VG-Wort Pixel
Vielen Dank!
(27)

Aufblasbare-Kajaks-Test 2022: Die zehn besten Luftkajaks im großen Vergleich

Während passionierte Paddler bereits im Frühjahr Ihr Kajak aus der Garage oder dem Keller holen, wird es spätestens im Sommer richtig voll auf Deutschlands stehenden und fließenden Gewässern. Immer mehr Menschen schaffen sich mittlerweile ein aufblasbares Kajak an, um die Natur hautnah zu erleben und schöne Touren auf dem Wasser zu machen. Ob allein oder zu zweit – längst gibt es für jedes Vorhaben das passende Modell in einem entsprechenden Preisrahmen. In unserem großen Test aufblasbarer Kajaks stellen wir Ihnen die elf besten Luftkajaks im Vergleich vor und erklären, was beim Kauf beachtet werden sollte. So sind Sie schon bald bestens gerüstet – für die nächste Paddel-Tour.

Affiliate-Link
Aqua Marina Laxo 320
Aqua Marina Laxo 320
Paddel-Allrounder
Sevylor Madison Kajak-Kit
Sevylor Madison Kajak-Kit
robust
Intex Challenger K2 Schlauchboot
Intex Challenger K2 Schlauchboot
Top Preis-Leistung
Intex Kajak Excursion Pro
Intex Kajak Excursion Pro
für Angler
Aquatec Ottawa Kajak
Aquatec Ottawa Kajak
für Profis
Amazon-Bewertungen
82 Bewertungen 39 Bewertungen 11151 Bewertungen 673 Bewertungen 23 Bewertungen
Art
Offenes SchlauchkajakOffenes SchlauchkajakOffenes SchlauchkajakOffenes SchlauchkajakOffenes Schlauchkajak
Maße
320 x 95 cm327 x 93 cm351 x 76 x 38 cm384 x 94 x 46 cm385 x 83 cm
Gewicht
15 kg15,6 kg15 kg18 kg18 kg
Zuladung
155 kg200 kg160 kg180 kg160 kg
Personenanzahl
22221
Material
PolyesterTarpaulinPVCPVCPVC
inkl. Doppelpaddel
JaJaJaJaJa
inkl. Pumpe
JaJaJaJaJa
inkl. Finne
JaJaJaJaJa
Erhältlich bei
ZUM ANGEBOT
€ 335,40
ZUM ANGEBOT
€ 572,90
ZUM ANGEBOT
€ 144,98
ZUM ANGEBOT
€ 236,04
ZUM ANGEBOT
Preis nicht verfügbar
Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2022 um 1:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte für Outdoor-Fans im großen Vergleich auf GEO

Produktvergleich

Aqua Marina Laxo 320 Kajak-Allrounder für Anfänger und Fortgeschrittene

Aqua Marina Laxo 320
Amazon-Bewertung
(82 Bewertungen)

Aqua Marina Laxo 320

Affiliate-Link
Preis: € 335,40

Unser Test startet mit dem aufblasbaren Kajak Laxo 320 von Aqua Marina* – einem Allrounder, der auch in diversen Kajak-Tests und Online-Portalen gut bewertet und sich sowohl für Paddel-Anfänger als auch Fortgeschrittene eignet. Im offenen Sitzbereich bietet das Modell Platz für zwei Personen und ihre Ausrüstung.

Das Kajak ist aus Polyester gefertigt und verfügt über einen v-förmigen Unterboden, der laut Hersteller für eine hervorragende Spurtreue sorgt. Aufgrund des breiten Decks ist es außerdem sehr kippstabil. Aufgeblasen wird das Boot mit der mitgelieferten Fußpumpe. Dabei gibt es zwei Luftkammern und den aufblasbaren Boden. Neben den zwei verstellbaren Kajak-Sitzen mit hoher Rückenlehne sind zwei Finnen und zwei Paddel im Lieferumfang enthalten. Transportieren können Sie das Kajak im aufgeblasenen Zustand über die Haltegriffe. Zusammengefaltet und verpackt in einer Transporttasche geht es noch etwas leichter. Das Laxo 320 wiegt nur 15 Kilogramm. Im fahrbereiten Zustand ist es 320 cm lang und knapp einen Meter breit. Die maximale Zuladung sollte 155 kg nicht überschreiten. Vorsicht: Bei zwei erwachsenen Männer kann das im Einzelfall knapp werden, denn das Gepäck zählt mit.

Wasserspritzschutz: An Bug und Heck ist ein Wasserspritzschutz angebracht, der Sie und Ihr Gepäck trocken hält.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Offenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 2
  • Abmessungen: 320 x 95 cm
  • Gewicht: 15 kg
  • Traglast: 155 kg
  • Material: Polyester

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

FAQ

  • Wie lange dauert es, bis das Boot voll aufgepumpt ist?

    Bisherige Käufer und Käuferinnen berichten, dass das Boot in etwa zehn Minuten fahrbereit ist, wenn die mitgelieferte Pumpe benutzt wird.

  • Kann ich das Kajak auch allein nutzen?

    Ja, das ist möglich. Nehmen Sie dazu einfach einen der Sitze aus dem Boot und positionieren Sie den anderen in der Mitte.

  • Kann ich das Kajak auch mit Hund nutzen?

    Ja, Sie können Ihren Hund mit aufs Wasser nehmen. Allerdings sollte dieser nicht vom Boot aus ins Wasser springen, da die Krallen die Außenwand des Kajaks beschädigen könnten.

Sevylor Madison Kajak-Kit mit zwei Doppelpaddeln und Tragetasche

Sevylor Madison Kajak-Kit
Amazon-Bewertung
(39 Bewertungen)

Sevylor Madison Kajak-Kit

Affiliate-Link
Preis: € 572,90

Wer mit seinem Kajak stabil auf dem Wasser liegen möchte und ein Boot mit guten Fahreigenschaften sucht, der wird auch bei der Marke Sevylor fündig. Diese bietet beispielsweise Modelle wie das Madison Kajak-Kit*. Im Set enthalten: das aufblasbare Kajak, zwei verstellbare Sitze mit Rückenlehne, eine passende Fußpumpe, eine abnehmbare Finne und zwei Doppelpaddel. Außerdem ist das Boot an Bug und Heck mit einem Spritzschutz ausgestattet. Gepäck und Reiseproviant können dort sicher verstaut werden, ohne nass zu werden. Über die zwei Griffe an den Seiten können Sie das 15,6 kg schwere Boot aus Tarpaulin (Kunststoff) ins Wasser und zurück an Land tragen und unterwegs Ihre Paddel dort einhängen. Eine praktische Sache. Für einen einfachen Transport im zusammengefalteten Zustand gibt es auch eine Tragetasche. Das Madison von Sevylor ist fertig aufgepumpt etwa 327 Zentimeter lang und 93 Zentimeter breit. Es hat insgesamt drei Luftkammern. Die beiden Paddler sollten samt Gepäck nicht mehr als 200 Kilogramm wiegen.

Boston-Ventil: Bei dem verbauten Boston-Ventil handelt es sich um ein Zwei-Wege-Schraubventil, dessen Rückschlagkappe verhindert, dass nach dem Entfernen des Pumpschlauchs Luft entweicht. Mit diesem Ventil lässt sich das Boot sehr gut aufpumpen und nach der Nutzung wieder entleeren.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Offenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 2 (+ 1 Kind)
  • Abmessungen: 327 x 93 cm
  • Gewicht: 15,6 kg
  • Traglast: 200 kg
  • Material: Tarpaulin

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

FAQ

  • Wie transportiere ich das Boot am besten?

    Nutzen Sie dafür am besten die mitgelieferte Tragetasche.

  • Passen auch zwei Erwachsene mit Kind in das Boot?

    Zwei Erwachsene und ein kleines Kind passen in das Boot. Beachten Sie aber, dass die maximale Zuladung von 200 kg nicht überschritten werden sollte.

  • Wie robust ist das Boot?

    Bisherige Käufer und Käuferinnen beschreiben das Boot als sehr robust. Es besteht aus Tarpaulin, einem Outdoor-Stoff, der unter anderem auch in der Seefahrt zum Einsatz kommt.

Intex Challenger K2 leichtes Kajak für zwei Personen

Intex Challenger K2 Schlauchboot
Amazon-Bewertung
(11151 Bewertungen)

Intex Challenger K2 Schlauchboot

Affiliate-Link
Preis: € 144,98
Preis: € 189,95

Eines der meistverkauften aufblasbaren Schlauchbooten ist das Intex Challenger K2 Kajak*. Es bietet Sitzplätze für zwei Personen und kommt in einem robusten PVC-Material, das laut Hersteller unempfindlich gegen Salzwasser und UV-Strahlung ist. Das Luftkajak besteht aus insgesamt zwei Luftkammern, also einer Boden- und Seitenkammer, die Sie mit der mitgelieferten Handpumpe getrennt voneinander aufpumpen können. Die beiden Sitze werden am besten schnell mit dem Mund aufgeblasen und dann mittels Klettstreifen im Boot fixiert. Dies verhindert ein Verrutschen während der Fahrt. Mit zwei Gurten können die Rückenlehnen individuell an die Bedürfnisse der Bootsinsassen angepasst werden.

Im vorderen Bereich des Kajaks befindet sich außerdem noch ein Gepäcknetz sowie eine aufblasbare Fußstütze. Im Lieferumfang sind auch eine Finne und zwei Doppelpaddel enthalten. Zum Wasser tragen Sie das Intex Challenger Kajak am besten über die Schlaufen im vorderen und hinteren Bootsbereich. Halteriemen an den Seiten gibt es nicht. Aufgeblasen ist das Boot stattliche 351 Zentimeter lang, dafür nur 76 Zentimeter breit. Die Höhe gibt der Hersteller mit 38 Zentimetern an.

Gewicht und Zuladung: Dieses Kajak wiegt 15 kg und ist für eine maximale Zuladung von 160 kg zugelassen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Offenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 2
  • Abmessungen: 351 x 76 x 38 cm
  • Gewicht: 15 kg
  • Traglast: 160 kg
  • Material: PVC

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

FAQ

  • Wie viele Doppelpaddel sind im Lieferumfang enthalten?

    Es werden zwei Doppelpaddel mitgeliefert.

  • Kann ich die Sitze individuell positionieren?

    Ja, mit den Klettstreifen in der Mitte des Bootes können die Sitze im Boot fixiert werden. Außerdem kann das Kajak auch nur mit einem Sitz genutzt werden.

  • Woran erkenne ich, dass das Boot ausreichend mit Luft gefüllt ist?

    Dies können Sie an den Markierungen am Boot und über eine mitgelieferte Schablone ablesen.

Intex Excursion Pro – auch für Angler geeignet

Intex Kajak Excursion Pro
Amazon-Bewertung
(673 Bewertungen)

Intex Kajak Excursion Pro

Affiliate-Link
Preis: € 236,04
Preis: € 364,95

Zu den günstigen aufblasbaren Kajaks dieses Tests zählt das Intex Excursion Pro*, das sie zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis erwerben können. Das PVC-Material dieses Bootes ist schlag- und abriebfest und soll laut Hersteller eine hohe Haltbarkeit aufweisen. Federbelastete Hochdruckventile sorgen dafür, dass Sie das Kajak schnell aufpumpen und ebenso einfach auch die Luft wieder ablassen können. Drei Luftkammern sorgen für Stabilität.

Im Bootsinneren bietet dieses Zwei-Personen-Modell ausreichen Komfort: Es verfügt über zwei verstellbare Sitze sowie Fußstützen. Zudem gibt es eine aufblasbare Booster-Auflage, die den Sitz noch einmal erhöht. Ihre Ausrüstung können Sie an den D-Ringen von Bug und Heck befestigen, damit unterwegs nichts im Wasser landet. Dieses aufblasbare Kajak darf mit maximal 180 Kilogramm beladen werden. Es wiegt 18 kg, ist 384 Zentimeter lang und 94 Zentimeter breit. Im Lieferumfang enthalten sind ein Reparaturflicken, eine Handpumpe, eine Finne, ein Doppelpaddel sowie eine Tragetasche.

Auch für Angler: Dieses Modell hat vorn und hinten jeweils eine Angelrutenhalterung und eignet sich somit auch gut für Hobby-Angler.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Offenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 2
  • Abmessungen: 384 x 94 x 46 cm
  • Gewicht: 18 kg
  • Traglast: 180 kg
  • Material: PVC

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

FAQ

  • Wie viele Kammern hat das Boot?

    Das Boot hat zusammen mit dem aufblasbaren Boden insgesamt drei Kammern.

  • Kann man die Sitze herausnehmen?

    Ja, das ist problemlos möglich.

  • Hat das Boot eine Finne?

    Ja, es gibt sogar 2 Finnen, um gut die Spur halten zu können.

Aquatec Ottawa Luftkajak für Fortgeschrittene und Profis

Aquatec Ottawa Kajak
Amazon-Bewertung
(23 Bewertungen)

Aquatec Ottawa Kajak

Affiliate-Link

Ob auf dem Meer, Seen oder Flüssen, mit einem Einer-Kajak wie dem aufblasbaren Modell Ottawa von Aquatec* sind Sie auf jedem Gewässer spurtreu und stabil unterwegs. Dieses aufblasbare Kanu wurde für Fortgeschrittene und Profis konzipiert. Die schmale V-Form begünstigt eine gute Wasserlage. Für Einsteiger ist dieses Kajak auch aus diesem Grund nichts. Dabei ist die Tragfähigkeit mit 160 kg für ein Ein-Personen-Kajak verhältnismäßig hoch. Das Boot selbst wiegt 18 kg, ist fast vier Meter lang und 83 Zentimeter breit. Die zwei Luftkammern pumpen Sie mit der mitgelieferten Handpumpe auf und verstauen dann ihr Gepäck entweder im Fußraum oder unter den elastischen Gummibändern am Bug. Nachdem Sie den Sitz in die richtige Position gebracht haben, kann es aufs Wasser gehen. Ein zusammenklappbares Doppelpaddel aus Aluminium ist ebenfalls im Lieferumfang vorhanden, genauso wie eine Tragetasche.

Robustes Material: Das AquaTec Ottawa Kajak wird mittels Drop-Stitch-Verfahren hergestellt und besteht aus militärspezifischem PVC. Dies macht das Boot besonders robust.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Offenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 1
  • Abmessungen: 385 x 83 cm
  • Gewicht: 18 kg
  • Traglast: 160 kg
  • Material: PVC

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

FAQ

  • Gibt es dieses Modell auch als Zweier-Kajak?

    Ja, das Kajak gibt es auch in der Zwei-Personen-Variante.

  • Ist das Paddel schwimmfähig?

    Ja, das Aluminium-Paddel schwimmt auf der Wasseroberfläche, falls es Ihnen versehentlich aus der Hand fällt.

  • Gibt es ein ähnliches Modell auch für Anfänger?

    Ja, die Anfänger-Variante dieses Kajaks ist das Aquatec Hudson.

Premium Kajak Zray Tortuga: robust dank Drop-Stitch-Boden

Zray Premium Kajak TORTUGA
Amazon-Bewertung
(87 Bewertungen)

Zray Premium Kajak TORTUGA

Affiliate-Link
Preis: € 399,90

Das Premium Kajak Zray Tortuga * kombiniert guten Fahrkomfort und einfaches Handling. Es handelt sich um ein aufblasbares Kajak mit drei Luftkammern mit Spezial-Bootsventilen. Der Drop-Stitch-Boden sorgt für Stabilität und eine gute Performance. Weil es hochwertig gefertigt ist, ist bietet das Modell guten Schutz vor eindringendem Wasser. Der großzügige Stauraum lässt genügend Platz für Gepäck und Equipment. Dazu hat das Kajak einen geräumigen Innenraum. Dazu ist es einfach zu transportieren, weil es in entlüftetem Zustand ein geringes Packmaß hat (70 x 60 x 50 cm). Außerdem erhalten Sie dazu passend eine Transporttasche.

Robust: Laut Käufer*innenrezensionen ist auch die Mitnahme von Hunden in dem stabilen Kajak kein Problem.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Offenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 2
  • Abmessungen: 386 x 86 cm
  • Gewicht: 18 kg
  • Traglast: 155 kg
  • Material: Polyester, PVC (Drop-Stitch)

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

Bestway Hydro Force Cove Champion Kajak für eine Person

Bestway Hydro Force Cove Champion
Amazon-Bewertung
(104 Bewertungen)

Bestway Hydro Force Cove Champion

Affiliate-Link
Preis: € 99,99

Viele Paddler genießen auch gern allein die Ruhe auf dem Wasser. Für Individualisten eignet sich ein Einzel-Kajak optimal. Außerdem ist so ein Kajak wendiger als die längere Zweier-Variante. Ein gutes Produkt aus dieser Kategorie ist das Bestway Hydro Force Cove Champion Kajak* mit einer Länge von 275 Zentimetern. Dazu ist das Boot 81 Zentimeter breit und 45 Zentimeter hoch. Der Sitz ist aufblasbar. Die Rückenlehne kann individuell eingestellt und angepasst werden. Platz für Ihr Gepäck gibt es im Fußbereich oder oberhalb der Abdeckung unter den elastischen Gummibändern. Am Kiel befindet sich außerdem eine abnehmbare Finne, die für mehr Spurtreue beim Paddeln sorgt. Tragegriffe hat dieses aufblasbare Kajak nicht, dafür ein Halteseil, über das es auch getragen werden kann. Das Boot wiegt weniger als zehn Kilogramm und hat eine Traglast von 100 kg. Es verfügt über insgesamt drei Luftkammern.

Lieferumfang: Zusammen mit dem Kajak bekommen Sie ein Doppelpaddel, eine Handpumpe sowie einen Reparatur-Flicken.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Geschlossenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 1
  • Abmessungen: 275 x 81 x 45 cm
  • Gewicht: 9 kg
  • Traglast: 100 kg
  • Material: PVC

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

Intex Challenger K1 – Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Intex Kajak K1
Amazon-Bewertung
(3226 Bewertungen)

Intex Kajak K1

Affiliate-Link
Preis: € 85,90
Preis: € 132,95

Neben dem Challenger K2 soll auch das Intex Challenger K1* in diesem Kajak-Test vorgestellt werden. Hierbei handelt es sich um die Ein-Personen-Variante, die zu den günstigsten aufblasbaren Kajaks auf dem Markt zählt und daher häufig auf Flüssen und Seen anzutreffen ist. Die maximale Zuladung sollte 100 Kilogramm nicht überschreiten, das Modell selbst wiegt 12 Kilogramm.

Geliefert wird das Boot aus PVC-Material in einer kompakten Tragetasche, mit der Sie dieses gut ans Wasser befördern können. Darin befindet sich auch das weitere Zubehör wie eine Handpumpe, der aufblasbare Sitz, ein Doppelpaddel und eine Fußstütze. Die Rückenlehne des Sitzes befestigen Sie mit Gurten an den Seitenwänden des Kajaks. Dabei lässt sich diese auch individuell einstellen. Der Sitz selbst wird unten im Boot mit einem Klettverschluss befestigt. Im abfahrbereiten Zustand ist dieses aufblasbare Kajak 274 Zentimeter lang und 76 Zentimeter breit. Es verfügt über zwei Luftkammern.

Platz für Gepäck: Bevor Sie sich auf das Wasser wagen, können Sie Ihre Ausrüstung noch schnell vorn im Gepäcknetz am Bug verstauen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Offenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 1
  • Abmessungen: 274 x 76 cm
  • Gewicht: 12 kg
  • Traglast: 100 kg
  • Material: PVC

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

Bestway Hydro Force Koracle Sit-On-Kajak für entspanntes Paddeln und Angeln

Bestway Hydro-Force Koracle
Amazon-Bewertung
(72 Bewertungen)

Bestway Hydro-Force Koracle

Affiliate-Link
Preis: € 94,88

Auch wenn sogenannte Sit-On-Kajaks ein wenig an eine Luftmatratze mit Sitz erinnern, so zählen sie doch zu den aufblasbaren Kajaks. Wer nach einem Boot für entspannten Badespaß mit gelegentlichen Paddel-Einheiten sucht, der ist mit einem Modell wie dem Bestway Hydro Force Koracle* gut bedient. Dieses hat drei Luftkammern und lässt sich sogar zum Angeln nutzen, da ein Angelrutenhalter integriert wurde. Für einen bequemen Sitz ist eine Rückenlehne vorhanden, Seitenwände gibt es jedoch nicht. Die abnehmbare Finne hält Sie stets in der Spur, während Sie sich mit dem Doppelpaddel durchs Wasser arbeiten. Im Lieferumfang sind neben dem Paddel auch eine Hand-Luftpumpe, eine Finne und ein Reparatur-Flicken enthalten. Dieses Sit-On-Kajak ist 270 Zentimeter lang und einen Meter breit. Praktisch verpackt, bringt es 9,2 Kilogramm auf die Waage.

Traglast: Dieses Modell aus PVC-Material wird nur für eine Person empfohlen und ist für eine maximale Belastung von 150 kg zugelassen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Sit-On-Kajak
  • Personenanzahl: 1
  • Abmessungen: 270 x 100 cm
  • Gewicht: 9,2 kg
  • Traglast: 150 kg
  • Material: PVC

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

Aqua Marina Memba 330 – vielseitiges Freizeit-Kajak mit zwei Finnen

Aqua Marina Memba 330
Amazon-Bewertung
(12 Bewertungen)

Aqua Marina Memba 330

Affiliate-Link
Preis: € 340,00

Wer ein Ein-Personen-Kajak für längere Touren sucht, der sollte sich das Aqua Marina Memba 330* genauer anschauen. Dieses aufblasbare Kajak ist ein guter Allrounder für Anfänger und Fortgeschrittene, der stabil im Wasser liegt. Der 7 Zentimeter dicke Boden ist hierbei besonders fest und aus einem robusten Drop-Stitch-Material gefertigt. Die Polyester-Hülle macht das Kajak außerdem weitgehend unempfindlich gegenüber UV-Strahlung. Ein Spritzschutz an Bug und Heck soll das Wasser vom Gepäck fernhalten.

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem separaten Kajak-Sitz eine Handpumpe, eine Tragetasche und ein Doppelpaddel. An den Seitenkammern befindet sich außerdem eine praktische Paddelhalterung mit Klettverschluss. Das Boot ist 330 Zentimeter lang, 90 Zentimeter breit und kann im aufgeblasenen Zustand am besten über die Gummihandgriffe transportiert werden. Es wiegt 12 Kilogramm. Die maximale Zuladung fällt mit 95 Kilogramm vergleichsweise gering aus.

Doppel-Finne: Dieses aufblasbare Kajak wird mit zwei Finnen geliefert, die für eine besonders hohe Spurtreue und eine gute Manövrierfähigkeit sorgen sollen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Offenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 1
  • Abmessungen: 330 x 90 cm
  • Gewicht: 12 kg
  • Traglast: 95 kg
  • Material: PVC

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja (doppelt)

Bestway Hydro-Force Ventura Kajak-Set mit praktischen Tragegriffen

Bestway Hydro-Force Ventura Kajak-Set
Amazon-Bewertung
(377 Bewertungen)

Bestway Hydro-Force Ventura Kajak-Set

Affiliate-Link
Preis: € 306,90

Der bekannte Hersteller Bestway ist in unserem Test aufblasbarer Kajaks gleich mit mehreren Modellen vertreten. Eines davon ist das Bestway Hydro-Force Ventura Kajak-Set*, das Platz für bis zu zwei Personen bietet. Die maximale Zuladung sollte dabei 200 kg nicht überschreiten. Vor dem Aufpumpen sollten die zwei Finnen angebracht werden. Sie erhöhen die Spurlinientreue und sorgen dafür, dass Sie mit dem Boot sicher und schnell wenden können. Aufgepumpt wird das Ventura über zwei Boston-Ventile, durch die die Luft auch beim Abziehen der Pumpe gut im Inneren gehalten wird. Anschließend werden die Sitze flexibel per Klettverschluss am PVC-Boden angebracht und die Rückenlehnen mit Gurten richtig eingestellt.

An den vier Tragegriffen kann das Luftkajak anschließend ohne Probleme zum Wasser gebracht und in selbiges gelassen werden. Ihr Gepäck bringen Sie während der Fahrt in einer Aufbewahrungstasche am Bug unter. Sollte unterwegs zudem Wasser ins Boot gelangen, können Sie dieses über ein Entwässerungsventil ablassen. Das Bestway Hydro Force Ventura ist 330 Zentimeter lang und 94 Zentimeter breit. Es darf bei einem Gewicht von 17,4 Kilogramm mit bis zu 200 Kilogramm beladen werden.

Komplett-Set: Im Lieferumfang dieses Sets sind zwei Doppelpaddel, zwei Finnen, eine Handpumpe, ein Manometer zur Messung des Luftdrucks sowie Reparaturflicken enthalten. Auch eine Transporttasche ist dabei.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Art: Offenes Schlauchkajak
  • Personenanzahl: 2
  • Maße: 330 x 94 cm
  • Gewicht: 17,4 kg
  • Traglast: 200 kg
  • Material: PVC

Lieferumfang:

  • Doppelpaddel: ja
  • Luftpumpe: ja
  • Finne: ja

Aufblasbare Kajaks: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was ist ein aufblasbares Kajak?        

Bei einem aufblasbaren Kajak handelt es sich um ein schwimmfähiges, schlankes Boot, das in der Regel für ein bis zwei Personen ausgelegt ist. Gepaddelt wird meist mit einem Doppelpaddel, welches abwechselnd rechts und links neben dem Boot durchs Wasser gezogen wird. Im Vergleich zu einem Hartschalen-Kajak kann ein Luftkajak im zusammengefalteten Zustand sehr gut transportiert und in einer Tragetasche verstaut werden. Und auch aufgeblasen sind diese Modelle sehr leicht. Außerdem ist diese Variante kippstabiler als übliche Kajaks. Kleiner Wermutstropfen: Mit aufblasbaren Kajaks ist man etwas langsamer unterwegs. Zudem sind sie nicht so robust wie die Hartschalen-Variante. Aufblasbare Kajaks eignen sich daher insbesondere für Outdoor-Fans, die diese Wassersportart hobbymäßig in ihrer Freizeit betreiben und entspannte Touren auf Flüssen und Seen planen.

Welche Arten von Luftkajaks gibt es?

Aufblasbare Kajaks gibt es nicht nur in verschiedenen Größen, beispielsweise für eine oder zwei Personen, sondern auch mit unterschiedlicher Ausstattung. Grundlegend wird zwischen folgenden drei Kajak-Arten unterschieden:

Offenes Schlauchkajak

Bei einem offenen Schlauchkajak handelt es um die typische Freizeit-Variante, die in der Regel auf allen Gewässern anzutreffen ist. Solch ein Modell ist nach oben hin offen, was den Einstieg erleichtert. Das Boot bietet zudem eine große Bewegungsfreiheit bei entspannten Paddeltouren. Es kommt hauptsächlich von Frühling bis Herbst zum Einsatz, wenn die Witterung gut und das Wasser angenehm warm ist. 

Geschlossenes Schlauchkajak

Die sportlichere Variante des aufblasbaren Kajaks ist ein geschlossenes Modell. Hier steigen Sie durch eine Luke in das Boot ein und Ihre Beine verschwinden anschließen unter der Abdeckung, die den gesamten Bootsbereich überspannt. Solch ein geschlossenes Kajak eignet sich sehr gut für längere Touren, da Sie Ihr Gepäck und den Proviant im Inneren sicher und wassergeschützt unterbringen können. Außerdem ist dieses Modell auch besser für kühlere Temperaturen geeignet.

Sit-On-Kajak

Ein Sit-On-Kajak erinnert ein wenig an eine Luftmatratze in Kajak-Form, denn hier sitzen Sie auf der Oberfläche und haben keine Seitenwände um sich herum. Meist ist ein Kajak-Sitz mit dabei, um das Ganze angenehmer zu machen. Für längere Touren sind diese Modelle eher ungeeignet, sie kommen vielmehr beim entspannten Badespaß auf Flüssen und Seen zum Einsatz.

Aufblasbares Kanu oder Kajak – Was sind die Unterschiede?

Im Vergleich zum Kanu hat das Kajak eine schmalere Bootsform, somit ist es wendiger und für sportlichere Touren geeignet. Ein Kanu hingegen ist beliebt, um gemütliche Touren zu fahren. Hier haben sie mehr Platz für Gepäck und paddeln zudem mit einem Stechpaddel. Beim Kajak gibt es weniger Platz, denn Sie selbst sitzen tiefer im Boot drin. Dafür kommen Sie mit dem Doppelpaddel wesentlich schneller voran.

Was muss ich beim Kauf eines aufblasbaren Kajaks beachten?

Wenn Sie sich ein aufblasbares Kajak zulegen, sollte das neue Boot möglichst mehr als einen Sommer lang einsatzbereit sein. Damit nicht schon nach der Jungfernfahrt die Luft raus ist, sollten Sie vor und beim Kauf folgende Kriterien und Tipps beachten:

Traglast: Informieren Sie sich gut über die Belastungsgrenze Ihres Kajaks, denn nur so verhindern Sie, dass dieses langfristig Schaden nimmt. Die aufblasbaren Modelle in diesen Test waren für eine Zuladung von 150 bis 350 Kilogramm zugelassen.

Material: Beim Kauf eines aufblasbaren Kajaks ist es wichtig, einen genaueren Blick auf die Materialien zu werfen, denn diese sollten besonders robust sein und zugleich einfach zusammengefaltet werden können. Experten empfehlen Luftkajaks aus PVC oder Nitrilon.

Form: Je schmaler das Kajak, desto weniger Wasser muss beim Paddeln verdrängt werden und desto schneller sind Sie mit dem Modell unterwegs. Ein breiteres Kajak eignet sich hingegen eher für gemütlichere Touren, es ist dafür aber kippstabiler.

Abmessungen & Gewicht: Um genug Stabilität im Wasser zu haben, benötigt Ihr Kajak eine entsprechende Länge. Die meisten Modelle haben eine Länge von rund dreieinhalb Metern und bieten ausreichend Platz und Beinfreiheit für zwei Personen. Das Gewicht des Kajaks sollte hingegen nicht zu hoch sein, damit es auch von einer Person noch gut transportiert werden kann.

Ausstattung: Um das Kajak zum Wasser zu tragen, sind Tragegriffe von Vorteil. Für mehr Komfort sollten die Sitze in Ihrem Kajak außerdem herausnehmbar und in ihrer Position verstellbar sein. Achten Sie außerdem auf Sicherheitsventile. Die erleichtern das Aufpumpen und Entleeren Ihres Bootes. Hilfreich ist auch ein Entwässerungsventil, durch das Sie eingedrungenes Wasser aus dem Inneren ablassen können.

Zubehör: Die meisten Kajaks werden mit dem passendem Zubehör geliefert. Ein Doppelpaddel sollte immer enthalten sein, ebenso wie eine Hand- oder Fußpumpe und ein Reparatur-Set. Eine abnehmbare Finne bringt Komfort bei Wendemanövern auf dem Wasser. Um das Kajak zum Einsatzort zu transportieren, ist außerdem eine Tragetasche hilfreich.

Welche Vor- und Nachteile haben aufblasbare Kajaks gegenüber Hartschalen-Kajaks?

Vorteile
  • leichter als Hartschalen-Kajaks
  • gut zu transportieren
  • geringes Packmaß
Nachteile
  • weniger robust und wendig als Hartschalen-Kajaks

Wie viel Luft muss in mein Kajak?

Ein nur wenig gefülltes Luftkajak lässt schwerer steuern, deshalb ist es wichtig, dass Sie ausreichend – aber eben auch nicht zuviel Luft – hineinpumpen. Beachten Sie daher immer die Herstellerangaben. Hochwertige aufblasbare Kajaks können mit einem Druck von 0,3 bar befüllt werden und sind dann auch wirklich prall. Mehr sollten Sie allerdings nicht pumpen, da das Kajak sonst Schaden nehmen und auch der Garantieanspruch verloren gehen kann. Bedenken Sie zudem, dass der Luftdruck je nach Wetter variieren kann. Wird es kühler, fällt er ab und Sie müssen nachpumpen. Bei Hitze hingegen steigt der Luftdruck und das Kajak wird praller.

Kann ich eine elektrische Pumpe für das aufblasbare Kajak benutzen?

Wem das Aufblasen mit der Hand- oder Fußpumpe zu lange dauert, der kann auch zu einer elektrischen Pumpe greifen. Mit der ist das Kajak im Nu aufgeblasen. Beachten Sie allerdings den zulässigen Druck, damit das Kajak keinen Schaden nimmt.

Wer steuert das Kajak?

Sobald zwei oder mehr Personen in einem Kajak sitzen, stellt sich die Frage, wer denn nun für die Steuerung verantwortlich ist. Üblicherweise ist es die Person, die ganz hinten sitzt. Je nachdem, wie diese ihr Paddel hinten in das Wasser taucht, wird das Kajak in unterschiedliche Richtungen gelenkt.

Wie transportiere ich mein Kajak?

Der große Vorteil aufblasbarer Kajaks ist, dass man einfach die Luft herauslassen und alles zusammenlegen kann. Verstauen Sie das Kajak einfach in der mitgelieferten Tragetasche. So lässt es sich am besten transportieren. Wichtig ist nur, dass das Kajak vorher richtig trocken ist, damit es in der Tasche nicht anfängt zu schimmeln.

Sind Luftkajaks auch für Wildwasser geeignet?

Es gibt Luftkajaks, die so stabil und robust sind, dass sie sich auch für leichtes Wildwasser eignen. Das ist dann in den Herstellerangaben vermerkt. Häufig steht dort beispielsweise, dass das Luftkajak für Wildwasser bis Stufe 2 geeignet ist. Das heißt, für mäßig schwieriges Wasser mit freier Sicht sowie unregelmäßigen Wellen und Wirbeln.

Was kostet ein Luftkajak?

Günstige aufblasbare Kajaks gibt es als Ein-Personen-Modelle bereits für rund 100 Euro. Wer jedoch ein hochwertigeres Produkt sucht, in dem auch zwei Personen Platz finden, der muss mit Preisen zwischen 200 und 1000 Euro rechnen. Je hochwertiger die Verarbeitung und je mehr Ausstattung, desto teurer wird auch das Kajak.

Welches Zubehör ist beim Kajakfahren wichtig?

Aufblasbare Kajaks kommen in der Regel gleich mit Paddeln und einer Luftpumpe daher. Die Grundausstattung ist also stets im Lieferumfang enthalten. Dennoch kann es sinnvoll sein, sich noch ein wenig Zubehör anzuschaffen. Dazu zählen beispielsweise Schwimmwesten. Denn nicht immer kann man das Gewässer, auf dem man paddelt, richtig einschätzen. Sollte das Kajak einmal kentern oder doch stark Luft verlieren, sind Sie so abgesichert. Damit Ihre Wertsachen außerdem nicht nass werden, ist ein Dry Bag empfehlenswert. Dieser lässt sich so verschließen, dass auch beim Kentern kein Wasser hereinkommt. Außerdem treiben Dry Bags automatisch an der Oberfläche und gehen somit nicht unter.

Haben Stiftung Warentest oder Ökotest aufblasbare Kajaks getestet?

Weder Stiftung Warentest noch Ökotest haben bislang einen Test aufblasbarer Kajaks durchgeführt. Sollte sich dies ändern, informieren wir Sie an dieser Stelle umfassend über die Ergebnisse.

Wo darf ich mit meinem aufblasbaren Kajak fahren?

Mit Ihrem aufblasbaren Kajak dürfen Sie auf allen fließenden und stehenden Gewässern fahren, wenn ein öffentlicher Zugang zum Wasser besteht. Sollte auf dem Fluss oder Kanal jedoch Schiffsverkehr herrschen, ist dies nicht erlaubt, weil Sie im Gefahrenfall nur schwer gegen die von Motorschiffen erzeugte Strömung ankommen können. Informieren Sie sich deshalb vor Reiseantritt, ob Sie mit Ihrem Kajak auf dem Gewässer Ihrer Wahl entspannt paddeln dürfen.

Unterwegs auf dem Wasser: Wo ist es am schönsten?

Wer sich für Wassersport und Ausflüge auf Deutschlands schönsten Gewässern interessiert, für den gibt es bei GEO.de ausreichend Inspiration. So berichten GEO-Redakteure unter anderem von ihrer Kajak-Tour auf einem wilden Fluss in Slowenien und wir zeigen weitere einzigartige Touren, bei denen Sie Deutschland vom Wasser aus entdecken können.

In unserem Vergleichs-Bereich auf GEO.de haben wir außerdem noch weitere Produkte aus dem Bereich Wassersport und Baden für Sie getestet. So finden Sie bei uns unter anderem einen SUP-Board-Test, in dem wir die zehn besten Modelle vorstellen sowie einen Schlauchboot-Test. Über den passenden Dry Bag können Sie sich dort ebenfalls informieren.

Luftkajak-Liste 2022: Finden Sie das beste aufblasbare Kajak für Ihr Abenteuer