Robben gucken auf Richel

 

Richel ist eine unbewohnte Sandbank an der südöstlichen Kante Vlielands, die zum Weltnaturerbe Wattenmeer gehört. Bei Hochwasser darf die Insel nicht betreten werden, denn Richel ist ein wichtiges Ruhegebiet für Kegelrobben und viele Vogelarten, wie zum Beispiel dem Austernfischer. Wer mit der Fähre von Harlingen nach Vlieland fährt kann die Insel und ihre Bewohner von dort aus beobachten. Etwas näher dran und aufregender ist einer Robbentour mit dem Schnellboot.

 

 

 

GEO Reise-Newsletter