Die Kulturhauptstadt Aarhus

Kopenhagen ist immer noch die Anlaufstation Nummer Eins für Städte-Entdecker in Dänemark. Doch das jütländische Aarhus lockt mit etwa 45.000 Studenten als größte Unistadt des Landes. So treffen zahlreiche Start-ups, Bars, Kneipen und Restaurants sowie eine lebendige Musikszene auf historische Museen, grüne Wälder, das Sommerschloss der Königin und eine beeindruckende Hochkultur. Kleine Läden, Cafés sowie eine vielseitige Kunst und Architektur bereichern die "afslappede" (Dänisch für lässig) Stadt ebenso wie die renommierte Universität.

Gerade in 2017 lohnt sich ein Besuch der Region Midtjylland, denn Aarhus wurde jüngst zu Europas Kulturhauptstadt gekürt. Mehr als 400 Projekte und Events warten deshalb dieses Jahr auf die Besucher und Besucherinnen.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben