Von Heidelberg auf den Königstuhl

Es soll Menschen geben, die beim Anblick Heidelbergs glauben, diese Stadt sei zu schön, um wahr zu sein. Welch Glück, dass die wenigsten wissen, dass es drumherum noch schöner ist. Vom Bismarckplatz in Heidelberg windet man sich auf Kehren in den Wald hinauf, schaut am Gaisbergturm auf die Rheinebene, am Rindenhäuschen auf Heidelberg und bis zum Pfälzerwald. Durch das Felsenmeer geht es für Wanderer immer weiter bis zum 568 Meter hohen Königstuhl hinauf, Heidelbergs Hausberg und der höchste Punkt im Kleinen Odenwald. Über die 1200 Stufen der Himmelsleiter geht es wieder hinunter nach Heidelberg

GEO Reise-Newsletter