Asturien: Eine Reise für Entdecker
Entlang der Costa Verde durch Nordspaniens üppig-wilden Grünstreifen
Italien: Zehn gute Gründe für Bologna
Die "Fette" wird sie genannt: Bologna ist Italiens Schlaraffenstadt
Toskana in drei Tagen
Von den Hängen des majestätischen Monte Amiata durch Wälder, weite Hügellandschaften und alte Tuffsteindörfer - unsere Lieblingsrundfahrt ist 210 Kilometer lang. Empfohlene Dauer: zwei bis drei Tage
So klingt Singapur
Klirrende Kessel im Hawker Centre, röhrende Motoren entlang der Formel-1-Strecke, Bollywood-Klänge in Little India: Hören Sie in unserer interaktiven Karte den Sound der Löwenstadt
Aktivurlaub: Radeln in den Dolomiten
Erst kamen Bergsteiger und Kletterer. Doch dann verliebten sich auch die Radfahrer in die Dolomiten. Nicht nur wegen der abwechslungsreichen Trails für alle Könnerklassen - allein auf Südtiroler Boden warten auf die Biker rund 4.600 Kilometer Wege
Oder und Neiße im Märchenland
Den Osten Brandenburgs nannte man zu DDR-Zeiten "Sibirien" - weil es als Strafe galt, dorthin versetzt zu werden. Eine Radtour entlang der Ufer von Oder und Neiße kommt einem heute dagegen wie eine Reise durch ein Dornröschenland vor
Die besten Tipps für Baku
Kein Ort im Kaukasus ist derzeit spannender. Touristen haben die Stadt allerdings noch kaum für sich entdeckt. Dabei bietet die Metropole am Kaspischen Meer eine faszinierende Mischung aus reicher Tradition und westlicher Lebensart.
Menschen weltweit: Kalifornien, USA
Was bewegt Allie Neill, Bewohnerin der wohl schrägsten Wohnwagensiedlung Nordamerikas - Slab City? Ein Video-Interview aus unserer Serie "Menschen weltweit"
Sachsen-Anhalt: Auf in die Altmark
Mittelalterliche Hansestädte und unberührte Naturlandschaften entlang der ehemaligen Grenze: Die Region im Norden Sachsen-Anhalts ist eine Entdeckung
Malta und ihre Schwestern
Sightseeing hinter gelbem Kalkstein, baden in blauen Lagunen: Die Schwesterinseln Malta, Gozo und Comino im südlichen Mittelmeer ziehen kulturinteressierte Strandurlauber an
Montblanc: Hinauf auf den weißen Riesen
Den höchsten Berg der Alpen musste sich unser Autor hart erarbeiten. Wozu? Für einen Moment auf dem Gipfel des Montblanc
Tipp: New York for free
Der Künstler James Rizzi hat einen Reiseführer veröffentlicht: "My New York City". Wir stellen ein Kapitel vor, das jeden Urlauber freut: Sightseeing zum Nulltarif
Acapulco: Verfall am Traumstrand
Acapulco war einst Treffpunkt des internationalen Jet Set und war für viele ein Traumziel. Von der Glitzerwelt ist nicht viel übrig geblieben: Die Touristen bleiben weg und die Stadt gilt heute als eine der gefährlichsten weltweit
Ausspannen auf Gotland
Die beliebteste Urlaubsinsel der Schweden ist ein Sonnenschein. Jenseits der zauberhaften Hansestadt Visby kommen auch die Hauptstädter aus Stockholm zur Ruhe
Island-Abenteuer: Eine reist, viele zahlen
Die 24-jährige Klara Harden aus Österreich ist mutterseelenallein durch Island gewandert und hat sich dabei gefilmt. Das Geld für die Reise bekam sie durch einen Spendenaufruf im Internet zusammen
Karneval in Andalusien: Cádiz steht Kopf
Die fünfte Jahreszeit dauert in Andalusien volle eineinhalb Monate und wird ganz anders gefeiert als am Rhein. Die Karnevals-Jecken tragen hochgeschlossene Kostüme und bützen nicht - dafür singen sie den Tanguillo, bis der Wagen wackelt

Seiten

Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben