Weihnachtsmarkt in Münster

Die ganze Altstadt wird zum Weihnachtsmarkt. Allein fünf Märkte mit zirka 300 Ständen sind dabei. Rund 25 Kilometer Lichterketten mit insgesamt 25 000 Lämpchen werden allein in der westfälischen Stadt zur Adventszeit erleuchten. 90 Adventskränze aus serbischer Fichte, gestiftet von Hauseigentümern und Kaufleuten, schmücken die Bögen am Prinzipalmarkt. Vorm Rathaus steht der größte Weihnachtsmarkt und rund um das Denkmal des münsterschen Kiepenkerls ist das Weihnachtsdorf zu finden. Eine beeindruckende Krippe und eine hohe Holzpyramide sind dagegen auf dem Aegidii-Weihnachtsmarkt zu bestaunen. Kulinarisch bietet der Münsteraner Christmarkt neben dem klassischen Glühwein auch noch Honig Met, Grünkohl und Reibeplätzchen.

Nicht verpassen: Die Weihnachtsmärkte an der Lambertikirche und der "Giebelhüüskesmarkt" an der Überwasserkirche sind besonders stimmungsvoll. Auch das Open-Air-Adventsingen am 6. Dezember, das die Westfälische Schule für Musik und Münster Marketing zusammen ins Leben gerufen haben, sorgt für erstklassige Stimmung. Angestimmt werden Songs wie "Jingle Bells" und "Last Christmas" aber auch klassische Weihnachtslieder. Nichts wie hin!

Mitbringsel: Kiepenkerl – typisches Weihnachtsgebäck aus Münster

www.stadt-muenster.de

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben