Und plötzlich trägt die Wüste ein grünes Kleid: Es hat geregnet über dem "toten Herzen" des Kontinents, wie manche das nördliche Südaustralien mit höchstens 20 Tagen Niederschlag im Jahr nennen. Der "Trockenfluss" Cooper Creek, der manchmal jahrelang kaum Wasser führt, entlässt jetzt über seine Nebenarme das Nass ins flache Land

GEO Reise-Newsletter