Leuchtturm Sassnitz, Rügen

Bis zu zwölf Seemeilen weit erkennt man auf See noch sein Feuer. Der grün-weiß-lackierte Sassnitzer Leuchtturm ruht auf dem achteckigen Ende der 1,5 Kilometer langen Ostmole. Bei stürmischer See brechen sich die Wellen an seinem Fundament. Errichtet wurde der Leuchtturm 1904 für die Fähren aus dem 100 Kilometer entfernten Trelleborg

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben