Baumkronenpfad Beelitz-Heilstätten

„Baum und Zeit“ nennt sich der Baumkronenpfad rund 50 Kilometer südlich von Berlin, der seinen Besuchern nicht nur die Baumwipfel Brandenburgs näherbringt: Der 320 Meter lange Pfad führt an der Weltkriegsruine der ehemaligen Beelitzer Heilstätten vorbei und bietet Einblicke in die Geschichte der Lungenheilanstalt und des Sanatoriums. Dort wo sich einst Tuberkulose-Patienten auskurierten, kehrt nun die Natur zurück. Entlang der Backsteinmauern wachsen Efeuranken und bahnen sich ihren Weg zum Licht. Inmitten zerbombter Hausdächer finden Bäume ein neues Zuhause. Bis zum Spätherbst können Besucher das Areal auch bei Mitternacht erkunden und an unterschiedlichen Themennächten teilnehmen.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben