Reiseführer Großbritannien

Die besten Tipps für Urlaub im Königreich

Schlösser und Burgen, saftige Weiden, aufregende Städte: Wales, Schottland, Nordirland und England vereint vieles. Aber dennoch hat jedes Land seine ganz eigenen Charakterzüge. Wir haben versucht, diese ausfindig zu machen und sind in Schottland zwei Tage für ein Ale gewandert, haben historische Routen zum Nachreisen im Norden Englands erarbeitet und uns eine Portion Adrenalin im walisischen Snowdonia-Nationalpark abgeholt

Edinburgh
Wells in England
Swaledale, Yorkshire
Was macht Swaledale so besonders? Und wann sollten Sie das wilde Tal in Yorkshire am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Cottage im Tal von Glen Coe
Was macht Glen Coe so besonders? Und wann sollten Sie das wilde Tal in den schottischen Highlands am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Bibury, Gloucestershire
Was macht Bibury so besonders? Und wann sollten Sie das vielleicht schönste Dorf Englands am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Chatsworth Gardens
Was macht Chatsworth Garden so besonders? Und wann sollten Sie das bekannte Herrenhaus und die Jahrhunderte alte Gartenanlage am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
V&A-Designmuseum, Dundee
Die kleine Großstadt nördlich von Edinburgh feiert die Eröffnung von Schottlands erstem Designmuseum, dem V & A Dundee. Grund genug, vor Ort zu schauen, was es sonst noch so zu erleben gibt. Hier kommen unsere Ideen
Ullswater, Lake District National Park
Was macht Ullswater so besonders? Und wann sollten Sie den zweitgrößten See des Lake Districts am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"