Stacheliges Breitmaul: Der Seebull versteckt sich gern zwischen Felsen und Tang. Zur Abwehr von Feinden trägt er ein halbes Dutzend Stacheln am Leib

GEO Reise-Newsletter