Michelstadt im Odenwaldkreis

Von vielen großen Städten wie Mainz, Wiesbaden und Frankfurt nur etwa eine Stunde entfernt, dürfte Michelstadt für viele ein empfehlenswertes Ausflugsziel darstellen. Die Kleinstadt im Odenwaldkreis hat einen mittelalterlichen Kern mit viel Fachwerk und Gemäuer, das sich teilweise bis in die umliegenden Wälder zieht. Zu den sehenswerten Orten gehört das Rathaus aus dem 15. Jahrhundert, der Diebsturm an der Stadtmauer und der Kellereihof, eine frühmittelalterliche Festungsanlage. Zum malerischen Schloss des Grafen zu Erbach-Fürstenau gehören Überbleibsel einer alten Wasserburg. Beim Jagdschloss des Grafen zu Erbach-Ebach erstreckt sich der Eulbacher Park, ein verträumter Englischer Garten.

GEO Reise-Newsletter