VG-Wort Pixel
Vielen Dank!
(2)

Hundekamera-Test 2022: Die zehn besten Hundekameras im Vergleich

Hundekameras sind eine echte Hilfe für das erfolgreiche Zusammenleben mit einem Hund. Die meisten Menschen lassen ihren Vierbeiner nur ungern allein zu Hause. Manchmal geht es aber nicht anders. Dann ist es gut zu wissen, dass man ihn über die Hundekamera beobachten kann. Liegt mein Hund entspannt in seinem Körbchen oder frisst er etwas aus? Leidet er vielleicht an Trennungsschmerz? Hundekameras erlauben Herrchen und Frauchen stets den vollen Durchblick. Und viele Modelle können noch mehr als das: Sie zeigen nicht nur ein Livebild des Hundes, sondern punkten auch mit einer Sprachfunktion, Nachtsichtfunktion oder Leckerli-Ausgabe. Was eine gute Hundekamera ausmacht, erfahren Sie bei uns. Außerdem stellen wir Ihnen in unserem Hundekamera-Test zehn Modelle vor.

Affiliate-Link
AbbildungFurbo Hundekamera
Marktführer
Laxihub Überwachungskamera
preiswerter Allrounder
PetTec Cam 360° Hundekamera
360° Winkel
YI Home Camera
4er Set
ModellFurbo HundekameraLaxihub ÜberwachungskameraPetTec Cam 360° HundekameraYI Home Camera
Amazon-Bewertungen 26250 Bewertungen 966 Bewertungen 859 Bewertungen 1013 Bewertungen
Maße15 x 12 x 22,5 cm17 x 14,7 x 7,8 cm6,35 x 5,7 x 6,35 cm8 x 12 x 3 cm
Gewicht950 g370 g360 g120 g
Kameraauflösung1080p Full HD1080p1080p1080p
Blickwinkel160°355°360°Keine Angabe
StromversorgungKabelKabelKabelKabel
SprachfunktionJaJaJaJa
Leckerli-FunktionJaNeinNeinNein
BewegungssensorJaJaJaJa
GeräuscherkennungJaJaJaJa
NachtmodusJaJaJaJa
Zoom-FunktionJaJaJaJa
SD-KartenspeicherNeinJaJaJa
CloudspeicherJaJaNeinJa
Kompatibel mit AlexaJaJaNeinJa
Erhältlich beiZum Angebot
Amazon
€ 199,00
Zum Angebot
Amazon
€ 38,99
Zum Angebot
Amazon
€ 64,95
Zum Angebot
Zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2022 um 9:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte für Outdoor-Fans im großen Vergleich auf GEO

Produktvergleich

Furbo Hundekamera mit Leckerli-Ausgabe


Furbo Hundekamera
Amazon-Bewertung
(26250 Bewertungen)

Furbo Hundekamera

Affiliate-Link
Preis: € 199,00

Die Furbo Hundekamera* ist eines der Top-Produkte in diesem Hundekamera-Test. Zu ihren Standard-Funktionen zählen zum Beispiel ein Bell-Alarm, ein Leckerli-Auswurf und ein 2-Wege-Audio. In der Abo-Variante „Furbo Dog Nanny“ gibt es weitere praktische Features, zum Beispiel das Cloud-Recording, den Wimmer-Alarm und einen Aktivitäts-Alarm. Für Freude sorgt außerdem der Selfie-Alarm, der ein Foto von Ihrem Vierbeiner knipst, wenn er vor der Linse steht. Das Hundetagebuch liefert täglich ein kurzes Video mit den Tageshighlights Ihres Hundes.

Die Furbo Hundekamera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Über das 2-Wege-Audio können Sie mit Ihrem Hund sprechen und ihn hören.
  • Bewegungssensor: Erhalten Sie Benachrichtigungen auf Ihr Smartphone, wenn Ihr Hund aktiv wird.
  • Geräuscherkennung: Dank des Bell-Alarms werden Sie immer benachrichtigt, wenn Ihr Vierbeiner sich zu Wort meldet. Mit einem Abo können Sie außerdem den Wimmer- und Heul-Alarm nutzen.
  • Nachtmodus: Auch bei Dunkelheit können Sie im Nachtmodus alles gut erkennen.
  • Zoom-Funktion: Dank des 4-fach Zooms entgeht Ihnen kein Detail.
  • Kompatibel mit Alexa: Verbinden und steuern Sie Ihre Hundekamera mit Alexa.
  • Hundetagebuch: Die Highlights des Tages werden in einem kurzen Video zusammengefasst.
  • Selfie-Alarm: In der Abo-Variante erhalten Sie niedliche Selfies von Ihrem Hund.
Leckerli-Funktion: Die Wurf-Funktion für Leckerli macht die Furbo Hundekamera zu einem echten Highlight. Lassen Sie Ihren Hund Leckerli fangen oder geben Sie über die Sprachfunktion Kommandos und belohnen Sie Ihren Hund anschließend.

Dank Full-HD Auflösung, Nachtsicht und 160° Weitwinkel-Linse haben Sie Ihren Vierbeiner stets gut im Blick. Die Furbo Hundekamera können Sie per App bedienen, um Leckerli zu werfen, mit Ihrem Hund zu sprechen oder Fotos und Videos aufzunehmen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: 1080p Full HD
  • Blickwinkel: 160°
  • Maße: 15 x 12 x 22,5 cm
  • Gewicht: 950 g
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Stromversorgung: Kabel
  • Bedienung: App, Sprachsteuerung
  • Speicherfunktion: Cloudspeicher

FAQ

  • Welche Leckerli kann man verwenden?

    Sie können die Furbo Hundekamera mit mehr als 100 Leckerli füllen. Am besten eignen sich runde Leckerli oder Trockenfutter mit einem Durchmesser von ca. 1 cm.

  • Wo sollte ich die Furbo Hundekamera aufstellen?

    Für gute Sicht mindestens 30 bis 50 cm über dem Boden, am besten aber so hoch, dass Ihr Hund die Kamera nicht erreichen kann.

  • Muss ich ein Abo abschließen?

    Nein, das Abo „Furbo Dog Nanny“ ist freiwillig. Beim Kauf der Kamera gibt es eine 30-Tage-Testversion.

Laxihub Überwachungskamera für Haustiere


Laxihub Überwachungskamera
Amazon-Bewertung
(966 Bewertungen)

Laxihub Überwachungskamera

Affiliate-Link
Preis: € 38,99

Die Laxihub Überwachungskamera* schneidet im Hundekamera-Test als Allrounder für kleines Geld ab. Sie verfügt über alle wichtigen Funktionen wie zum Beispiel ein 2-Wege-Audio, einen Bewegungssensor, Geräuscherkennung, einen Nachtmodus und Zoom. Die Kamera ist mit Alexa kompatibel und erlaubt das Speichern von Fotos und Videos sowohl auf einer SD-Karte (separat erhältlich) als auch in der Cloud.

Die Laxihub Hundekamera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Ein 2-Wege-Audio ist integriert, sodass Sie mit Ihrem Hund sprechen können.
  • Bewegungssensor: Der Sensor erkennt Bewegungen und sendet diese an Ihr Smartphone.
  • Geräuscherkennung: Die Geräuscherkennung alarmiert Sie bei ungewöhnlichen Geräuschen.
  • Nachtmodus: Dank Nachtmodus können Sie Ihren Hund auch bei Dunkelheit beobachten.
  • Zoomfunktion: Über die App lässt ich das Bild vergrößern.
  • Alexa und Google Assistant: Die Kamera ist kompatibel mit Alexa und Google Assistant, um per Sprachsteuerung bedient zu werden.
Steuerung per App: Mit einem Blickwinkel von 355° erfasst die Kamera fast den ganzen Raum. Das Sichtfeld lässt sich per App schwenken und sogar um 60° neigen.

Die Hundekamera können Sie sowohl auf ein Regal oder einen Tisch stellen als auch an der Wand anbringen. Zubehör zur Wandmontage wird mitgeliefert. Die Maße dieses preisgünstigen Modells liegen bei rund 7 x 15 x 8 cm.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: 1080p
  • Blickwinkel: 355°
  • Maße: 7 x 14,7 x 7,8 cm
  • Gewicht: 370 g
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Stromversorgung: Kabel
  • Bedienung: App
  • Speicherfunktion: Cloudspeicher und SD-Kartenspeicher

FAQ

  • Ist der Cloudspeicher kostenlos?

    Sie können den Cloudspeicher 90 Tage kostenlos testen, danach benötigen Sie ein Abo.

  • Kann ich die Benachrichtigungen ausstellen, wenn sie mich stören?

    Ja, Sie können die Benachrichtigungen deaktivieren oder die Empfindlichkeit der Geräusch- und Bewegungssensoren ändern.

  • Wie groß ist der lokale Speicher?

    Mithilfe einer SD-Karte speichert die Kamera bis zu 128 GB.

PetTec Cam 360° Hundekamera mit Bell-Alarm


PetTec Cam 360° Hundekamera
Amazon-Bewertung
(859 Bewertungen)

PetTec Cam 360° Hundekamera

Affiliate-Link
Preis: € 64,95

Die PetTec Cam 360° Hundekamera* überzeugt im Hundekamera-Test mit schlichtem, modernem Design. Doch die Kamera sieht nicht nur gut aus, sie kann auch viel: Per App können Sie mit Ihrem Hund sprechen und ihn hören, bei Geräuschen oder Bewegungen erhalten Sie eine Benachrichtigung und mit dem Nachtmodus sowie der Zoomfunktion haben Sie stets alles im Blick. Den Sichtbereich der Kamera können Sie mit dem Smartphone von unterwegs schwenken und neigen.

Die PetTec Cam 360° Hundekamera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Mikrofon und Lautsprecher sind integriert, sodass Sie mit Ihrem Hund sprechen und ihn hören können.
  • Bewegungssensor: Wenn Ihr Hund sich bewegt, erhalten Sie eine Nachricht auf Ihr Smartphone.
  • Geräuscherkennung: Der Bell-Alarm informiert Sie, wenn Ihr Vierbeiner sich zu Wort meldet.
  • Nachtmodus: Sie sehen Ihren Hund auch bei Dunkelheit.
  • Zoomfunktion: In der App können Sie an Ihren Hund heranzoomen.
Empfindlichkeitsstufen einstellen: Es gibt 3 Empfindlichkeitsstufen für die Bewegungserkennung und den Bell-Alarm. Entscheiden Sie selbst, wie aktiv oder laut Ihre Fellnase sein muss, damit Sie eine Benachrichtigung erhalten.

Die dezente Kamera lässt sich problemlos in der Wohnung aufstellen oder an der Wand bzw. Decke montieren.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: 1080p
  • Blickwinkel: 360°
  • Maße: 6,35 x 5,7 x 6,35 cm
  • Gewicht: 360 g
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Stromversorgung: Kabel
  • Bedienung: App
  • Speicherfunktion: SD-Kartenspeicher

FAQ

  • Kann ich das 2-Wege-Audio deaktivieren, ohne dass der Bell-Alarm deaktiviert wird?

    Ja, Sie können alle Funktionen separat an- und ausschalten.

  • Kann ich mehrere Kameras gleichzeitig über die App steuern?

    Ja, die Anzahl der Kameras ist nicht limitiert.

  • Nimmt die Kamera automatisch Videos auf?

    Ja, aber nur, wenn Sie dies vorher eingestellt haben.

YI Home Camera im 4er-Set


YI Home Camera
Amazon-Bewertung
(1013 Bewertungen)

YI Home Camera

Affiliate-Link

Wer gleich mehrere Räume überwachen möchte, ist mit der YI Home Camera* im 4er-Set gut beraten. In diesem Hundekamera-Test ist sie der Preis-Leistungs-Sieger. Das Weitwinkelobjektiv mit 4-fachem Digitalzoom und Nachtsicht erlaubt eine zuverlässige Überwachung der eigenen vier Wände. Den Betrachtungswinkel können Sie flexibel per Hand ausrichten.

Die YI Home Camera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Sprechen Sie mit Ihrem Hund und hören Sie, wenn er bellt und jault.
  • Bewegungssensor: Die Kamera erkennt Bewegungen und benachrichtigt Sie.
  • Geräuscherkennung: Sie erhalten Geräuscherkennungs-Warnungen direkt auf Ihr Smartphone.
  • Zuhause- und Abwesenheitsmodus: Sie werden nur über Dinge benachrichtigt, die Sie vorher festgelegt haben.
  • Nachtmodus: 8 Infrarot-LEDs sorgen für nicht-invasive Nachtsicht.
  • Kompatibel mit Alexa: Die YI Home Camera ist mit Alexa kompatibel.
Privatsphäre: Die YI Home Camera überzeugt im Hundekamera-Test gleich mit mehreren Privatsphäre-Möglichkeiten. Sie können die Betriebszeit der Kamera im Voraus planen und eine PIN für den Live-Stream und die Kameraeinstellungen einrichten. Der lokale Speicher mittels SD-Karte (separat erhältlich) bietet zusätzliche Sicherheit.

Die YI Home Camera können Sie platzieren, wo Sie möchten. Stellen Sie sie einfach auf dem Sockel ab oder montieren Sie sie an der Wand oder Decke. Schrauben und eine Montageunterstützung sind im Lieferumfang enthalten.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: 1080p
  • Blickwinkel: keine Angabe
  • Maße: 8 x 12 x 3 cm
  • Gewicht: 120 g
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Stromversorgung: Kabel
  • Bedienung: App
  • Speicherfunktion: Cloudspeicher und SD-Kartenspeicher

FAQ

  • Kann das Licht an der Kamera deaktiviert werden, wenn sie an ist?

    Ja, das Statuslicht können Sie per App deaktivieren.

  • Können mehrere Personen den Live-Stream sehen?

    Ja, Sie können die Kamera für Familie und Freunde freigeben.

  • Kann ich die Live-Bilder auch aus dem Ausland sehen?

    Ja, solange die Kamera mit dem WLAN verbunden ist und Ihr Smartphone eine gute Internetverbindung hat.

TP-Link Tapo C110 Kamera mit 256 GB Micro-SD-Karte


TP-Link Tapo C110 Kamera
Amazon-Bewertung
(8783 Bewertungen)

TP-Link Tapo C110 Kamera

Affiliate-Link
Preis: € 68,89

Die TP-Link Tapo C110 Kamera* punktet im Hundekamera-Test mit scharfer Auflösung in 3 MP-Qualität. Auch der lokale Speicher hat es in sich: Er umfasst bis zu 256 GB. Bei Nacht erreicht die Kamera laut Herstellerangaben eine Sichtweite von bis zu 9 Metern. Zum Blickwinkel macht der Hersteller jedoch keine konkreten Angaben. Die Kamera kann aber per Hand in verschiedene Richtungen geschwenkt werden. Wer mehrere Kameras zu Hause installiert, kann in der App bis zu vier Ansichten parallel anzeigen lassen.

Die TP-Link Tapo C110 Kamera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Mikrofon und Lautsprecher funktionieren wie eine Gegensprechanlage, sodass Sie mit Ihrem Hund kommunizieren können.
  • Bewegungssensor: Die Kamera erkennt Aktivitäten und informiert Sie per Push-Benachrichtigung.
  • Ton- und Lichtalarm: Dank abschreckender Alarm-Funktion auch als Überwachungskamera geeignet.
  • Videos planen:Per App können Sie feste Zeiten zum Aufnehmen von Videos planen.
  • Nachtmodus: Laut Hersteller reicht die Sichtweite bei Dunkelheit bis zu 9 Meter.
Inklusive SD-Karte: Die TP-Link Tapo C110 Kamera können Sie inklusive 256 GB Micro-SD-Karte erwerben, um Aufzeichnungen sofort zu speichern.

Die TP-Link Tapo C110 Kamera ist ein echtes Leichtgewicht. Mit gerade einmal 70 Gramm lässt sich die kleine, unauffällige Kamera problemlos an der Wand montieren. Im Bedarfsfall können Sie sie auch als Überwachungskamera verwenden. Licht- und Tonalarm schreckt unerwünschte Gäste ab.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: 3 MP
  • Blickwinkel: keine Angabe
  • Maße: 6,76 x 5,46 x 9,89 cm
  • Gewicht: 70 g
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Stromversorgung: Kabel
  • Bedienung: App, Sprachsteuerung
  • Speicherfunktion: SD-Kartenspeicher

FAQ

  • Wird Zubehör für die Wandmontage mitgeliefert?

    Ja, eine Montage-Schablone und Schrauben sind im Lieferumfang enthalten.

  • Gibt es einen Privatsphäre-Modus?

    Ja, Sie können die Überwachung jederzeit ausschalten, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

  • Gibt es auch einen Cloudspeicher?

    Nein, die Kamera speichert Aufnahmen lokal auf der SD-Karte.

Ring Stick Up Cam Battery mit Akku oder Solar-Panel


Ring Stick Up Cam Battery
Amazon-Bewertung
(3525 Bewertungen)

Ring Stick Up Cam Battery

Affiliate-Link
Preis: € 99,99

Einzigartig in diesem Hundekamera-Test ist die Ring Stick Up Cam Battery*, die sowohl innen als auch außen genutzt werden kann. Sie sind dabei nicht auf einen Stromanschluss angewiesen, denn die Kamera verfügt über einen Akku.

Die TP-Link Tapo C110 Kamera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Über das 2-Wege-Audio können Sie mit Ihrem Hund sprechen und ihn hören.
  • Bewegungssensor: Die Bewegungserfassung ist verstellbar und kann individuell angepasst werden.
  • Nachtmodus: Auch im Dunkeln können Sie dank Nachtmodus alles gut erkennen.
  • Kompatibel mit Alexa: Verbinden und steuern Sie Ihre Hundekamera mit Alexa.
  • Videoaufzeichnung: Mit einem Ring-Protect-Abo zeichnet die Kamera verpasste Momente auf und speichert diese.
  • Schnellwechsel-Akku: Der aufladbare Akku lässt sich schnell und unkompliziert wechseln.
  • Private Bereiche: Definieren Sie Bereiche, in denen Sie sich Privatsphäre wünschen. Die Kamera dunkelt diese ab.
Flexible Stromversorgung: Die Ring Stick Up Cam Battery kann mit einem Solar-Panel betrieben werden. Das Panel muss zusätzlich erworben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Kamera per Netzteil ans Stromnetz anzuschließen.

Die Bewegungserkennung kann für bestimmte Zeiträume ausgestellt werden, sodass die Kamera nur reagiert, wenn Sie nicht zu Hause sind. Außerdem können Sie private Bereiche definieren, die von der Kamera verdunkelt werden.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: 1080p
  • Blickwinkel: 130°
  • Maße: 6 x 6 x 9,7 cm
  • Gewicht: 153 g
  • Anwendungsbereich: Innen und Außen
  • Stromversorgung: Akku, Kabel, Solar
  • Bedienung: App, Sprachsteuerung
  • Speicherfunktion: App (Abo erforderlich)

FAQ

  • Kann die Kamera Tiere und Menschen unterscheiden?

    Nein, der Bewegungssensor reagiert auf jede Bewegung.

  • Wie lange hält der Akku?

    Die Akkulaufzeit hängt davon ab, wie oft die Kamera an ist und wie viele Bewegungen sie erfasst. Der Akku kann ca. 4 bis 8 Wochen halten.

  • Kann ich Ersatz-Akkus kaufen?

    Ja, Ersatz-Akkus sind online erhältlich.

Little elf Überwachungskamera für Hunde mit 360°-Winkel


Little elf Überwachungskamera
Amazon-Bewertung
(506 Bewertungen)

Little elf Überwachungskamera

Affiliate-Link
Preis: € 39,99

Die Little elf Überwachungskamera*gewährleistet einen Rundumblick von 360°. Sie kann per App geschwenkt und vertikal um 110° geneigt werden, sodass Ihnen bei der Überwachung Ihres Hundes nichts entgeht. Die in Full HD übertragenen Bilder speichern Sie entweder in einer Cloud oder auf einer SD-Karte.

Die Little elf Hundekamera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Über das Smartphone hören Sie Ihren Hund und können mit ihm sprechen.
  • Bewegungssensor: Bei Aktivitäten erhalten Sie rechtzeitig eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone.
  • Automatische Aufzeichnung: Erkannte Bewegungen zeichnet die Kamera automatisch auf.
  • Nachtmodus: Bei Dunkelheit beträgt die Nachtsicht laut Hersteller bis zu 10 Meter.
  • Alexa und Google Assistant: Die Hundekamera lässt sich mit Alexa und Google Assistant verbinden.
Bewegungsverfolgung: Sie können die Bewegungsverfolgung aktivieren, damit die Kamera sich bei einer Aktivität mit dem Objekt bewegt.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: 1080p
  • Blickwinkel: 360°
  • Maße: 9 x 9 x 15,8 cm
  • Gewicht: 400 g
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Stromversorgung: Kabel
  • Bedienung: App
  • Speicherfunktion: Cloudspeicher und SD-Kartenspeicher

FAQ

  • Kann der Hund hören, wenn sich die Kamera dreht, um Bewegungen zu verfolgen?

    Ein leises Geräusch ist beim Drehen der Kamera zu hören.

  • Kann man die LEDs sehen, wenn die Nachtsichtfunktion eingeschaltet ist?

    Ja, im Nachtmodus leuchten die LEDs rot.

  • Kann ich die Kamera an der Wand montieren?

    Ja, Zubehör zur Wandbefestigung wird mitgeliefert.

Crzwok Hundekamera im Doppelpack


Crzwok 1080P Hundekamera
Amazon-Bewertung
(811 Bewertungen)

Crzwok 1080P Hundekamera

Affiliate-Link
Preis: € 48,99

Die Crzwok 1080p Hundekamera* eignet sich mit einer Auflösung von 1080p und 30 Bildern pro Sekunde gut für die Beobachtung Ihres Hundes. Auch nachts ist laut Hersteller eine Sichtweite von bis zu 10 Metern gewährleistet. In der App werden die Live-Videos von bis zu 4 Kameras gezeigt, sodass Sie mehrere Standorte gleichzeitig überwachen können. Den Zugriff auf die Hundekamera können Sie Familienmitgliedern oder Freunden ebenfalls ermöglichen.

Die Crzwok Hundekamera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Die Kamera verfügt über ein 2-Wege-Audio.
  • Bewegungssensor: Die Bewegungen des Hundes werden erkannt und Sie erhalten eine Benachrichtigung per App.
  • Nachtmodus: Die Nachtsicht mit IR-LED-Technologie erlaubt laut Hersteller bei Dunkelheit eine Sichtweite von bis zu 10 Metern.
  • Zoomfunktion: Mit der App können Sie die Live-Bilder vergrößern.
  • Alexa und Google Assistant: Steuern Sie die Kamera per Sprachbefehl über Alexa oder Google Assistant.
2er-Set: Mit einem Blickwinkel von 130° erfasst die Hundekamera gerade geschnittene Zimmer ausreichend. Für L-förmige Räume oder wenn Sie mehrere Zimmer überwachen möchten, bietet sich dieses preiswerte 2er-Set an.

Die schlichte und leichte Kamera fügt sich problemlos in jeden Raum ein. Eine flexible Ausrichtung ist manuell möglich.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: 1080p
  • Blickwinkel: 130°
  • Maße: 11 x 6 x 6 cm
  • Gewicht: 186 g
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Stromversorgung: Kabel
  • Bedienung: App
  • Speicherfunktion: Cloudspeicher und SD-Kartenspeicher

FAQ

  • Kann ich die Linse per App schwenken?

    Nein, eine Steuerung per App ist nicht möglich, Sie können den Blickwinkel aber per Hand ausrichten.

  • Kann ich die Kamera über die App ausschalten?

    Ja, Sie können mit dem Smartphone die Kamera ausschalten.

  • Gibt es eine Geräuscherkennung mit Benachrichtigung?

    Nein, um Geräusche zu hören, muss die App geöffnet sein.

EZVIZ Überwachungskamera mit Smart Tracking


EZVIZ WLAN Kamera
Amazon-Bewertung
(971 Bewertungen)

EZVIZ WLAN Kamera

Affiliate-Link
Preis: € 59,26

Die EZVIZ WLAN Kamera* mit 1080p-Auflösung, 8x Digitalzoom und einem 340°-Blickwinkel sowie 90° Neigung bietet eine zuverlässige Überwachung Ihres Hundes. Sie erhalten Benachrichtigungen in Echtzeit, wenn die Kamera Bewegungen erkennt. Dank Smart Tracking verfolgt die Linse Objekte, die sich durch den Raum bewegen und zeichnet diese auf. So verpassen Sie keinen wichtigen Moment, auch wenn Sie einmal nicht sofort reagieren können.

Die EZVIZ WLAN Kamera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Über einen Lautsprecher kann Ihr Hund Sie hören, wenn Sie ins Smartphone sprechen. Auch Sie können Geräusche hören, die die Kamera aufnimmt.
  • Smart Privacy Mask: Auf Wunsch wird die Linse eingefahren, Audio- und Bildaufzeichnungen werden gestoppt.
  • Nachtmodus: Auch wenn es dunkel ist, liefert die Kamera klare und detaillierte Bilder.
  • Zoomfunktion: Die Kamera verfügt über einen 8x Digitalzoom zur Detailansicht.
Smart Tracking: Sobald eine Aktivität erkannt wird, folgt die Kamera dem sich bewegenden Objekt und zeichnet es auf. Mit einem Klick kann die Aufzeichnung gestoppt werden.

In nur drei Schritten ist die einfache Installation der Kamera abgeschlossen. Dazu müssen Sie lediglich die App herunterladen, die Kamera einschalten und den QR-Code scannen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: 1080p
  • Blickwinkel: 340°
  • Maße: 10 x 9 x 10 cm
  • Gewicht: 220 g
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Stromversorgung: Kabel
  • Bedienung: App
  • Speicherfunktion: Cloudspeicher und SD-Kartenspeicher

FAQ

  • Wie groß ist der lokale Speicher?

    Der integrierte MicroSD-Kartenslot unterstützt bis zu 128 GB.

  • Kann ich die Kamera auch mit einem Ethernet-Kabel nutzen?

    Ja, Sie können frei wählen zwischen WLAN und Ethernet-Kabel.

  • Muss man für die Cloud-Nutzung bezahlen?

    Ja, um die Cloud zu nutzen, benötigen Sie ein Abo.

Bosch Smart Home 360°-Kamera mit drehbarer Linse


Bosch Smart Home WLAN Überwachungskamera
Amazon-Bewertung
(1182 Bewertungen)

Bosch Smart Home WLAN Überwachungskamera

Affiliate-Link
Preis: € 149,00
Preis: € 194,90
Preis: € 239,00

Die Bosch Smart Home Überwachungskamera* ist eines der höherpreisigen Modelle in diesem Hundekamera-Test. Im Stand lichtet Sie einen Winkel von 120° ab, sie ist aber auch in der Lage, sich um 360° zu drehen und gewährt somit einen Rundumblick durch Ihr Zuhause. Sinnvolle Funktionen zur Hundeüberwachung wie zum Beispiel eine Bewegungserkennung, ein Nachtmodus oder ein 2-Wege-Audio sind integriert. Aufgezeichnete Bilder und Videos speichert das Gerät lokal auf einer SD-Karte.

Die Bosch Smart Home Überwachungskamera bietet folgende Funktionen:

  • Sprachfunktion: Mithilfe des eingebauten Mikros und Lautsprechers kann die Kamera wie eine Gegensprechanlage genutzt werden.
  • Bewegungssensor: Die Kamera erkennt Bewegungen und folgt diesen automatisch.
  • Empfindlichkeitsstufen: Die Empfindlichkeit der Bewegungserkennung kann individuell eingestellt werden.
  • Nachtmodus: Auch nachts können Sie die Kamera nutzen, um Ihren Hund zu überwachen.
  • Zoomfunktion: Das Heranzoomen an Ihren Hund oder bestimmte Objekte ist per App möglich.
  • Kompatibel mit Alexa: Steuern Sie die Kamera per Sprachbefehl mit Alexa und streamen Sie die Live-Bilder über den Echo Show oder FireTV.
  • Sharing-Funktion: Sie können Dritten vorübergehend oder dauerhaft Zugriff auf die Kamera gewähren.
Privatsphäre auf Knopfdruck: Mit der App oder per Fingertipp auf die Kamera wird das Objektiv der Kamera eingefahren und Sie können sicher sein, dass keine Aufnahmen von Ihnen gemacht werden.

Die moderne Überwachungskamera von Bosch ist in diesem Hundekamera-Test mit 18,2 x 5 x 10 cm das größte Modell.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Kameraauflösung: Full HD
  • Blickwinkel: 360°
  • Maße: 18,2 x 5 x 10 cm
  • Gewicht: 396 g
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Stromversorgung: Kabel
  • Bedienung: App
  • Speicherfunktion: SD-Kartenspeicher

FAQ

  • Kann ich die Kamera an der Wand montieren?

    Nein, die Kamera wird aufgestellt, zum Beispiel auf einem Tisch oder Regal.

  • Kann ich Aufnahmen in der Cloud speichern?

    Nein, es gibt aber einen SD-Kartenslot für die lokale Speicherung.

  • Funktioniert das Mikrofon auch bei eingefahrener Linse?

    Nein, wenn Sie die Linse zum Schutz der Privatsphäre eingefahren haben, wird auch kein Ton aufgenommen.

Hundekameras: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was sind Hundekameras und wie funktionieren sie?

Hundekameras können zu Hause installiert werden, um den vierbeinigen Mitbewohner zu beobachten, wenn er einmal allein bleiben muss. Sie werden mit dem WLAN verbunden und übertragen Live-Bilder auf das Smartphone von Herrchen und Frauchen. So können Hunde jederzeit von unterwegs beobachtet werden. Sprach- und Leckerli-Funktionen ermöglichen es sogar, mit dem Vierbeiner zu kommunizieren.

Warum sollte ich meinen Hund überwachen?

Eine Hundekamera bietet sich vor allem an, um Welpen oder Junghunden das Alleinsein beizubringen. Dabei ist Vorsicht geboten, denn wer seinen Hund zu früh zu lange allein lässt, löst bei ihm unter Umständen Verlassensängste aus, die später nur schwer zu korrigieren sind. Mit einer Hundekamera können Sie genau überprüfen, ob Ihr Hund das Alleinsein ohne Probleme meistert oder ob er gestresst ist und vielleicht sogar durch Zerstörungswut seinen Frust kompensiert.

Ihr Vierbeiner ist bereits daran gewöhnt, allein zu bleiben? Trotzdem kann sich eine Hundekamera lohnen. Denn bei langer Abwesenheit haben Sie die Möglichkeit, den Gesundheits- und Gemütszustand Ihres Hundes zu kontrollieren. Sollte einmal etwas passieren, können Sie rechtzeitig einschreiten.

Für wen lohnt sich eine Hundekamera?

Eine Hundekamera lohnt sich für Sie besonders, wenn Ihr Hund das Alleinsein üben muss oder zu Zerstörungswut neigt. Auch wenn Ihr Tier krank ist, bietet sich die Überwachung mit einer Hundekamera an. Für gesunde Hunde, die das Alleinsein gewöhnt sind, ist die Hundekamera eine zusätzliche Sicherheit. Nicht zuletzt hilft die Überwachung auch Herrchen und Frauchen oft über ihre Trennungsangst hinweg.

Was kostet eine gute Hundekamera?

Gute Hundekameras mit Features wie höher Auflösung, Sprachfunktion, Bewegungssensor, Nachtmodus und Zoom gibt es schon ab 30 Euro. Je mehr Zusatzfunktionen Sie sich wünschen, desto höher steigt der Preis. Hundekameras mit Leckerli-Funktion kosten in der Regel zwischen 100 und 200 Euro.

Kann ich auch eine normale Überwachungskamera verwenden?

Ja, viele Überwachungskameras für den Innenbereich eignen sich gut zur Hundeüberwachung, auch wenn sie nicht darauf ausgerichtet sind. Für eine Futterausgabe oder eine Leckerli-Wurf-Funktion muss es aber eine spezielle Hundekamera sein.

Hundekamera oder Babycam: Was ist der Unterschied?

Grundsätzlich können Sie eine Babycam auch als Hundekamera nutzen und umgekehrt. Allerdings verfügt die Babycam meist über zusätzliche Funktionen, wie Temperaturanzeige, Feuchtigkeitssensor oder Schlaflieder. Diese benötigen Sie für die Überwachung Ihres Hundes nicht.

Wo sollte ich die Hundekamera anbringen?

Der richtige Standort der Hundekamera ist entscheidend. Die Kamera muss den Raum so gut wie möglich einfangen. Außerdem darf sie keine Gefahr für das Tier darstellen. Sie sollte für den Hund nicht erreichbar sein, sodass er die Hundekamera nicht umstoßen oder anfressen kann. Auch das Stromkabel sollte außer Reichweite sein und den Hund nicht zum Knabbern verleiten. Am besten eignet sich deshalb eine erhöhte Position, damit die Hundekamera den ganzen Raum ablichten kann und vor dem Hund geschützt ist.

Welche Vor- und Nachteile haben Hundekameras?

Vorteile
  • Einfache Bedienung
  • Verlässliche Überwachung
  • Sicherheit für Ihren Hund
  • Interaktive Funktionen
  • Gebührenfreie App-Nutzung
Nachteile
  • Sicherheitslücken möglich, z.B. durch Hackerangriffe
  • Voraussetzung: Stabiles Internet zu Hause und am Smartphone

Was muss ich beim Kauf einer Hundekamera beachten?

Um eine Hundekamera zu erwerben, die zuverlässig Bilder überträgt und einfach gesteuert werden kann, lohnt sich die Beachtung folgender Kaufkriterien:

Sichtfeld: Damit Sie Ihren Hund zuverlässig beobachten können, benötigen Sie eine Hundekamera mit breitem Winkel. Für einfache geschnittene Zimmer reicht ein Weitwinkelobjektiv ab 130° aus. Noch besser eignen sich 360°-Kameras, deren Sichtfeld Sie per App schwenken und neigen können.

Auflösung: Achten Sie beim Kauf einer Hundekamera auf eine hohe Bildauflösung. Die Hundekamera sollte mindestens über HD-Qualität (720p) verfügen, besser noch über Full-HD (1080p).

Montage: Um bei der Wahl des Standorts flexibel zu sein, sollten Sie auf eine Hundekamera setzen, die sich per Wand- oder Deckenhalterung anbringen lässt. So sind Sie nicht auf Schränke oder Regale angewiesen, um die Hundekamera zu platzieren.

Privatsphäre: Über das WLAN kann es theoretisch passieren, dass die Kamera gehackt wird. Sie sollte deshalb nicht rund um die Uhr eingeschaltet sein. Ein Privatsphäre-Modus bietet zusätzliche Sicherheit. Hilfreich ist auch eine LED-Anzeige, die auf den ersten Blick verrät, ob die Kamera eingeschaltet ist.

Stromversorgung: Vor dem Kauf sollten Sie prüfen, ob Steckdosen am vorgesehenen Standort der Hundekamera vorhanden sind. Falls nicht, entscheiden Sie sich am besten für eine Kamera mit Akku. So verhindern Sie gleichzeitig, dass ihr Hund das Stromkabel anfrisst und sich verletzt.

Welche besonderen Funktionen gibt es für Hundekameras?

Zu den wesentlichen Funktionen von Hundekameras zählen folgende:

Sprachfunktion: Die meisten Hundekameras verfügen über eine Sprachfunktion. Ideal ist die 2-Wege-Kommunikation. So können Sie per Smartphone mit Ihrem Hund sprechen und ihn hören, wenn er bellt oder winselt. Sie sollten zu Beginn allerdings testen, ob Ihr Hund die Sprachfunktion als beruhigend wahrnimmt oder irritiert reagiert.

Leckerli-Funktion: Einige Hundekameras punkten mit einer Wurf-Funktion für Leckerli. Damit können Sie Ihren Hund von unterwegs belohnen oder sogar mit Kommandos aus der Ferne beschäftigen.

Bewegungssensor: Hilfreich ist darüber hinaus die Bewegungserkennung. Sobald der Hund sich bewegt, werden Halter und Halterinnen benachrichtigt und können prüfen, was der Vierbeiner gerade anstellt.

Geräuscherkennung: Die meisten Hundekameras sind mit Mikrofon ausgestattet, sodass Sie in der App hören können, was zu Hause passiert. Besonders praktisch ist es jedoch, wenn Sie eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone erhalten, wenn Ihr Hund bellt oder winselt.

Nachtmodus: Damit Sie Ihren Hund auch abends oder nachts beobachten können, sollte die Hundekamera über einen Nachtmodus verfügen.

Zoom-Funktion: Eine Zoom-Funktion ist nützlich, wenn Sie einmal genauer hinsehen müssen: Auf was kaut mein Hund herum? Wo kratzt er sich die ganze Zeit?

Aufzeichnung: Mit manchen Hundekameras können Sie niedliche oder lustige Momente festhalten, auf dem Smartphone speichern und mit Familie und Freunden teilen.

SD-Karte: Den ganzen Tag aufzeichnen, falls man etwas verpasst hat? Das ist kein Problem, wenn die Hundekamera einen SD-Kartenslot hat. Die SD-Karte muss aber oft zusätzlich gekauft werden. Alternativ bietet sich das Speichern in der Cloud an. Hierzu wird in manchen Fällen jedoch ein Abo benötigt.

Brauche ich Zubehör, um eine Hundekamera zu verwenden?

Nein, grundsätzlich benötigen Sie kein Zubehör, um eine Hundekamera zu nutzen. Grundvoraussetzung ist allerdings, dass zu Hause eine stabile WLAN-Verbindung besteht. Um Live-Bilder auf Ihrem Smartphone sehen zu können, benötigen Sie außerdem eine App und eine gute Internetverbindung.

Welche Hundekamera verfügt über eine kostenlose Smartphone-App?

Fast alle Hundekameras können mit einer kostenlosen Smartphone-App genutzt und bedient werden. Wie viele Funktionen die App bietet, ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich. So können manche Kameras per App geschwenkt werden oder es ist möglich, Fotos und Videos zu machen und sie direkt auf dem Smartphone zu speichern. Für die Apps fallen in der Regel keine Gebühren an. Ausgenommen sind Abos, die Sie bei manchen Anbietern dazu buchen können – zum Beispiel für Cloud-Aufzeichnungen.

Wo finde ich noch mehr Tests und Vergleiche?

Auf GEO.de haben wir bereits mehrere Produkte für Hundehalter und Hundehalterinnen verglichen. Lesen Sie jetzt unseren GPS-Tracker-Test oder informieren Sie sich über fünf praktische Apps für Hundebesitzer und wie Ihr Hund das Alleinsein lernt.

Hat Stiftung Warentest Hundekameras getestet?

Aktuell liegt kein Hundekamera-Test der Stiftung Warentest vor. Sobald die Experten einen Test durchführen und veröffentlichen, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Hundekamera-Liste 2022: Finden Sie die beste Hundekamera für Ihr Haustier