Hochröhner

Wer sich für den knapp 180 Kilometer langen

Hochröhner entscheidet, erwandert gleich drei Bundesländer: Los geht es im bayrischen Bad Kissingen über Hessen bis nach Bad Salzungen in Thüringen. Der Weg führt mitten durch das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön, das für seinen Mix aus Grünland, Buchenwälder, Basaltseen und Hochmoore beliebt ist. Auch der höchste Berg Hessens, die 950 Meter hohe Wasserkuppe, liegt auf der Strecke. Die Wasserkuppe gilt übrigens auch als die Wiege des Segelflugs. Das Deutsche Segelflugmuseum erinnert hier oben unter anderem an den ersten bemannten Raketenflug der Welt - der 1912 von Fritz Stamer von hier oben gestartet wurde

GEO Reise-Newsletter