Lyngvig Fyr: Auf Dänemarks höchstem Leuchtturm

Der 1906 erbaute Lyngvig Fyr auf der schmalen Landzunge zwischen Nordsee und Ringkøbing Fjord zählt zu den schönsten Leuchttürmen Dänemarks und ist sogar der höchste des Landes. Wer den 38 Meter hohen Turm über die Wendeltreppe mit ihren rund 230 Stufen besteigt, wird mit einem wunderbaren Rundumblick auf das Meer und den Fjord belohnt. Doch nicht nur von oben, auch am Fuße des Leuchtturms gibt es etwas zu sehen. Ein Museum informiert mit interessanten Schaubildern über die drastischen Veränderungen des Küstenverlaufs der vergangenen Jahrhunderte sowie über die Naturlandschaft rund um den Leuchtturm.

GEO Reise-Newsletter