Anita Epulef serviert in Asche gekochten Mais in einer Kräuterpaste mit Räucher-Chili und einen Amarant-Blattsalat

Anita Epulef sammelt aus ihrem Garten die Zutaten für das Mittagessen: Amaranthblätter

Anita Epulef in ihrem Gemüse- und Kräutergarten

Anita Epulefs Zutaten für das Mittagessen: Kräuter und brotes de quila, die eingeweckten Sprossen einer chilenischen Bambusart

Anita Epulef serviert in Asche gekochten Mais in einer Kräuterpaste mit Räucher-Chili und einen Amarant-Blattsalat

Benita Pangilef bäckt Aschebrot ("Tortilla"), sie serviert es Touristen in ihrer Ruca. "Ich koche von morgens bis abends mit viel Liebe"

Benita Pangilef bricht Aschebrot ("Tortilla"), sie serviert es Touristen in ihrer Ruca, dem traditionellen Haus der Pehuenche

Eingekochte Waldfrüchte und Gemüse, zu kaufen bei Doña Elisa am Hauptplatz von Curarrehue

Ernestina González mit selbst gewebtem Stoff (Wandteppich), die Wolle ihrer Schafe färbt sie mit Naturfarben aus Wald und Garten

María Yolanda Llancafilo gießt im Gewächshaus frischen Blattsalat, den sie zu jeder Mahlzeit serivert

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben