Der Extremsportler Aleksander Gamme durchquerte als erster Mensch die Antarktis allein und ohne fremde Hilfe

Die gesamte Ausrüstung von Aleksander für drei Monate im ewigen Eis

Insgesamt 180 Kilogramm Gepäck nahm er mit

Home sweet home: Der Blick aus dem Zelt

Statt zu wärmen, wurde der Bart zum Schneefänger

Schön anzusehen, aber tückisch: Unterhalb der Schneeverwehungen könnten Gletscherspalten liegen

Besonders in den ersten Wochen machten Schneestürme dem Norweger zu schaffen

Entertainment-Programm am Abend: Aleksander Gamme schaut mit Freund Wilson einen Film

Für Tage wie diesen lohnte es sich durchzuhalten: Windstille und blauer Himmel

Insgesamt legte der Norweger 2.200 Kilometer auf Langlaufskiern oder zu Fuß zurück

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben