Schloss Kirchberg an der Jagst

Das Schloss in Kirchberg an der Jagst wurde nach Jahrzehnten nicht öffentlicher Nutzung vor zwei Jahren zum "Kirchberger Bauernschloss" – was durchaus wörtlich zu nehmen ist. Die Stiftung "Haus der Bauern" verfolgt das ambitionierte Ziel, das Schloss zu einem "Nukleus der Agrarwende" zu machen. Die Akademie für Ökologische Land- und Ernährungswirtschaft bietet in der größten Schlossanlage Hohenlohes Seminare und Vorträge rund um die Themen "Ernährung“ und "Landwirtschaft“ an. Im Schlosscafé wird Bio-Heumilcheis von der im Schloss ansässigen Moo-Eismanufaktur serviert.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben