Morgenstimmung

Zum Sonnenaufgang erreichen Tom und Harald den Gipfel des Breithorns. Vor ihnen liegt das Steinerne Meer

Im Schatten des Gipfelkreuzes

Die Abfahrt beginnt. Harald gibt offen zu: "Hier oben hatte Tom mehr Spaß, als ich."

Gipfeltreffen

Während der Dreharbeiten fanden Tom und Harald, Alois und Ernst. Die beiden Herren hatten Anfang der 70er Jahre versucht, das Steinerne Meer zu durchfahren und waren bereits auf den ersten Metern gescheitert

Fundstück

Das verbeulte Rad von Alois und Ernst haben Kletterer einige Jahre später in der Sommersteinflanke festgebunden

Detailaufnahme

Die Verkastungen im Steinernen Meer machen jeden Meter auf dem Rad zu Schwerstarbeit

Und links der Abgrund

Harald während der Abfahrt vom Sommersteinhaus. "Das ist eher mein Gebiet", sagt er

Balanceakt

Spitzkehren und enge Wege fährt Harald am liebsten auf dem Voderrad

Aussicht

Harald und Tom genießen kurz die Aussicht auf die Sommersteinflanke, bevor es weiter hinab ins Tal geht

Wendemanöver

In der Ferne steht das Riemannhaus, von hier aus wanderten Tom und Harald während der Dreharbeiten täglich auf den Gipfel

Morgengrauen

Vor Sonnenaufgang machten sie sich mit ihren Rädern auf dem Rücken auf den Weg, um sich wieder in das Steinerne Meer zu stürzen

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben