Weihnachtsmarkt Schloss Liebenberg

Traditionell wird jedes Adventswochenende auf Schloss Liebenberg mit dem Theaterspiel um den Liebenberger Nachtwächter eröffnet. Nur mit Fackeln, Feuerkörben, Öllampen und Kerzen beleuchtet, bildet der Schlosshof eine mystische Kulisse für die Geschichte um den einsamen Mann, der das Schloss und seine Bewohner am Weihnachtsabend vor dem Feuerteufel rettet. Unter leuchtenden Weihnachtssternen und Lichterketten können Besucher anschließend das Schlossgelände erkunden: Vom Schlosshof geht es über den Eulenforst zur Geschenkemanufaktur, weiter zum ehemaligen Rinderstall bis hin zur Mistelscheune und über die Sterntalergasse und durch den Lichterwald wieder zurück. Die Markthändler setzen ausschließlich auf regionale Produkte und Geschenkideen. Sogar der Weihnachtsbraten kommt vom schlosseigenen Gutshof.
 

Der Weihnachtsmarkt findet 2018 an allen Adventswochenenden von 12 bis 19 Uhr statt, die Nachwächterstunden jeden Freitag um 16.30 Uhr.

GEO Reise-Newsletter