Das Neue Rathaus, ein wilhelminischer Prachtbau, wurde 1913 fertig gestellt

Der Ballhofplatz ist das Ergebnis einer in den dreißiger Jahren begonnen Altstadtsanierung, die durch den Krieg beendet wurde

Der 2,4 Kilometer lange und 180 bis 530 Meter breite Maschsee wurde in den 1920er Jahren geplant und zwischen 1934 und 1936 in einem Überschwemmungsgebiet der Leine ausgebaggert

Herrenhäuser Gärten: Das Goldene Tor mit Blick auf das Galeriegebäude

Beim "Kleinen Fest im Großen Garten" gibt es an vierzehn Abenden ein abwechslungsreiches Programm mit Comedy, Musik, Pantomime, Artistik, Tanz und Theater

Die Herrenhäuser Gärten aus der Vogelperspektive. Schon 1638 ließ Herzog Georg von Calenberg bei Herrenhausen einen Garten mit einem Gebäudeensemble anlegen 

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben