelle mit ca. 6 Liter Fassungsvermögen kosten meist über 200 Euro.

  • Gibt es einen Schnellkochtopf-Test von Stiftung Warentest?

    Ja, die Stiftung Warentest hat einen Schnellkochtopf-Test durchgeführt. 9 von 10 Produkten stufen die Fachleute als sicher ein. 6 Schnellkochtöpfe erhielten die Note GUT, nur einer ist laut Stiftung Warentest MANGELHAFT.

  • Spart man mit dem Schnellkochtopf wirklich Energie?

    Ja, mit einem Schnellkochtopf können Sie um die 30 Prozent Energie einsparen.

  • Geht kochen mit dem Schnellkochtopf wirklich schneller?

    Ja, in der Regel lassen sich Gerichte mit dem Schnellkochtopf deutlich schneller garen.

  • Bleiben im Schnellkochtopf wirklich mehr Vitamine enthalten?

    Ja, das schonende Garen im Schnellkochtopf erhält die Vitamine besser. Laut Stiftung Warentest bleiben in dampfgegarten Kartoffeln zum Beispiel um die 80 Prozent des Vitamin C erhalten. In wassergekochten Kartoffeln sind es hingegen nur ca. 60 Prozent.

Schnellkochtopf-Test-Liste 2022: Die Top 5 Produkte auf einen Blick