VG-Wort Pixel
Vielen Dank!
(4)

Heizdecken-Test 2022: Fünf beliebte Heizdecken im Vergleich

In Zeiten, in denen Gas knapp wird und sich die Menschen zunehmend nach Alternativen umsehen, wie sie im Winter nicht frieren müssen, erfreut sich ein Gadget wieder zunehmender Beliebtheit: die Heizdecke. Längst handelt es sich dabei nicht mehr nur um eine beheizbare Decke, die sich die Großeltern ins Bett legen. Denn immer mehr junge Menschen entdecken, dass es sich mit einer solchen Wärmedecke wunderbar entspannen lässt. Doch was gibt es beim Kauf eines solchen Produktes zu beachten? Und welche Modelle sind empfehlenswert? Diese und weitere Fragen beantworten wir in der Kaufberatung unseres Heizdecken-Tests. So finden Sie im Nu einen wärmenden Begleiter für die kommenden Herbst- und Wintertage!

Affiliate-Link
Medisana HDW Kuschelheizdecke
Medisana HDW Kuschelheizdecke
Top Qualität
Navaris XXL Heizdecke Korallblau
Navaris XXL Heizdecke Korallblau
in 3 Farben
KESSER® Heizdecke
KESSER® Heizdecke
9 Heizstufen
Sanitas SHD 70 Wärmezudecke
Sanitas SHD 70 Wärmezudecke
6 Heizstufen
Beurer HD 75 Heizdecke
Beurer HD 75 Heizdecke
auch in XXL
Amazon-Bewertungen
1819 Bewertungen 230 Bewertungen 967 Bewertungen 47 Bewertungen 5129 Bewertungen
Größe
180 x 130 cm180 x 130 cm200 x 180 cm / 180 x 130 cm / 160 x 120 cm180 x 130 cm180 x 130 cm / 200 x 150 cm
Material
PolyesterMicroplüschFleeceFleeceFleece
Wärmestufen
43966
Leistung
120 W120 W120 W100 W100 W
Gewicht
1,7 kg1,6 kg2,5 kg / 2 kg / 2 kgk.A.2 kg
Sicherheit
GS-geprüft, TÜV-geprüftGS-geprüftTÜV-geprüft, GS-geprüftEMC-geprüftCE-zertifiziert
Abschaltautomatik
JaJaJaJaJa
Waschbar
JaJaJaJaJa
Erhältlich bei
ZUM ANGEBOT
€ 59,16
ZUM ANGEBOT
€ 74,99
ZUM ANGEBOT
€ 59,80
ZUM ANGEBOT
€ 67,00
ZUM ANGEBOT
€ 56,43
Zuletzt aktualisiert am 30. November 2022 um 8:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte für Outdoor-Fans im großen Vergleich auf GEO

Produktvergleich

Medisana HDW Kuschelheizdecke mit Turbo-Heat-Funktion und 4 Stufen

Medisana HDW Kuschelheizdecke
Amazon-Bewertung
(1819 Bewertungen)

Medisana HDW Kuschelheizdecke

Affiliate-Link
Preis: € 59,16
Preis: € 60,23

Medisana ist bekannt für seine Home-Healthcare-Produkte und daher auch auf dem Markt der Wärmedecken vertreten. In unserem Heizdecken-Test stellen wir Ihnen die 1,7 kg leichte Medisana HDW Kuschelheizdecke* genauer vor. Mit Maßen von 180 x 130 cm hält sie den gesamten Körper gut warm, das Polyester-Material ist zudem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert. Sie können die Decke auch wenden und entweder mit der dunkel- oder hellgrauen Seite nutzen, das bietet optisch mehr Flexibilität. Vier Wärmestufen sorgen dafür, dass Sie garantiert nicht frieren. Über das Bedienelement können Sie die Temperatur ganz bequem steuern. Nach 180 Minuten schaltet sich die Decke dann auch wieder automatisch ab. So soll eine sichere Verwendung möglich sein. Das bestätigen auch der TÜV sowie das GS-Siegel. Dank des abnehmbaren Schalters können Sie dieses Produkt auch ohne Probleme waschen – am besten von Hand.

