Wettergasse in Marburg

Malerisch umspannt Marburgs Fußgängerzone den Schlossberg oberhalb der Lahn. In der Wettergasse versammeln sich neben zahlreichen Geschäften und Gaststätten auch die ältesten Häuser der Stadt – einige der aufwendig verzierten Bauten gehen hier bis in das 14. Jahrhundert zurück. Kern der Altstadt ist der belebte Markplatz, der neben mittelalterlichen Fachwerkhäusern auch das gotische Rathaus kunstvoll in Szene setzt. Bewohner können hier jeden Mittwoch oder Samstag ihren Wocheneinkauf erledigen und finden frische Lebensmittel aus der Region zu guten Preisen.

GEO Reise-Newsletter