Die bunten Holzhäuser verleihen der teilweise schroffen Landschaft schöne Farbtupfer

Die Fjordlandschaften prägen das Gesicht von Nordnorwegen, wie hier der Kamoyfjord

Tromsø ist mit knapp 70.000 Einwohnern die größte norwegische Stadt jenseits des Polarkreises

Die Schiffe der Hurtigruten sind seit 1893 in Betrieb und verbinden auf 2.700 Kilometern die Orte der norwegischen Westküste miteinander

Am Nordkap endet für viele Reisende die Tour durch Norwegen, dahinter liegt nur noch die Barentssee

Herbst in der Finnmark, Norwegens größter und zugleich bevölkerungsärmster Provinz

Typische Fischerhäuser auf der Lofoten-Insel Mortsund

Tierischer Verkehr: ein Rentier auf der Europastraße 69 Richtung Nordkap

Die kleine Insel Skjervöy während der Mitternachtssonne

Der arktische Zipfel Norwegens lässt sich nur per Schiff erreichen: Spitzbergen

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben