Jenischpark

Perfekt für eine Pause vom Städtetrip: Der Jenischpark liegt direkt an der Elbe in Hamburg-Othmarschen. Wer sich hier auf die Wiese legt, kann den vorbeiziehenden Containerschiffen zusehen. Den besten Blick hat man von den kleinen Hügeln aus, über die sich der Weg schlängelt. Geteilt wird der Park von einem kleinen Flüsschen, der Flottbek. Das Gelände gehörte bis 1939 der adligen Familie Jenisch, die das prächtige Herrenhaus und die Anlagen als Sommerresidenz nutzte, bis die Stadt Hamburg das Gelände kaufte. Den Park erreicht man am besten mit der Fähre bis Teufelsbrück. Von dort aus ist es nicht mehr weit bis nach Blankenese, Altona oder zum Elbstrand.

GEO Reise-Newsletter