Olympic Nationalpark, Washington

Der Olympic Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von gut 3700 Quadratkilometern und liegt im Westen des Bundesstaates Washington auf der Olympic-Halbinsel. 1938 zum Schutz der Roosevelt Wapitis geründet, erklärte ihn die UNESCO 1981 zum Weltnaturerbe. Der Park besteht aus drei Gebieten: den schneebedeckten Olympic Mountains, den üppigen Regenwäldern im Hinterland und einer wilden Küstenlinie, die sich am besten wandernd erkunden lässt. Der Second Beach Trail führt zu einem der schönsten Strände der Westküste

GEO Reise-Newsletter