Turbo-Heat-Funktion: Dank der Turbo-Heat-Funktion kann sich diese Heizdecke besonders schnell aufheizen. Die Leistung liegt bei 120 Watt.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Größe: 180 x 130 cm
  • Material: Polyester
  • Wärmestufen: 4
  • Leistung: 120 W
  • Gewicht: 1,7 kg
  • Sicherheit: GS-geprüft, TÜV-geprüft
  • Abschaltautomatik: ja
  • Waschbar: ja

FAQ

  • Hat die Decke einen Überhitzungsschutz?

    Ja, ein Überhitzungsschutz ist vorhanden.

  • Kann diese Heizdecke in die Waschmaschine?

    Der Hersteller empfiehlt, die Decke besser von Hand zu waschen.

  • Wie viele Temperaturstufen gibt es?

    Es gibt vier Temperaturstufen.

Navaris XXL-Heizdecke aus kuscheligem Microplüsch, mit Abschaltautomatik

Navaris XXL Heizdecke Korallblau
Amazon-Bewertung
(230 Bewertungen)

Navaris XXL Heizdecke Korallblau

Affiliate-Link
Preis: € 74,99

Der optimale Begleiter für die kalte Jahreszeit ist eine Heizdecke wie die von Navaris* mit 120-Watt-Leistung. Das Material aus Microplüsch schmiegt sich angenehm an die Haut an und wärmt gut. Wem das nicht reicht, der hat die Auswahl zwischen 3 Wärmestufen. Diese lassen sich über das Bedienelement ganz einfach einstellen. Dank der integrierten Abschaltautomatik schaltet sich die Heizdecke nach spätestens 3 Stunden automatisch aus. Bei einer Größe von 180 x 130 cm passt auch noch eine weitere Person gut mit unter die Decke. Es gibt sie sowohl in Korallblau* also auch mit einem Sternen-Muster* oder mit einem Winterdesign*. Zu der Decke bekommen Sie noch eine Aufbewahrungstasche dazu sowie ein 2 m langes Kabel. Die GS-geprüfte Wärmedecke wiegt insgesamt 1,6 kg.

Waschbar: Das Produkt unseres Heizdecken-Tests kann in der Waschmaschine bei 30 Grad im Handwäsche- oder Feinwäsche-Programm gereinigt werden. Auch ein Waschen von Hand ist möglich. Nehmen Sie vor dem Waschen unbedingt das Bedienelement ab.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Größe: 180 x 130 cm
  • Material: Microplüsch
  • Wärmestufen: 3
  • Leistung: 120 W
  • Gewicht: 1,6 kg
  • Sicherheit: GS-geprüft
  • Abschaltautomatik: ja
  • Waschbar: ja

FAQ

  • Ist die Decke GS-zertifiziert?

    Ja, sie ist GS-zertifiziert.

  • Bei wie viel Grad kann man die Decke waschen?

    Am besten waschen Sie die Heizdecke maximal bei 30 Grad.

  • Kann ich die Decke zusammengefaltet lagern?

    Ja, wenn die Decke nicht in Benutzung ist, können Sie sie ohne Probleme zusammengefaltet lagern.

Kesser Heizdecke mit 9 Temperaturstufen, in 3 Größen erhältlich

KESSER® Heizdecke
Amazon-Bewertung
(967 Bewertungen)

KESSER® Heizdecke

Affiliate-Link
Preis: € 59,80

Mit einer LED-Fernbedienung lässt sich die Kesser Heizdecke* ganz unkompliziert bedienen und auf Temperatur bringen. Das Material aus Fleece ist dabei angenehm weich und unterstützt den Wohlfühleffekt. Ob zur Entspannung nach dem Sport oder einfach zum Aufwärmen nach einem Spaziergang an der frischen Luft – mit ihrer 120-Watt-Leistung ist die Kesser Heizdecke schnell einsatzbereit. Eine Abschaltautomatik sorgt dafür, dass sich das TÜV- und GS-geprüfte Produkt nach 90 Minuten von selbst wieder abschaltet. Sollten Sie also während der Nutzung einschlafen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass die Decke die ganze Nacht lang angeschaltet ist. Wer die Decke intensiv nutzt, sollte sie gelegentlich auch reinigen. Das geht hier sogar in der Waschmaschine bei bis zu 40 Grad. Insgesamt liegen die Maße der Wärmedecke bei großen 200 x 180 cm. Es gibt sie aber auch in den Größen 180 x 130 cm und 160 x 120 cm. Wählen Sie einfach das gewünschte Modell bei der Bestellung aus. Die Kabellänge von 2,5 m ermöglicht zudem einen gewissen Radius an Beweglichkeit.

9 Heizstufen: Mehr Heizstufen hat kein Produkt in diesem Heizdecken-Test. Mit 9 Wärmestufen können Sie bei diesem Modell die Temperatur passgenau auf Ihre Wünsche einstellen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Größe: 200 x 180 cm / 180 x 130 cm / 160 x 120 cm
  • Material: Fleece
  • Wärmestufen: 9
  • Leistung: 120 W
  • Gewicht: 2,5 kg / 2 kg / 2 kg
  • Sicherheit: TÜV-geprüft, GS-geprüft
  • Abschaltautomatik: ja
  • Waschbar: ja

FAQ

  • Was wiegt die Decke in Abmessungen von 200 x 180 cm?

    Sie wiegt in der Größe 2,5 kg.

  • Gibt es einen Timer?

    Ja, es gibt einen Timer, den Sie über das Bedienelement einstellen können.

  • Wie lang ist das Kabel?

    Das Kabel der Heizdecke ist 2,5 m lang.

Sanitas SHD 70 Wärmezudecke mit 6 Temperaturstufen

Sanitas SHD 70 Wärmezudecke
Amazon-Bewertung
(47 Bewertungen)

Sanitas SHD 70 Wärmezudecke

Affiliate-Link
Preis: € 67,00

Sechs Temperaturstufen, 100 Watt Leistung und eine beleuchtete Funktionsanzeige bietet die Sanitas SHD 70 Wärmezudecke*. Ihr Fleece-Material ist Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und schmiegt sich angenehm an den Körper an. Mit Maßen von 180 x 130 cm ist die Heizdecke zudem schön groß, um sich gut auf dem Sofa oder Bett ausbreiten zu lassen. Eine Abschaltautomatik nach 3 Stunden erhöht die Sicherheit dieses Produktes. Nach längerer Nutzung sollten Sie die Wärmedecke waschen – das geht auch in der Waschmaschine bei 30 Grad oder ganz einfach von Hand.

6 Temperaturstufen: Dieses Modell unseres Heizdecken-Tests hat ganz 6 Temperaturstufen und kann somit individuell eingestellt werden.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Größe: 180 x 130 cm
  • Material: Fleece
  • Wärmestufen: 6
  • Leistung: 100 W
  • Gewicht: k.A.
  • Sicherheit: EMC-geprüft (electromagnetic compatibility directive)
  • Abschaltautomatik: ja
  • Waschbar: ja

FAQ

  • Wie lange braucht die Heizdecke, bis sie sich aufgeheizt hat?

    Die Decke beginnt bereits nach wenigen Minuten warm zu werden. Ihre endgültige Temperatur hat sie nach 30 bis 45 Minuten erreicht.

  • Ist die Decke waschbar?

    Ja, sie ist in der Waschmaschine bei 30 Grad waschbar.

  • Nach wie vielen Minuten schaltet sich die Heizdecke bei der Abschaltautomatik ab?

    Die Abschaltautomatik greift nach 90 Minuten.

Beurer Wärmezudecke HD 75 Cosy: in 2 Größen erhältlich

Beurer HD 75 Heizdecke
Amazon-Bewertung
(5129 Bewertungen)

Beurer HD 75 Heizdecke

Affiliate-Link
Preis: € 56,43
Preis: € 59,00
Preis: € 59,90
Preis: € 69,99

Zu den CE-zertifizierten Produkten unseres Heizdecken-Tests zählt auch die Beurer Wärmezudecke HD 75 Cosy*, die über eine elektronische Temperaturregelung mit 6 Stufen verfügt. Die höchste Stufe entspricht 50 Grad. Um die Sicherheit zu erhöhen, gibt es eine Abschaltautomatik nach 3 Stunden. Bei einer Leistung von 100 Watt wird die Decke angenehm warm. Zusätzlich wärmt das atmungsaktive Microfleece-Material, das Öko-Tex Standard 100 entspricht. Wer eine Decke in Standard-Größe erwerben möchte, wählt bei der Bestellung das Modell mit 180 x 130 cm. Sollen der Partner bzw. die Partnerin mit unter die Decke, dann ist eine Größe von 200 x 150 cm empfehlenswert. Es gibt die 2 kg schwere Decke zudem in den Farben Taupe, Nordic und Weiß.

Abnehmbarer Schalter: Damit Sie die Heizdecke ohne Probleme waschen können, ist der Schalter bei diesem Produkt abnehmbar. Anschließend können Sie die Decke bei 30 in die Waschmaschine geben.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Größe: 180 x 130 cm / 200 x 150 cm
  • Material: Fleece
  • Wärmestufen: 6
  • Leistung: 100 W
  • Gewicht: 2 kg
  • Sicherheit: CE-zertifiziert
  • Abschaltautomatik: ja
  • Waschbar: ja

FAQ

  • Wie lang ist das Kabel?

    Andere Käufer geben an, dass das Kabel rund 2 m lang ist. Der Hersteller macht dazu keine Angaben.

  • Wie warm wird die Heizdecke maximal?

    Sie wird maximal 50 Grad heiß.

  • Hat die Decke einen Akku?

    Nein, sie funktioniert nur mit Stromanschluss.

Heizdecken: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was sind Heizdecken?

Wärme bewirkt bei Schmerzen und Verspannungen oft schon kleine Wunder und ist auch einfach bei kalten Temperaturen unglaublich angenehm. Daher greifen immer mehr Menschen im Herbst und Winter zur Heizdecke. Dabei handelt es sich um flauschige Decken, in die Heizelemente in Form von kleinen Drähten eingearbeitet sind. Wird die Decke an den Strom angeschlossen und per Temperaturschalter eine Wärmestufe ausgewählt, dann erwärmen sich diese Drähte. So kann die Decke über einen Zeitraum von mehreren Stunden gleichmäßig Wärme abgeben. Viele Menschen nutzen eine solche Decke entweder zum Entspannen auf der Couch oder aber auch, um abends in ein vorgewärmtes Bett zu steigen.

Was muss ich beim Kauf einer Heizdecke beachten?

Um eine passende Heizdecke zu finden, lohnt es sich, folgende Kaufkriterien zu beachten:

Größe: Damit die Heizdecke den ganzen Körper wärmt, sollte sie entsprechend groß sein. Wer die Wärmedecke im Bett nutzen möchte, nimmt am besten ein Modell, das der Größe der Matratze entspricht. Eine gängige Heizdecken-Größe ist beispielsweise 200 x 150 cm.

Leistung: Üblicherweise liegt die Leistung von Heizdecken zwischen 60 und 180 Watt. Wer stark friert, sollte eher zu einem Modell mit einer hohen Wärmeleistung greifen.

Bedienung: Achten Sie bei der Bedienung darauf, dass es ein Bedienelement gibt, über das Sie die Temperatur regulieren können.

Abschaltautomatik: Früher galten Heizdecken oft als Brandverursacher, doch das hat sich mit steigenden Sicherheitsstandards gewandelt. Ihre Heizdecke sollte daher über eine Abschaltautomatik verfügen. Damit schaltet sich die Wärmedecke nach einige Zeit von selbst ab.

Sicherheit: Neben der Abschaltautomatik sind aber auch Qualitätssiegel wichtige Hinweisgeber für die Sicherheit des Produktes. Wählen Sie daher ein Modell mit CE-Zeichen, GS-Siegel für geprüfte Sicherheit oder TÜV-Zertifikat. Heizdecken ohne diese Siegel sind nicht empfehlenswert, da sie die geforderten Sicherheitsstandards oft nicht einhalten können.

Welche Vor- und Nachteile haben Heizdecken?

Vorteile
  • spenden gleichmäßig und lange Wärme
  • können bei Verspannungen und Schmerzen helfen
  • Abschaltautomatik für mehr Sicherheit
  • günstige Alternative zur Heizung
Nachteile
  • nur in der Nähe einer Steckdose nutzbar

Wie warm wird eine Heizdecke?

Heizdecken besitzen meist verschiedene Temperaturstufen, die zwischen 25 und 40 Grad variieren. Bei einer solchen Temperatur können Sie sicher sein, dass keine Verbrennungsgefahr besteht.

Kann man auf einer Heizdecke liegen?

Heizdecken sind dafür ausgelegt, wie normale Decken oben auf dem Körper aufzuliegen. Daher sollten Sie sich besser nicht zu lange auf eine solche Decke drauflegen, denn dafür ist sie nicht gemacht. Auf Dauer könnten die Heizdrähte beschädigt werden.

Wie gefährlich sind Heizdecken?

Galten Heizdecken früher noch als Brandverursacher, so hat sich das Image mittlerweile gewendet. Das liegt vor allem daran, dass es höhere Sicherheitsstandards gibt und Heizdecken in der Regel über eine Abschaltautomatik verfügen. Damit schaltet sich der das Produkt automatisch nach einer gewissen Zeit – beispielsweise nach 90 Minuten – selbst aus. Sie müssen also keine Sorgen haben, dass Sie einschlafen und die Decke die ganze Nacht lang läuft. Zudem geben das CE-Zeichen, das GS-Siegel oder ein TÜV-Zertifikat Aufschluss darüber, ob das Produkt geprüft wurde und sicher ist. Eine Wärmedecke ohne Siegel sollten Sie daher nicht erwerben.

Wie viel Strom verbraucht eine Heizdecke?

Um die genauen Stromkosten einer Heizdecke zu berechnen, benötigen Sie die Watt-Angabe, die Sie meist auf dem Stecker finden. Sowie den Preis pro Kilowatt-Stunde (kWh) und die Nutzungsdauer. Hier eine Beispielrechnung: Sie haben eine Heizdecke mit 100 Watt Leistung und betreiben diese 4 Stunden am Tag. Bei einem Strompreis von 2,5 Cent pro Stunde zahlen Sie für den Stromverbrauch der Heizdecke am Ende 14 Cent für 4 Stunden Benutzung.

Wie reinige ich meine Heizdecke am besten?

Die meisten Heizdecken können Sie mittlerweile im Schonwaschgang in der Waschmaschine reinigen. Ob das möglich ist, erfahren Sie in der Bedienungsanleitung bzw. den Herstellerangaben. Ist das nicht möglich, bleibt oft aber noch das Waschen per Hand. Dafür legen Sie die Decke für fünfzehn Minuten in warmes Wasser und geben etwas Waschmittel hinzu. Am Anfang können Sie die Decke noch ein wenig im Wasser bewegen, danach lassen Sie sie einfach einweichen. Am Ende spülen Sie das Waschmittel-Wasser heraus und lassen die Decke gut trocknen, bevor sie sie zum ersten Mal wieder benutzen.

Was kosten Wärmedecken?

Heizdecken gibt es bereits ab 20 bis 30 Euro, dabei handelt es sich meist um günstige Modelle mit wenig Temperaturstufen. Achten Sie hier vor allem auf die Qualitätssiegel, um auch ein sicheres Produkt zu erwerben. Im mittleren Preissegmente kosten Wärmedecken zwischen 50 und 100 Euro. Ab 100 Euro aufwärts besteht eine solche Decke meist aus besonders hochwertigen Materialien.

Hat Stiftung Warentest Heizdecken getestet?       

Der letzte Heizdecken-Test von Stiftung Warentest fand im Jahr 1967 statt und kann somit als historischer Test bezeichnet werden. Sie finden den Text dazu hier. Einen aktuellen Heizdecken-Test von Stiftung Warentest gibt es aber nicht. Sollte sich dies ändern, informieren wir Sie an dieser Stelle über die wichtigsten Ergebnisse.

Wo finde ich noch mehr Tests und Vergleiche?

In unserem großen Vergleichsbereich auf GEO finden Sie alles rund um Outdoor-, Haus- und Garten-Produkte. So haben wir bereits Elektroheizungen, aber auch Handstaubsauger und Outdoor-Sitzsäcke für Sie verglichen. Wer sich außerdem verstärkt für das Thema Heizen und Energiesparen im Winter interessiert, findet bei GEO Informationen darüber, wie Sie mit smarten Thermostaten ihre Heizkosten senken können oder mit welchen 8 Tricks Sie Wärmeverlust vermeiden. Für noch mehr Wärme gibt es bei uns auch eine Kaufberatung zu Wärmekissen. Vorbeischauen lohnt sich!

Heizdecken-Liste 2022: Finden Sie die beste Heizdecke für Herbst und Winter