Klosterinsel Reichenau

Auf der nicht einmal fünf Quadratmeter großen Insel im Bodensee stehen drei romanische Kirchen aus dem 9. bis 11. Jahrhundert. Sie sind das eigentliche Weltkulturerbe, nicht die Insel selbst. Die Wandmalereien der Kirche zeigen die Bedeutung von Reichenau als künstlerisches Zentrum des 10. und 11. Jahrhunderts und können noch heute besichtigt werden

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben