Lago di Tenno

Je nachdem, wie stark die Sonne vom Himmel strahlt, präsentiert sich der kleine Lago di Tenno in Pastellfarben oder intensivem Türkisblau. Ein See zum Staunen und Schwelgen. Er entstand vor rund 1000 Jahren durch einen Erdrutsch, der sich vom Monte Misone löste. In einer knappen Stunde hat man das Ufer gemütlich umwandert, an der Südseite befindet sich ein beliebter Kiesstrand, auch unterwegs laden kleine Buchten zum Baden ein. www.gardatrentino.it/de/tenno-gardasee-tennosee/

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben