Grüner Markt in Bamberg

Die Bamberger Fußgängerzone stellt nicht nur eine der schönsten Einkaufsstraßen Bayerns dar, sondern dient gleichzeitig als Mittelpunkt des städtischen Lebens. Zwischen der Jesuitenkirche und den barocken Bürgerhäusern finden Besucher urige Gaststätten, Feinkostläden oder aber moderne Kaufhäuser. Blickfang des lang gestreckten Marktplatzes und eins der Wahrzeichen der Stadt ist der Neptunbrunnen, der von Einheimischen als „Goblmoo“ oder Gabelmann bezeichnet wird. Hier herrscht zu jeder Jahreszeit reges Treiben: In den Sommermonaten öffnen neben den Restaurants und Geschäften auch die Marktstände und bieten frisches Obst und Gemüse an. In der Vorweihnachtszeit versammeln sich hier hunderte Menschen an Glühweinständen und Verkaufsbuden.

GEO Reise-Newsletter