Beliebte Brache: Die noch leeren Areale am Dalmann- Kai werden gern für Großveranstaltungen wie den Elbebadetag genutzt. Hier entsteht der nächste Abschnitt der Hafencity. Ganz rechts das Apartmenthaus »Ocean’s End«, in dem das GEO-Team logierte

In seinem zweiten Leben wird der Sandtorhafen zur Kulisse für die Apartments und Büros der Dienstleistungsgesellschaft – veredelt von den wilden Leuchtschlangen der Magellan-Terrassen

Autor Till Briegleb mit Familie in der Musterwohnung

Bodenständig: die Speicherstadt am Brooksfleet

Künstler illuminieren den Kakaospeicher A. Dieser Solitär entfacht die hochfahrendsten Träume: Auf ihm wird einmal die Elbphilharmonie thronen

Fast 40 Schiffe jährlich machen schon jetzt am provisorischen Kreuzfahrtterminal fest. Spätestens 2011 wird hier das Überseequartier aufragen: eine Erlebnis-, eine »24-Stunden-Stadt«, die Menschen in Scharen in die Hafencity locken soll

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben