Madeira: Rekordverdächtiges Feuerwerk

Bei sommerlichen Temperaturen mit bis zu 20 Grad Celsius lässt es sich auf Madeira gut draußen aushalten. Besonders Funchal, die Hauptstadt der Insel, ist ein lohnendes Reiseziel zum Jahreswechsel. Funchals Altstadt füllt sich an Silvester mit mehreren Tausend Besuchern, die sich in den Gassen auf den kleinen Straßenpartys mit Live-Musik auf die Neujahrsnacht einstimmen. Um Mitternacht wird an über 50 Punkten in der Stadt und an der Küste das Feuerwerk gezündet, das die ganze Bucht und den Hafen erstrahlen lässt. Ganze acht Minuten dauert das Farbenspiel auf der Atlantikinsel. Gut zu wissen: Einen einmaligen Panoramablick auf die Bucht und das Feuerwerk haben Sie vom Hotel "Choupana Hills", das erhöht am Inselhang liegt.

 

Interessante Links:

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben