Reiseziele im Februar Die besten Destinationen im Februar

Sie benötigen nach der winterlichen Tristesse dringend Urlaub? Wir präsentieren Ihnen fünf besonders schöne Reiseziele für den Februar, an denen Sie Sonne tanken und die warmen Temperaturen genießen können
Mallorca, Mandelblüte

Mandelblüte auf Mallorca

In diesem Artikel
Mallorca: Mandelblüte im Februar
Südafrika: Abenteuer in der Wildnis
Dubai: Städtetrip mit Badeurlaub
Venedig: Romantischer Wochenendtrip
Mexiko: Urlaub im Land der Kontraste

Die schönsten Reiseziele im Februar

Nach einem langen und dunklen Winter in Deutschland möchten viele dem ganzen Schnee, Eis und Regen schleunigst den Rücken kehren. Wie gut, dass in anderen Teilen der Welt zu dieser Jahreszeit warme Temperaturen und jede Menge Sonnenschein herrschen!

Wir stellen fünf Destinationen vor, deren Besuch sich im Februar besonders lohnt: Ob Badeurlaub, Städtetrip oder Wanderreise - hier ist für jeden Reisetyp das passende Reiseziel dabei.

Mallorca: Mandelblüte im Februar

Während in Deutschland noch der Winter vorherrscht, begrüßt Mallorca im Februar bereits den Frühling mit einem wunderbaren Naturschauspiel: Wenn die Mandelblüte einsetzt, verwandeln Abertausende Mandelbäume die beliebte Ferieninsel jedes Jahr in ein pastelliges Farbenmeer.

Je nach Wetterlage dauert die Mandelblüte vier bis sechs Wochen, von Ende Januar bis Ende Februar oder Mitte März. Die sicherste Zeit, um die Mandelblüte selbst miterleben zu können, ist Mitte Februar.

Doch nicht nur zum Bewundern der Mandelbäume ist im Februar die richtige Zeit - auch für lange Radtouren oder Wanderungen über die Insel eignet sich der Februar bestens: Zarte Sonnenstrahlen wärmen und die milden Temperaturen ermöglichen sportliche Aktivitäten, für die es im Hochsommer zu warm ist. Zudem ist Mallorca im Februar noch nicht so überlaufen wie zur Hochsaison im Sommer.

Südafrika: Abenteuer in der Wildnis

Safari in Südafrika

Südafrika

Im Februar herrscht in Südafrika noch Hochsommer. Wer also vor dem deutschen Winter fliehen und ordentlich Sonne tanken möchte, für den ist die Südspitze Afrikas das richtige Reiseziel im Februar. Rund um Kapstadt herrschen Temperaturen um die 26 Grad, an der Küste sorgt der kühle Atlantikwind für angenehme Abkühlung. 

Zudem ist Südafrika ein guter Ort für Abenteuer, denn das Land lockt mit dem Ruf der Wildnis: Reisende können in den Nationalparks aufregende Tage verbringen, Zip-Lining über tiefen Schluchten ausprobieren und auf Safaris natürlich die Big Five (Löwe, Elefant, Nashorn, Leopard, Büffel) aus nächster Nähe beobachten.

Außerdem beginnt im Februar die Weinlese in Südafrika. Das Land ist für seine hervorragenden Qualitätsweine berühmt und wer mag, kann auf seiner Reise eines der zahlreichen Weingüter an der südafrikanischen Atlantikküste besuchen, die zur Verköstigung ihrer Weine einladen.

Dubai: Städtetrip mit Badeurlaub

Dubai

Dubai

Einen Strandurlaub mit etwas Sightseeing verbinden, können Reisende besonders gut in Dubai. Als größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate zieht die faszinierende Metropole jedes Jahr unzählige Besucher aus aller Welt an und überzeugt mit ihrer modernen Architektur sowie den spektakulären Sehenswürdigkeiten.

Vom Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt, bietet sich Besuchern ein einmaliger Ausblick über Dubai und auf der künstlich angelegten, palmenförmigen Insel "Jumeirah Palm Island" reihen sich die Luxushotels mit den Traumständen aneinander.

Da die Temperaturen in Dubai selbst im Winter tagsüber nicht unter 24°C fallen, kann man das ganze Jahr über wunderbar baden und so den Städtetrip mit einem Strandurlaub verbinden. Im Februar bewegen sich die Temperaturen am Tag um die 25 Grad Marke, nachts fallen sie auf etwa 13°C.

Venedig: Romantischer Wochenendtrip

Venedig

Blick auf den Canale Grande, Venedig

Der historische Karneval von Venedig gehört zu den bekanntesten der Welt. Jedes Jahr verwandelt sich die alte Stadt im Februar zu einem großen Kostümfest: Bunte Maskenträger schreiten durch die Gassen Venedigs und präsentieren stolz ihre aufwendigen Kostüme, die oft wahre Kunstwerke sind und sich im Wasser der Kanäle spiegeln.

Die unverwechselbaren Verkleidungen, die venezianischen Masken, aber auch die Herkulesspiele und das Feuerwerk machen den Karneval in der italienischen Stadt jedes Jahr zu einem ganz besonderen Ereignis.

Wer dem Karneval der Superlative nicht so viel abgewinnen kann und eher die Ruhe vorzieht, der sollte sich eher den Valentinstag zum Anlass für einen Kurztrip nehmen und die romantische Seite der Stadt erkunden. Denn ohne Frage ist Venedig nach Paris einer der romantischsten Orte Europas. Verliebte können sich auf einer Gondelfahrt durch die Kanäle schippern lassen und das atemberaubende Panorama der Stadt vom Wasser aus genießen.

Mexiko: Urlaub im Land der Kontraste

Tulum, Mexiko

Ruinen von Tulum an der Riviera Maya, Mexiko

Kaum ein Land ist so vielfältig wie Mexiko: Die atemberaubende Natur, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und die lebendigen Metropolen versprechen Reisenden einen abwechslungsreichen Urlaub. Von dichten Tropenwäldern über trockene Wüsten bis hin zu schneebedeckten Vulkangipfeln variieren die Landschaften je nach Region.

Eindrucksvolle Tempelanlagen der alten Maya, aber auch die von Palmen besäumten paradiesischen Sandstrände prägen das knapp zwei Millionen Quadratkilometer große Land. Das Karibische Meer bietet Tauchern eine faszinierende Unterwasserwelt, der Pazifik hingegen lockt Surfer und Kitesurfer an.

Viele Sehenswürdigkeiten liegen zudem über ganz Mexiko verteilt, weshalb das Land für Individualreisende einen ganz besonderen Reiz hat. Mexiko ist ein idealer Reiseziel im Februar: Die Temperaturen liegen tagsüber bei um die 22°C und es droht mit nur zwei bis drei Regentagen der wenigste Regen im ganzen Jahr.

Im Video: Fünf Orte, die Sie im Frühling entdecken sollten

Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben