Die Great Ocean Road

Australiens dramatischste Küstenstrecke führt zwischen Torquay und Warrnambool durch Regenwald und Küstenorte, vorbei an alten Eukalyptuswäldern, zu stillen Buchten, den Gibson Steps, der Loch Ard Gorge- Schlucht und den 12 Aposteln - einer Reihe turmhoher Felszinnen im Meer. Gut 250 Kilometer lang ist diese spektakuläre Route, die sich per Tagestour ab Melbourne erledigen lässt. Mehr erlebt, wer sich Zeit für Abstecher nimmt: zum Lunch in Apollo Bay oder Lorne, für das World Surf Museum in Torquay oder den Cape Otway Nationalpark. 

GEO Reise-Newsletter