Nationalpark in Baden-Württemberg – Schwarzwald

Am 1. Januar 2014 wurde der Nationalpark

Schwarzwald als erster Baden-Württembergs gegründet. Er gliedert sich in zwei Gebiete: Einen nördlichen Teil rund um den Hohen Ochsenkopf und einen südlichen Teil am Ruhestein. Die wilde Seite von Deutschlands Natur kann man besonders gut im 10.062 Hektar großen nördlichen Schwarzwald kennenlernen. Wälder, Plateaumoore, Karseen und Blockhalden bieten einen abwechslungsreichen Naturraum für Flora und Fauna. Mit etwas Glück bekommt man hier im Fichten-Tannen-Buchen-Bergmischwälder Schwarzspechte zu sehen sowie einen der schnellsten Vögel der Welt, einen Wanderfalken oder auch Europas kleinste Eule, der Sperlingskauz.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben