Entlang der Passstraße

Der Berninapass verbindet die Schweiz und Italien. Die Region rund um den Alpenpass zählt zu den geschichtsträchtigsten im Land. So wurden hier bereits Relikte aus der Bronzezeit und aus dem römischen Reich gefunden, sodass Historiker davon ausgehen, dass der Berninapass bereits sehr früh eine wichtige Handelsroute war. Zwischen Bergwipfeln und Weideflächen führt die Passstraße hinauf auf eine Scheithöhe von 2328 Metern. Am Fuße auf immerhin 2046 Metern liegt das Gasthaus & Hotel Berninahaus. Zwar lässt sich dieses auch bequem mit dem Auto erreichen, spektakulärer ist allerdings die Anreise mit der Berninabahn. Die eingleisige Strecke verbindet St. Moritz mit dem italienischen Tirano und hält direkt vor der Tür des Gasthauses.

Direkt zum Berninahaus:

www.berninahaus.ch

GEO Reise-Newsletter