Nationalpark in Hessen - Kellerwald-Edersee

Ebenfalls äußerst waldreich ist der Nationalpark Kellerwald-Edersee mit seinem beeindruckenden Buchenbestand. Mehr als 20 Tier- und Pflanzensymbole markieren die zahlreichen Rundwege und machen den Nationalpark zu einem beliebten Wandergebiet. Besonders gut besucht, ist der Urwaldsteig Edersee, der durch Urwaldrelikte und naturnahe Wälder führt. Der 5738 Hektar große Wald im nördlichen Landkreis Waldeck-Frankenberg ist seit 2011 auch ein Teil der UNESCO-Weltnaturerbestätte Buchenurwälder in den Karpaten und alte Buchenwälder in Deutschland.

GEO Reise-Newsletter
nach oben