Rougon, Frankreich

Eine echte Alternative zum weltberühmten Grand Canyon findet man in Frankreichs Süden: Die Schlucht von Verdon. Bis zu 700 Meter fallen hier die Felswände in die Tiefe, unten fließt der Verdon. Der wilde Fluss hat auf seinem Weg von den französischen Seealpen in 2500 Metern Höhe bis ins Tal einige Spuren hinterlassen. 160 Kilometer lang schlängelt er sich durch unser Nachbarland.

Das Bergdorf Rougon überblickt die riesige Schlucht von einem Hochplateau aus. Von hieraus lässt es sich in alle Himmelsrichtungen wandern: An der Schlucht entlang, in die Tiefe oder weiter hinauf. Dort warten die Ruinen einer verfallenen Burg. Von einem Felsvorsprung aus eröffnet sich hier eine mehr als beeindruckende Perspektive auf den Canyon du Verdon, die Alpen der Haute Provence und die roten Dächer des Dorfs.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben