Video Miniaturwunderland Niagarafälle

Filmemacher Joerg Daiber lässt gern die Welt schrumpfen. Mit dem sogenannten Tilt-Shift-Effekt erscheinen Metropolen wie Toronto oder Peking auf einmal winzig klein. Sein neuestes Projekt sind die Niagarafälle

Joerg Daiber ist Filmemacher aus Berlin, sein erster Kurzfilm "Familie Krassnick" erhielt diverse Auszeichnungen. Doch fernab der kommerziellen Filmbranche lässt er gern die Welt schrumpfen - mit dem sogenannten Tilt-Shift-Effekt. Ganze Länder wie Polen, Jordanien oder Thailand sehen so winzig aus. Unterlegt mit der passenden Musik fühlen sich die Zuschauer schnell in ein Miniaturwunderland versetzt. Sein neuestes Projekt porträtiert einen Tag an der Niagarafällen.

Alle Filme von "LittleBigWorld" gibt es auf dem Youtube-Kanal von Joerg Daibler.

Mehr Reisevideos

Was Reisende auf dem berühmtesten Wanderweg der USA erwartet
Video
Was Reisende auf dem berühmtesten Wanderweg der USA erwartet
Mac wanderte den kompletten "Pacific Crest Trail" von Mexiko bis Kanada. Das hier hat er erlebt
Island in seiner ganzen Schönheit
Video
Island in seiner ganzen Schönheit
"Odyssey 4K" zählt zu den schönsten Island-Videos, die wir je gesehen haben
Oh, Roma
Video
Oh, Roma
Oliver Astrologo ist jeden Tag aufs Neue von Rom begeistert. In seinem Film nimmt er die Zuschauer mit durch seinen römischen Alltag
Streifzug durch den Oman
Video
Streifzug durch den Oman
Eine rasante, filmerische Reise durch den Oman - das ist das Projekt "Twelve days in Oman" des 20-jährigen Frankfurters Marko Roth
GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben