Mit einer Fläche von 9500 Quadratkilometern ist der Lake Eyre Australiens größter See und gleichzeitig der tiefste natürliche Punkt des Kontinents. Die Salzebene liegt im Norden des Bundesstaates South Australia und wurde offiziell im Jahre 2012 mit dem indigenen Namen Kati Thanda versehen.

GEO Reise-Newsletter
nach oben