Adršpach-Teplice

Diese markante Gruppierung an Sandsteinfelsen ist im Nordosten Tschechiens beheimatet. Ein wahrer Abenteuerspielplatz. Das Gebiet der im deutschen als Adersbach-Weckelsdorfer Felsenstadt bekannten Gruppierung umfasst knapp 18 Quadratkilometer. Der Fluss Metuje trennt die Weckelsdorfer Felsenstadt von der kleineren Adersbacher Felsenstadt. Durch den erosiven Einfluss von Wasser, Sonne, Frost und Wind bildeten sich über die Jahrtausende aus einer einheitlichen Sandsteinplatte Felsnadeln, Terrassen, Höhlen und Schluchten mit einer Tiefe von bis zu 100 Metern. Erkunden lässt sich das Gebiet über Wanderwege

GEO Reise-Newsletter