Vielen Dank!
(0)

Fahrradschloss-Test 2021: Die zehn besten Fahrradschlösser im großen Vergleich

In den letzten fünf Jahren sank die Zahl der Fahrraddiebstähle in Deutschland laut Polizeilicher Kriminalstatistik um durchschnittlich 17 Prozent – sehr zur Freude vieler Radfahrer. Dennoch sind 271.500 gestohlene Fahrräder nach wie vor zu viel, insbesondere, weil der Wert der entwendeten Räder in Zeiten von E-Bikes mittlerweile wesentlich höher liegt. Da viele Menschen häufig keine Möglichkeit haben, ihr Fahrrad sicher in einem Schuppen oder der Garage unterzubringen, ist die Anschaffung eines hochwertigen und sicheren Fahrradschlosses unerlässlich.

Allerdings schrecken viele Schlösser oft nur optisch ab und bei genauerem Hinsehen wird deutlich, wie schnell einige Modelle zu knacken sind. Ob Falt-, Bügel-, Rahmenschloss oder Kettenschloss, welche Variante schützt am besten? Diese Frage klären wir in unserem großen Fahrradschloss-Test. Außerdem stellen wir Ihnen die zehn besten Modelle vor, mit denen Sie Ihr Rad bestmöglich vor Diebstahl sichern können.

Affiliate-Link
AbbildungABUS Bügelschloss Granit X Plus 540/160HB230
Maximale Sicherheit
ABUS Faltschloss Bordo Granit X Plus 6500/85
Trelock Faltschloss FS 500/90 Toro
Kryptonite Evolution 4 I.C. 1016 Fahrradschloss
ModellABUS Bügelschloss Granit X Plus 540/160HB230ABUS Faltschloss Bordo Granit X Plus 6500/85Trelock Faltschloss FS 500/90 ToroKryptonite Evolution 4 I.C. 1016 Fahrradschloss
Amazon-Bewertungen 944 Bewertungen 3620 Bewertungen 152 Bewertungen 558 Bewertungen
ArtBügelschlossFaltschlossFaltschlossKettenschloss
Material13 mm gehärteter Stahl5,5 mm gehärteter StahlTredur Spezialstahl10 mm Mangan-Stahl
Sicherheitsstufe15/1515/155/68/10
VerschlussartSchlüsselSchlüsselSchlüsselSchlüssel
Maße / Länge23 x 10,8 cm85 cm90 cm160 cm
Gewicht1,5 kg1,76 kg1,5 kg4,4 kg
Schutz gegen PickingJaJaJaJa
Schutz gegen SchneidwerkzeugeJaJaJaJa
Schutz gegen AufbohrenJaJaJaJa
VdS-zertifiziertJaJaNeinJa
Erhältlich beiZum Angebot
Amazon
€ 87,05
Alternate
€ 82,90
Zum Angebot
Amazon
€ 99,95
Otto
€ 129,99
Baur
€ 129,99
Zum Angebot
Amazon
€ 67,99
Otto
€ 119,99
Baur
€ 119,99
Zum Angebot
Amazon
€ 87,99
Zuletzt aktualisiert am 13. April 2021 um 11:10 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte für Outdoor-Fans im großen Vergleich auf GEO

Produktvergleich

Bügelschloss ABUS Granit X Plus 540


ABUS Bügelschloss Granit X Plus 540/160HB230
Amazon-Bewertung
(944 Bewertungen)

ABUS Bügelschloss Granit X Plus 540/160HB230

Affiliate-Link
Preis: € 87,05
Preis: € 82,90

Das Nummer-Eins-Produkt dieses Fahrradschloss-Tests zählt zu den sichersten auf dem Markt: Das Granit X Plus 540* vom renommierten Hersteller ABUS ist nicht nur Testsieger unter den Bügelschlössern von Stiftung Warentest, sondern auch von der VdS Schadensverhütung GmbH anerkannt. Das U-förmige Modell besteht aus gehärtetem 13 mm Stahl (Vierkant Parabolbügel) und bietet mit seiner Abus Power Cell Technologie den höchsten Schutz gegen Schlag- und Zugangriffe auf den Schließmechnanismus des Fahrradschlosses. Ein automatisches Verdeck für das Schlüsselloch sorgt dafür, dass Schmutz und Korrosion diesem ebenfalls nichts anhaben können.

Schutz vor Picking: Mittels Picking-Werkzeugen werden Fahrradschlösser mit Schlüssel häufig geknackt. Die Werkzeuge führen die Diebe dabei in das Schloss ein, um die darin befindlichen Pins herunterzudrücken und den Verschluss zu öffnen. Beim Granit X Plus 540 wird dies jedoch durch den speziellen ABUS X Plus Zylinder verhindert. Dieser erschwert die Manipulation des Schlosses.

Die Maße dieses Bügelschlosses von ABUSbetragen 10,8 x 23 cm bei einem Gewicht von 1,5 kg. Beachten Sie, dass dieses Schloss unflexibel ist und daher nicht geeignet ist, um Ihr Zweirad an einem Baum oder einer Laterne zu befestigen. Als Sicherheitslevel gibt der Hersteller 15/15 an. Somit handelt es sich um die höchste Stufe von ABUS und bietet eine maximale Sicherheit, weshalb es besonders für die Absicherung hochwertiger Fahrräder geeignet ist.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Bügelschloss
  • Material: 13 mm gehärteter Stahl
  • Verschluss: Schlüssel
  • Sicherheitsstufe: 15/15
  • Maße: 23 x 10,8 cm
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Wird eine Halterung für das Schloss mitgeliefert?

    Ja, eine EaZy KF-Halterung wird mitgeliefert.

  • Ist das Modell sicher gegen Picking?

    Ja, der ABUS XPlus Zylinder verhindert ein Öffnen des Schlosses durch Picking-Werkzeuge.

  • Ist das Fahrradschloss schwer?

    Mit 1,5 kg ist dieses Bügelschloss durchschnittlich schwer.

Faltschloss ABUS Bordo Granit X Plus 6500/85


ABUS Faltschloss Bordo Granit X Plus 6500/85
Amazon-Bewertung
(3620 Bewertungen)

ABUS Faltschloss Bordo Granit X Plus 6500/85

Affiliate-Link
Preis: € 99,95
Preis: € 129,99
Preis: € 129,99

Der Testsieger unter den Faltschlössern von Stiftung Warentest war 2019 das ABUS Bordo Granit X Plus 6500/85*, das mit seiner Stufe 15/15 über das höchste Sicherheitslevel dieses Herstellers verfügt. Die Stäbe aus gehärtetem Stahl sind 5,5 mm dick und mit Spezialnieten verbunden. Eine Zwei-Komponenten-Ummantelung verhindert, dass das Schloss beim Sichern des Rades für Lackschäden sorgt.

Schutz vor Sägeangriffen bietet das Link-Protection-Shield, das die Nieten des Faltschlosses flexibel und robust macht. Der ABUS X Plus Scheibenzylinder ist außerdem unempfindlich gegenüber Aufbruchsversuchen wie Picking. Im Lieferumfang dieses 85 cm langen Fahrradschlosses sind zwei Schlüssel enthalten, von denen einer mit LEDs ausgestattet ist. Insgesamt wiegt dieses sichere Fahrradschloss 1,76 kg.

Praktische Halterung: Das Schloss wird mit einer montierbaren Halterung geliefert, sodass Sie es unterwegs stets gut verstauen können. Auch eine Transporttasche ist mit dabei.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Faltschloss
  • Material: 5,5 mm gehärteter Stahl
  • Verschluss: Schlüssel
  • Sicherheitsstufe: 15/15
  • Länge: 85 cm
  • Gewicht: 1,76 kg
  • Sind Klettbänder für die Montage mit dabei?

    Ja, zwei Klettbänder sind im Lieferumfang enthalten.

  • Aus welchem Material besteht die Transporttasche?

    Diese besteht aus Kunststoff.

  • Kann das Schloss den Lack am Rahmen abkratzen?

    Nein, da das Schloss ummantelt ist, ist Ihr Rahmen vor Kratzern geschützt.

Faltschloss Trelock FS 500 Toro


Trelock Faltschloss FS 500/90 Toro
Amazon-Bewertung
(152 Bewertungen)

Trelock Faltschloss FS 500/90 Toro

Affiliate-Link
Preis: € 67,99
Preis: € 119,99
Preis: € 119,99

Das sicherste Faltschloss des renommierten Herstellers Trelock ist das FS 500 Toro* mit dem Sicherheitslevel 5/6. Das 90 cm lange Schloss zeichnet sich durch robuste Stäbe aus Tredur Spezialstahl aus und besitzt flexible Gelenkbolzen, die unempfindlich gegen Aufbruchsversuche sein sollen. Mit diesem Faltschloss können Sie Ihr Zweirad an diversen Halterungen befestigen, ohne sich Sorgen um Kratzer an Ihrem Rahmen machen zu müssen, denn das Schloss ist von außen gummiert. Der IN-X-Innenbahnzylinder hat eine Staubschutzkappe, sodass kein Dreck in die Öffnung für Wendeschlüssel dringt. Sollten Sie einen Schlüssel außerdem einmal verlieren, so ist das kein Problem: Im Lieferumfang sind gleich zwei Schlüssel enthalten.

Das 1,5 kg schwere Schloss wird vom ADFC empfohlen, es ist aber nicht VdS zertifiziert. Dafür hat es Zertifikate aus den Niederlanden (ART 2), Großbritannien (Sold Secure Gold) und Dänemark (Varefakta). Im Fahrradschloss-Test von Stiftung Warentest aus dem Jahr 2015 belegte das Modell bei den Faltschlössern Platz 4 von 8.

Transport: Dieses Faltschloss können Sie entweder mit Straps am Rahmen des Fahrrads anbringen oder es am Flaschenhalter montieren.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Faltschloss
  • Material: Tredur Spezialstahl
  • Verschluss: Schlüssel
  • Sicherheitsstufe: 5/6
  • Länge: 90 cm
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Wie sicher ist das Schloss?

    Faltschlösser zählen neben Bügelschlössern zu den sichersten auf dem Markt. Mit Stufe 5/6 ist dieses Modell sehr sicher.

  • Reicht die Länge für das Anschließen an einem Laternenpfahl?

    Ja, die Länge sollte dafür ausreichend sein.

  • Wie transportiere ich das Schloss am besten?

    Falten Sie dieses wie einen Zollstock zusammen und transportieren Sie es am besten in einer Faltschloss-Halterung, die Sie am Rahmen anbringen können.

Kettenschloss Kryptonite Evolution 4


Kryptonite Evolution 4 I.C. 1016 Fahrradschloss
Amazon-Bewertung
(558 Bewertungen)

Kryptonite Evolution 4 I.C. 1016 Fahrradschloss

Affiliate-Link
Preis: € 87,99

Wer sein Zweirad auch mal an breiten Gegenständen wie einer Laterne oder gar einem Baum anschließen möchte, der ist mit einem robusten Kettenschloss gut bedient. Das Kryptonite Evolution 4 Fahrradschloss* gibt es in den Längen „Mini“ (55 cm), 90 und 160 cm. Wir stellen hier die 160 cm lange Variante vor. Die sechseckigen 10 mm Kettenglieder dieses Modells sind aus dreifach gehärtetem Mangan-Stahl gefertigt, während der Verschluss aus Polyamid-Kunststoff besteht. Ummantelt ist das Ganze zusätzlich mit einer wetterfesten, rahmenschützenden Kunstfaserhülle. Besonders sicher gegen Picking und Aufbohren ist dieses Modell aufgrund des Hochsicherheits-Scheibenzylinderschlosses mit verschiebbarer Staubschutzhülle.

Aufgrund seiner Länge von 160 cm wiegt dieses Schloss auch dementsprechend viel – und zwar 4,4 kg. Dafür sollte aber auch umso abschreckender auf potenzielle Diebe wirken. Das Sicherheitslevel dieses Produktes liegt bei 8/10, somit bietet das Schloss ganztägig eine hohe Sicherheit im Stadtbereich.

Drei Schlüssel: Das Kettenschloss von Kryptonite wird gleich mit drei Schlüsseln aus rostfreiem Edelstahl geliefert. Ein beleuchteter Schlüsselanhänger befindet sich ebenfalls darunter.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Kettenschloss
  • Material: 10 mm Mangan-Stahl, Polyamid
  • Verschluss: Schlüssel
  • Sicherheitsstufe: 8/10
  • Länge: 160 cm
  • Gewicht: 4,4 kg
  • Welchen Durchmesser hat die Kette?

    Der Durchmesser liegt bei ca. 4,5 cm.

  • Ist das Kettenschloss VdS-zertifiziert?

    Ja, das Schloss ist VdS-zertifiziert.

  • Wird eine Tasche zum Verstauen des Fahrradschlosses mitgeliefert?

    Nein, eine Tasche ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Bügelschloss Master Lock 8285EURDPRO


MASTER LOCK Bügelschloss 8285EURDPRO
Amazon-Bewertung
(132 Bewertungen)

MASTER LOCK Bügelschloss 8285EURDPRO

Affiliate-Link
Preis: € 40,76

Eine hohe Sicherheit für die Verwendung im Stadtgebiet bietet das 8285EURDPRO Bügelschloss von Master Lock* mit der Stufe 10/15. Das U-förmige Schloss aus gehärtetem 10 mm dickem Stahl widersteht Sägen und anderen Schneidwerkzeugen. Zum Schutz des Rahmens ist der Bügel gummiert. Das Bügelschloss wird ergänzt mit einem Stahldrahtkabel, das Sie zum zusätzlichen Schutz beispielsweise um Rahmen und Vorderrad führen können und dann über die Schlaufen an den Enden mit dem Bügelschloss verbinden. Aufgrund seiner Länge von 1,2 m ist das Kabelschloss außerdem gut dafür geeignet, Ihr Fahrrad an einer Laterne anzuschließen, beachten Sie dabei jedoch, dass das Kabel leichter zu durchtrennen ist als das stabilere Bügelschloss. Das 1,7 kg schwere Modell hat Maße von 28 x 11 cm und kann ganz einfach in der mitgelieferten Halterung transportiert werden.

Vielfach zertifiziert: Dieses Schloss ist VdS-zertifiziert und besitzt zusätzlich das britische Siegel „Sold Secure Gold“ und das schwedische Zertifikat „SBSC“.

Es handelt sich bei dem Modell um ein Fahrradschloss mit zwei Schlüsseln, von denen einer als Ersatzschlüssel gedacht ist. Der integrierte Scheiben-Verschlussmechanismus sorgt für einen Schutz gegen Schlosspicking, außerdem ist ein schiebbarer Staubschutz vorhanden, der den Schlüsselkanal vor Schmutz und Korrosion schützen soll.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Bügelschloss
  • Material: 10 mm gehärteter Stahl
  • Verschluss: Schlüssel
  • Sicherheitsstufe: 10/15
  • Maße: 28 x 11 cm + 1,2 m
  • Gewicht: 1,7 kg

Kettenschloss Hiplok Gold


Hiplok Fahrradschloss Gold
Amazon-Bewertung
(373 Bewertungen)

Hiplok Fahrradschloss Gold

Affiliate-Link
Preis: € 88,04

Zu den hochpreisigeren Modellen dieses Fahrradschloss-Tests gehört das Hiplok Gold Kettenschloss*, welches die höchste Sicherheitsstufe hat und mit Sold Secure Gold ausgezeichnet ist. Zu einer VdS-Zertifizierung macht der Hersteller keine Angaben. Das Schloss besteht aus einer 10 mm starken Stahlkette sowie einem 12 mm gehärteten Stahlbügel. Somit bietet es maximale Sicherheit im Stadtbereich. Die Nylonhülle, die die Stahlkette umgibt, schützt vor Korrosion und ist abnehmbar.

Dieses Modell wird per Schlüssel abgeschlossen, daher sind drei Schlüssel im Lieferumfang enthalten. So haben Sie stets einen neuen Schlüssel zur Hand, wenn einer mal verloren geht.

Transport: Der Name impliziert bereits, wie Sie dieses 2,4 kg schwere Schloss am besten transportieren sollten. Es lässt sich mit seiner Länge von 85 cm und einem verstellbaren Verschlussumfang für Taillen zwischen 71 und 111,8 cm gut auf der Hüfte transportieren. Legen Sie sich das Schloss dafür einfach wie einen Gürtel um und verschließen Sie es mit der Speed-Schnalle.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Kettenschloss
  • Material: 12 mm gehärteten Stahlbügel, 10 mm gehärtete Stahlkette
  • Verschluss: Schlüssel
  • Sicherheitsstufe: hoch
  • Länge: 85 cm
  • Gewicht: 2,4 kg

Kettenschloss Kryptonite Keeper 786


Kryptonite Kabelschloss Keeper 785 I
Amazon-Bewertung
(2755 Bewertungen)

Kryptonite Kabelschloss Keeper 785 I

Affiliate-Link
Preis: € 24,90
Preis: € 35,35

Zu den Schlössern mit einer mittleren Sicherheitsstufe (5/10) zählt das Modell Kryptonite Keeper 786*, dessen 7 mm Kettenglieder aus dreifach gehärtetem Mangan-Stahl gefertigt sind. Kette und Schließbügel sind bei diesem Modell direkt verbunden, sodass Dieben weniger Möglichkeit zum Zerteilen des Schlosses gegeben wird. Überzogen ist die Kette mit robustem Nylon, dieses schützt die einzelnen Glieder vor Korrosion.

Die Kettenlänge des Kryptonite Keeper 785 beträgt 85 cm und bietet so genug Platz, um das Rad mit diesem Schloss an diversen Haltestangen zu befestigen. Zwei Schlüssel sind im Lieferumfang enthalten. Das Produktgewicht liegt bei 1,59 kg.

Diebstahlschutz ab Sicherheitsstufe 5: Der Hersteller Kryptonite bietet ab einem Sicherheitslevel von 5 einen erweiterten Diebstahlschutz für all seine Schlösser an. Dabei bekommen registrierte Kunden einen fixen Geldbetrag erstattet, wenn ihr Schloss aufgebrochen wurde.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Kettenschloss
  • Material: 7 mm Mangan-Stahl
  • Verschluss: Schlüssel
  • Sicherheitsstufe: 5/10
  • Länge: 85 cm
  • Gewicht: 1,59 kg

Panzerkabelschloss ABUS Ivera Steel-O-Flex 7200/85


ABUS Panzerkabelschloss Ivera Steel-O-Flex 7200/85
Amazon-Bewertung
(1753 Bewertungen)

ABUS Panzerkabelschloss Ivera Steel-O-Flex 7200/85

Affiliate-Link
Preis: € 38,99
Preis: € 44,99
Preis: € 44,99

Gut gerüstet gegen Diebstahl sind Sie mit dem ABUS-Panzerkabelschloss Ivera Steel-O-Flex 7200/85*, dessen 22 mm Stahlkabel mit überlappenden Stahlhülsen ummantelt ist. Um den Fahrrad-Lack zu schützen, ist das Schloss außerdem noch von einer Kunstfaserhülle umgeben. Im Vergleich zu einem Bügelschloss ist die Sicherheit bei einem Panzerschloss etwas geringer, dennoch schreckt das Produkt nicht nur durch seine Beschaffenheit, sondern auch durch seine robuste Optik ab. Das Diebstahlrisiko wird daher vom Hersteller als mittelhoch mit dem Level 7/15 bewertet. Mit 85 cm können Sie dieses Schloss flexibel an diversen Haltestangen anbringen und so Ihr Rad gut sichern. Im Lieferumfang sind dafür zwei Schlüssel enthalten.

Geringes Gewicht: Mit nur 840 g Gewicht lässt sich dieses Schloss jederzeit gut transportieren.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Panzerschloss
  • Material: 22 mm Stahlkabel
  • Verschluss: Schlüssel
  • Sicherheitsstufe: 7/15
  • Länge: 85 cm
  • Gewicht: 840 g

Rahmenschloss AXA Defender RL


AXA Defender RL Rahmenschloss
Amazon-Bewertung
(229 Bewertungen)

AXA Defender RL Rahmenschloss

Affiliate-Link
Preis: € 20,93
Preis: € 16,90
Preis: € 39,99
Preis: € 39,99

Wer sein Rad nur kurz vor dem Bäcker abstellen und sichern möchte oder nach einem guten Zweitschloss sucht, der ist mit dem AXA Defender RL Rahmenschloss* gut bedient. Dieses wird so am Rahmen befestigt, dass es beim Abschließen in das Hinterrad greift und dieses blockiert. Ein Wegschieben ist somit unmöglich. Die Maße des Schlosses, das Sie per Schlüssel verschließen, betragen dabei standardmäßig 16 x 14 cm bei einem Gewicht von nur 740 g.

Durch seinen Anti-Bohr-Zylinder und den gehärteten Stahlbügel ist dieses Schloss gut vor Aufbohrversuchen geschützt. Es besitzt außerdem eine Kindersicherung. Insgesamt gibt der Hersteller als Sicherheitsstufe 12/15 an.

Zertifikate: Dieses Schloss besitzt Zertifikate aus den Niederlanden (Art 2), Großbritannien (Sold Secure Silver), Schweden (SBSC) sowie Dänemark (Varefakta) und Finnland (Finanssialan).

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Rahmenschloss
  • Material: Stahl
  • Verschluss: Schlüssel
  • Sicherheitsstufe: 12/15
  • Maße: 16 x 14 cm
  • Gewicht: 740 g

Kettenschloss mit Zahlen von Blusmart


Fahrradschloss Blusmart Zahlenschloss
Amazon-Bewertung
(5818 Bewertungen)

Fahrradschloss Blusmart Zahlenschloss

Affiliate-Link
Preis: € 7,64

Das preisgünstigste Modell dieses Fahrradschloss-Tests ist das 90 cm lange Kettenschloss von Blusmart*, das aus 7 mm dickem Stahl besteht und mit einer Textil-Ummantelung gegen Umwelteinflüsse versehen ist. Laut Hersteller bietet die Kette einen guten Schutz gegen Schneidwerkzeuge und Sägen, eine konkrete Sicherheitsstufe ist allerdings nicht angegeben. Zufriedene Käufer und Käuferinnen berichten aber von einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Den fünfstelligen Zahlencode können Sie manuell auswählen, die Werkseinstellung liegt zunächst bei 00000. Das Modell wird in einer Tasche geliefert, eine Halterung für das Fahrrad ist nicht mit dabei.

Leichtgewicht: Mit nur 860 g ist dieses Kettenschloss verhältnismäßig leicht und somit gut zu transportieren.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Kettenschloss
  • Material: 7 mm Stahl
  • Verschluss: Zahlencode
  • Sicherheitsstufe: keine Angabe
  • Länge: 90 cm
  • Gewicht: 860 g

Fahrradschlösser: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Welche Arten von Fahrradschlössern gibt es?

Auf der Webseite des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V. (ADFC) findet sich eine Liste mit anerkannten Fahrradschlössern. Diese stellen wir Ihnen im Überblick kurz vor:

Bügelschlösser

Zu den sichersten Modellen in Fahrradschloss-Tests zählen stets die sogenannten Bügelschlösser, die aus einem U-förmigen Bügel aus gehärtetem Stahl mit bis zu 1,5 cm Dicke sowie einem Schließzylinder bestehen, der mittels eines Schlüssels oder eines Zahlencodes geöffnet werden kann. Aufgrund seiner Machart ist so ein Schloss unflexibel, dafür aber sehr stabil. Es bietet wenig Auflagefläche für Schneidwerkzeuge, was es für potenzielle Diebe schwer zu durchtrennen macht. Beachten Sie bei der Anschaffung eines Bügelschlosses, dass sich eine größere Investition lohnt, denn auch hier gilt: Günstigere Modelle sind häufig dünner und leichter zu knacken. Wer sein Rad bestmöglich schützen möchte, sollte daher etwas tiefer in die Tasche greifen, um den bestmöglichen Schutz zu erhalten. Hochpreisigere Modelle sind mittlerweile sogar mit Alarmfunktionen ausgestattet, bei denen ein Sensor den versuchten Diebstahl erkennt und dann ein lautes akustisches Signal sendet, das Diebe in der Regel vertreiben sollte.

Faltschlösser

Bei Faltschlössern ist die Sicherheit im hochpreisigen Bereich ähnlich wie bei Bügelschlössern, allerdings unterscheiden sie sich in der Form: Faltschlösser bestehen aus aneinandergereihten starren Metallscheiben, die wie ein Zollstock kompakt zusammengefaltet und somit gut transportiert werden können. Da es diese Variante in verschiedenen Längen gibt, empfiehlt es sich, größere Modelle zu wählen, um das Rad beispielsweise auch an einer Laterne anschließen können.

Kettenschlösser

Zu den schwereren Fahrradschloss-Arten zählen die massiven Kettenschlösser. Bei dieser Variante sind Metallglieder in einer Kettenform aneinandergereiht und in der Regel mit Textil umhüllt. Das macht sie nur schwer zu knacken. Dennoch liegt das Sicherheitslevel von Kettenschlössern knapp unter dem von Bügel- und Faltschlössern, da sich hier mehr Möglichkeiten bieten, Schneidwerkzeuge zu nutzen. Ihre Masse und Optik tragen aber bereits dazu bei, dass Diebe gar nicht erst versuchen, das Rad zu stehlen.

Panzerkabelschlösser

Wer flexibles Fahrradschloss sucht, ist mit einem Panzerkabel gut bedient. Dieses lange Schloss kann per Schlüssel oder Zahlencode gesichert werden und besteht aus einem Stahlseil, das mit Stahlhülsen ummantelt ist, sowie einer Außenhülle aus Textil. Diese verschiedenen Schichten erfordern unterschiedliche Werkzeuge zum Zerschneiden, was häufig schon zu einer abschreckenden Wirkung auf Diebe führt. In diversen Fahrradschloss-Tests ist diese Variante aber dennoch oft leichter zu überwinden als beispielsweise ein Kettenschloss.

Spiralkabelschlösser

Zu den günstigen und dünneren Modellen zählen Spiralkabelschlösser. Diese leichten Schlösser bestehen einem Stahlseil, das mit Kunststoff ummantelt ist und ermöglichen aufgrund Ihrer Länge ein flexibles Anschließen des Rades. Wer sein Fahrrad jedoch zuverlässig über einen längeren Zeitraum sichern möchte, sollte diese Form von Fahrradschlössern meiden, denn der Draht lässt sich mit einem Bolzenschneider ganz einfach durchtrennen. 

Rahmenschlösser

Um Ihr Rad diebstahlsicher zu machen, reicht ein Rahmenschloss allein nicht aus. Dieses wird eher als Ergänzung zum klassischen Schloss genutzt, denn es dient als Wegfahrsperre beim kurzen Abstellen des Rades. Der ringförmige Bügel des Rahmenschlosses blockiert das Hinterrad und verhindert so, dass andere das Rad einfach wegschieben können. 

Was muss ich beim Kauf eines Fahrradschlosses beachten?

Um den besten Schutz für Ihr Rad zu bekommen, lohnt sich die Beachtung folgender Kaufkriterien für Fahrradschlösser:

Art des Schlosses: Die Auswahl an Fahrradschlösser ist groß, doch nicht alle schützen gut vor Diebstahl. Zu den sichersten Varianten zählen die Bügel- und Faltschlösser. Hierbei lohnt es sich, etwas mehr Geld auszugeben, um das Fahrrad bestmöglich zu schützen.

Länge: Wer sein Rad auch mal an einem Baum oder eine Laterne anschließt, benötigt oft ein längeres und flexibleres Schloss. Da sind Bügelschlösser mit ca. 30 cm Länge zu kurz. Ein Faltschloss mit rund 95 cm Länge kann schon hilfreicher sein. Noch besser sind aber Kettenschlösser mit 150 bis 200 cm Länge.

Gewicht: Bei Fahrradschlössern gilt: Je schwerer desto sicherer! Daher wiegen Bügel- und Faltschlösser meist mehr als 1,5 kg. Bei Kettenschlössern kann das Gewicht aufgrund der Länge zwischen 1 und 3 kg variieren. Leichte Spiralkabelschlösser wiegen zwar nur 500 g, sind aber in puncto Sicherheit nicht zu empfehlen.

Sicherheitsstufe: Sicherheitsstufen können Hinweise darauf geben, wie diebstahlsicher Ihr Fahrrad mit dem Schloss ist. Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es allerdings nie. Die entsprechende Sicherheitsstufe können Sie durch folgende Fragen klären: Wo stellen Sie Ihr Rad meist ab? Wie lange ist es unbeaufsichtigt? Welchen Wert hat das Rad? Wer sein hochwertiges Fahrrad in einer Großstadt länger unbeaufsichtigt stehen hat, sollte unbedingt zu einem Schloss mit hohem Sicherheitslevel greifen.

Unterschiede je nach Hersteller: Da es keine einheitliche Regelung zu den Sicherheitsstufen gibt, haben die Hersteller eigene Stufen entwickelt, bei denen die höchste Stufe zugleich auch die größte Sicherheit darstellt. So handelt es sich bei ABUS und AXA um jeweils 15 Stufen, bei Kryptonite sind es 10, bei Trelock 6 und bei Zefal nur 5 Stufen. Mit 100 Stufen hat OnGuard eine besonders genaue Unterteilung. Weitere Erklärungen dazu finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Hersteller.

Prüfsiegel: Neben den Sicherheitsstufen sollten auch unabhängige Prüfsiegel beim Kauf eines Fahrradschlosses beachtet werden. Dazu zählen eine CE-Kennzeichnung sowie eine DIN- und TÜV-Zertifizierung. Auch ein VdS-Prüfsiegel ist ein guter Hinweis für Qualität, denn die VdS Schadensverhütung GmbH prüft in ihren Fahrradschloss-Tests sowohl die Aufbruch-Sicherheit als auch die Funktions-Sicherheit, die Witterungsbeständigkeit und die Kältetauglichkeit. Das VdS-Siegel ist auch beim Abschluss einer Fahrrad-Versicherung relevant.

Hat Stiftung Warentest Fahrradschlösser getestet?

Im Jahr 2019 haben die Experten von Stiftung Warentest 20 Fahrradschlösser getestet, darunter Bügel-, Falt- und Kettenschlösser der Marken ABUS, Kryptonite, AXA, Trelock und Decathlon. Die Preise lagen zwischen 35 und 128 Euro pro Schloss. Insgesamt ließen sich sechs Produkte mit einem Zahlencode verriegeln, der Rest wurde per Schlüssel abgeschlossen. Viele Modelle erwiesen sich in dem Fahrradschloss-Test als nicht diebstahlsicher, da sie leicht aufgebrochen werden konnten.

Am Ende überzeugten folgende Produkte: Testsieger bei den Bügelschlössern war das Modell ABUS Granit X Plus*, bei den Faltschlössern das ABUS Bordo Granit X Plus* und bei den Kettenschlössern lag das ABUS City Chain X Plus* vorne. Zum Preis-Leistungs-Sieger wurde außerdem das Trelock Bügelschloss BS650* gekürt.

Was sind die bekanntesten Marken für Fahrradschlösser?

Zu den bekanntesten Herstellern hochwertiger Fahrradschlösser zählen die Marken ABUS, Kryptonite, OnGuard, Trelock, AXA, Knog und Master Lock. Wenn Sie ein Schloss dieser Marken erwerben, haben Sie in der Regel ein Produkt von guter Qualität erworben. Bei No-Name-Produkten kann dies hingegen nicht immer garantiert werden.

Fahrradschloss mit Zahlen oder mit Schlüssel – Was ist besser?

Ob nun ein Schloss mit Schlüssel oder eines mit Zahlencode für Sie am besten geeignet ist, müssen Sie nach persönlicher Vorliebe entscheiden. Einen Schlüssel kann man verlieren, den Zahlencode vergessen. Der große Vorteil von Zahlenschlössern liegt darin, dass das Schloss auch von mehreren Personen genutzt werden kann, ohne dass ein Schlüssel nachgemacht werden muss. Der Nachteil dieser Variante ist jedoch, dass Zahlenschlösser im Dunkeln oft schwer zu öffnen sind. Mit etwas Übung können Sie außerdem schnell geknackt werden. Zahlenschlösser mit Schlüssel sollten hingegen mindestens über die Normen DIN EN 1303 und 18252 verfügen und ein hochwertiges Schließsystem haben, das Schutz gegen Lockpicking-Werkzeuge bietet.

Wie schließe ich mein Fahrrad diebstahlsicher ab?

Um Ihr Fahrrad diebstahlsicher abzuschließen sollten Sie wie folgt vorgehen.

  1. Wählen Sie das passende Schloss mit der entsprechenden Sicherheitsstufe.
  2. Schließen Sie das Fahrrad immer an Objekten an, die fest im Boden verankert sind und über die das Rad nicht drüber gehoben werden kann.
  3. Achten Sie auf die Umgebung: Wählen Sie immer eine Stelle, die beleuchtet und gut einsehbar ist.
  4. Die Reihenfolge kann beim Abschließen entscheidend sein: Schließen Sie zuerst den Rahmen an, dann das Hinterrad und zuletzt das Vorderrad, denn ein Rad lässt sich besser ersetzen, wenn es gestohlen wurde.
  5. Achten Sie beim Anschließen darauf, dass das Schlüsselloch nach unten ausgerichtet ist und wenig Spielraum zwischen Rad und dem Objekt besteht, an dem es angeschlossen wurde. So machen Sie es Dieben noch schwerer.

Was kostet ein Fahrradschloss?

Beim Kauf von Fahrradschlössern lohnt sich eine größere Investition immer, insbesondere aber dann, wenn das Fahrrad besonders hochwertig ist und teuer war. Daher gilt die Empfehlung, dass der Preis des Fahrradschlosses rund zehn Prozent des Fahrrad-Preises ausmachen sollte. Denn nur so erwerben Sie auch ein entsprechend sicheres Schloss, das Diebe abschreckt. Gute Falt- und Bügelschlösser bekommen Sie laut dem ADFC schon ab 50 Euro. Achten Sie neben dem Preis auch darauf, Schlösser bekannter Marken zu erwerben. Diese garantieren meist eine höhere Sicherheit. Insgesamt halten hochwertige Modelle Dieben rund drei Minuten stand, was in der Regel dafür sorgt, dass diese von dem Rad ablassen. Wer wirklich auf Nummer Sicher gehen sollte, nutzt am besten zwei Schlösser unterschiedlicher Bauart.

Wo finde ich die schönsten Radwege in Deutschland?

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) hat eine Liste zu den beliebtesten Radwegen der Deutschen veröffentlicht. Darunter befinden sich unter anderem der Bodensee-Radweg, der Donau-Radweg und der Ostsseeküsten-Radweg. Alle zehn Radwege haben wir Ihnen bei GEO ausführlicher vorgestellt, den Text dazu finden Sie hier. Wer längere Touren fährt, sucht sich gerne einen Radfernweg aus. Die schönsten Strecken quer durch Deutschland haben wir ebenfalls in einem Artikel vorgestellt, den Sie hier lesen können.

Fahrradschloss-Liste 2021: Finden Sie das beste Fahrradschloss für optimale Sicherheit